Tennisclub Tengen e. V.

Spielberichte Saison 2009

Herren
Neuformierte Herrenmannschaft unterliegt knapp mit 3 : 6 .
Die neuformierte Herrenmannschaft gab ihr Debüt am Sonntag den 03.05. auf der Anlage des TC Tengen gegen den TC Bräunlingen. Stefan Kornmayer, 
Jonas Keller, Uli Mueller, Christoph Mueller, Manuel Leute und David Göldi bestritten die Einzel. Leider konnte nur Stefan Kornmayer 
sein Einzel gewinnen. Im Doppel hingegen sicherten Stefan Kornmayer mit Manuel Leute und Jonas Keller mit Thomas Zepf zwei der drei 
möglichen Punkte im Doppel. Günter Stumpp und Uli Mueller unterlagen nur knapp ihren Gegnern und das Endergebnis von 3:6 war damit besiegelt. 
SK.
Damen 1
Erfolgreicher Saisonstart
Beim ersten Spiel ließen unsere Damen 1 dem Aufsteiger TC Dettingen-Wallhausen keine Chance und konnten den ersten Sieg mit nach Hause nehmen.
Nur ein Doppelpunkt musste abgegeben werden, somit war das Endergebnis 8:1.      
Es spielten: Sandra Hartung, Linda Messmer, Désirée Wußler,Kathrin Rieger, Kathrin Eichkorn und Christina Geißer.
CG.
 
Damen 2
Als Aufsteiger in die 1. Bezirklasse gleich gepunktet.
Mit einem 6 : 3 Auswärtssieg kamen die Damen 2 aus Eggingen zurück.
Nach den Einzeln führte man schon 5 : 1 gegen die 2. Mannschaft aus Eggingen und konnte somit locker die Doppel bestreiten. Im Einsatz waren Nicole Zendler, Larissa Eichkorn, Corinna Zendler, Diana Maus, Sabine Kornmayer und Melanie Matt.
GE.
 
Spielberichte : Wochenende 09.05. – 10.05.09
 
Damen 2
! Zweiter Sieg in Folge !
 
Mit einem 6:3 Auswärtssieg konnten die Damen 2 in Geisingen punkten. Es spielten Nicole Zendler, Corinna Zendler, Diana Maus, Judith Straub, Melanie Matt, Miriam Straub und Sabine Kornmayer.
NZ.
 
Herren 50 / 1. Mannschaft
 
! 6:3 gegen den TC Unterkirnach gewonnen - toller Start!
 
Nachdem nach den "Einzel" durch Harald Preter, Bernd Straub u Josef Wieloch
ein 3:3 erreicht wurde, war es um so erfreulicher, dass alle 3 Doppel gewonnen wurden,Doppel 1: Walter Zimmermann/Hannes Rinner, Do 2: Harald Preter/Bernd Straub,Do 3: Hans Alt/Josef Wieloch.
Sehr erfreulich war, dass der NewComer -Bernd Straub- gleich sein Einzel und Doppel gewann.Auch Josef Wieloch konnte endlich sein Einzel und Doppel gewinnen.
HP.
 
Herren 40
 
! eine klare Sache für den TC Rebberg Radolfzell !
 
Mit einer 8 : 1 Niederlage starteten die Herren 40 um Teamleader Uli Federle in die Verbandsrundensaison 2009.
Den einzigen Punkt für den TC Tengen erspielten Günter Stump mit Bernd Sauer im 3. Doppel.
Im Einsatz waren Uli Federle, Günter Stump , Max Kornmayer , Georg Eichkorn , Bernd Sauer und Klaus Lohberger.
GE.
 
Herren 50 / 2. Mannschaft
! chancenlos gegen TC Dogern 2 !
 
Die Herren 50 2. Mannschaft unterlagen der 2. Mannschaft des TC Dogern klar mit 7 : 2.
Die Punkte für Tengen erkämpften Sich Günter Schmid im Einzel und Johann Küderle mit Heiner Greitmann im Doppel.
Für Tengen spielten : Wolfgang Diemert,Johann Küderle,Günter Schmid,Heiner Greitmann,Manfred Kolb,Armin Müller,Hermann Zendler und Werner Frick.
GE.
 
Damen 1
! unglückliche Niederlage !
 
Nach einem erfolgreichen Saisonstart musste die Damen 1 vergangenes
Wochenende eine knappe 4:5 Niederlage beim TC Nicolai Konstanz einstecken.
Das Punkteverhältnis von 76:76 zeigt, wie eng es war. Leider wäre in diesem
Spiel ein Sieg möglich gewesen. Es spielten Sandra Hartung, Linda Messmer,
Désirée Wußler, Kathrin Rieger, Kathrin Eichkorn, Christina Geißer
CG.
 
 
Damen 40
 
! TC St. Georgen cleverer !
 
In ihrem ersten Saisonspiel verloren die Damen 40 ihr Spiel mit 6 : 3 gegen den Tabellenführer aus ST. Georgen.
Nach dem Zwischenstand von 3 : 3 nach den Einzeln erhoffte man sich die benötigten zwei Doppel zum Sieg noch zu erkämpfen.Aber die cleveren St. Georgerinnen holten sich alle 3 Doppel und so stand das Endergebnis von 6 : 3 für St. Georgen fest.
Es spielten : Antonia Geißer,Angelika Eichkorn,Rosi Rieger,Theresia Zendler,Regina Zeller,Brigitte Straub und Anita Mueller.
GE.
 
Herren
 
! Herrenmannschaft verliert gegen den TC Gaienhofen !
 
Die neu formiert Herrenmannschaft vom TC Tengen bestritt am 10.05.2009 das zweite Heimspiel gegen den TC Gaienhofen. Durch die Siege von Stefan Kornmayer, Thomas Zepf und Manuel Leute konnte nach den Einzeln ein 3:3 erzielt werden. Jonas Keller, Christoph Mueller und Engelbert Zeller unterlagen Ihren Gegnern und die Doppel mussten die Entscheidung herbeiführen. Während Stefan Kornmayer und Engelbert Zeller deutlich Ihr Doppel gewonnen haben verliefen die Partien von Jonas Keller mit Partner Thomas Zepf und Manuel Leute mit Partner Ulli Mueller äusserst knapp. Beide wurden aber verloren und somit stand um 15 Uhr ein glücklicher Sieger aus Gaienhofen den Einheimischen gegenüber. Das offizielle Endresultat lautete 5:4 für den TC Gaienhofen.
SK.
 
Spielberichte : Wochenende 16.05. – 17.05.09
 
Damen 2
! Damen 2 auf Meisterschaftskurs !
Die Damen 2 bleiben Ihrer Linie treu und gewinnen zu Hause souverän mit 9:0 gegen den TC Hotzenwald.Göhrwil.Gespielt haben Nicole Zendler, Larissa Eichkorn, Corinna Zendler, Diana Maus, Sabine Kornmayer und Melanie Matt.
NZ.
 
Herren 50 / 1. Mannschaft  
! ein 9:0 – Sieg gegen TC Pfaffenweiler !
Da der TC Pfaffenweiler nur mit 4 Mann antreten konnte,
wurden die Einzel 5 + 6 sowie das 3. Doppel mit 3 Punkten
für Tengen gewertet.Nachdem Walter Zimmermann, Harald Preter, Wolfgang
Diemert und Bernd Straub alle Einzel (zum Teil hart umkämpft)
gewinnen konnten stand es nach den „Einzel“ bereits 6:0 für
unsere Mannschaft.Die „Doppel“ 1 und 2 mit   Walter Zimmermann/Hannes Rinnerund Wolfgang Diemert/Josef Wieloch wurden ebenfalls ge-
wonnen. Somit war das Matsch mit 9:0 für d. 1. Mannschaft
der Senioren entschieden.
HP.
 
Herren 40
! überraschender Erfolg !
Ohne allzu große Hoffnungen gingen die Senioren in das Heimspiel gegen den TC Dauchingen.Zwar verlor an Nummer 3 Max Kornmayer gegen seinen starken Gegner und auch Günter Stumpp mußte erkennen dass die Kirschen an Nummer 2 ziemlich hoch hängen. Doch Klaus Lohberger mit überragender Leistung an Nummer 6, Georg Eichkorn und Bernd Sauer mit soliden Leistungen an den Positionen 4 und 5 und Teamleader Uli Federle an Nummer 1 holten die Punkte zum Zwischenstand von 4:2 nach den Einzeln.Wie immer ließen unsere " alten Herren " in den anschließenden Doppeln nichts mehr anbrennen.Zwar verlor das Doppel Kornmayer / Eichkorn gegen ihre starken Gegner, die Doppel Federle / Lohberger und Stumpp / Sauer stellten mit ihren gewonnenen Doppeln jedoch den Sieg sicher.
UF.
 
Damen 1
! zweiter Saisonsieg !
In ihrem 3 Saisonspiel konnten die Damen 1 des TC Tengen ihren 2 Saisonsieg feiern.
Mit 6 : 3 wurde der TC Rebberg Radolfzell besiegt. Christina Geißer,Kathrin Eichkorn,Linda Meßmer und Sandra Hartung holten die Einzelpunkte zum Zwischenstand von 4 : 2. Im 1 Doppel waren Christina Geißer / Sandra Hartung und im 3 Doppel Kathrin Eichkorn / Linda Meßmer erfolgreich.und so siegte man mit 6 : 3.Es spielten Sandra Hartung, Linda Messmer,Désirée Wußler, Kathrin Rieger, Kathrin Eichkorn, Christina Geißer
GE.
Damen 40
! Nach den Einzeln schon entschieden !
 
Mit 1 : 8 verloren die Damen 40 auch ihr zweites Saisonspiel.
Den Ehrenpunkt gegen die Damen vom TC Horheim erspielten Antonia Geißer mit Partnerin Angelika Eichkorn im 1. Doppel.
Für Tengen im Einsatz waren :Antonia Geißer,Angelika Eichkorn,Rosi Rieger,Brigitte Kornmayer,Regina Zeller,Brigitte Straub und Anita Mueller.
GE.
 
 
Herren
! dritte Niederlage in Folge !
Auch im dritten Spiel konnte die Herrenmannschaft des TC Tengen keinen Sieg einfahren. Die Mannschaft verlor mit 6:3 beim TC Rebberg Radolfzell 2. Stefan Kornmayer konnte sein Einzel mit 6:2 und 6:4 gewinnen. Jonas Keller, Ullrich Mueller, Christoph Mueller, Jonas Messmer und Manuel Leute verloren Ihre Einzel und damit war die Niederlage bereits nach den Einzeln nicht mehr zu verhindern. Das neu formierte Team zeigte aber Moral und Willenskraft und gewann dann 2 der 3 Doppel und zog sich somit noch achtbar aus der Affäre.
SK.
 
Spielberichte : 23.05.09
 
Herren 50 /  1. Mannschaft
 
! weiter auf Erfolgskurs !
Die 2. Mannschaft des TC Bräunlingen wurde mit 8:1 besiegt.
Dritter klarer Sieg in Folge! Alle 6 Einzel wurden
klar gewonnen: durch Zimmermann Walter, Preter
Harald, Eisenmann Kuno, Straub Bernd, Wieloch
Josef, zur Freude Aller konnte auch Kolb Manfred
auf Nr. 6,  das Einzel nach einem 3-Stunden-Match
im 3. Satz durch einen Ti-Break für sich  entschei-
den. Somit stand es bereits nach den Einzeln 6:0
die Doppel 1  mit W.Zimmermann/K.Eisenmann
Sowie Doppel 2 mit H.Preter/B.Straub konnten eben-
falls klar gewonnen werden.
Da das 3. Doppel J.Wieloch/M.Kolb von den Gästen
gewonnen wurde, musste sich der TC Bräunlingen
mit nur einem Punkt zufrieden geben.
HP.
 
Damen 40
 
! sieglos !
In ihrem dritten Saisonspiel unterlagen die Damen 40 dem TC BW Stühlingen mit 3 : 6.
Sandra Hartung und Brigitte Kornmayer konnten ihre Einzelspiele gewinnen und so ging
man mit einem 2 : 4 Rückstand in die Doppelspiele.
In diesen konnte nur Sandra Hartung mit Partnerin Angelika Eichkorn im 1. Doppel den Punkt für Tengen erspielen.Die Doppel 2 und 3 gingen an die Gastgeber aus Stühlingen.
Für Tengen spielten : Sandra Hartung,Angelika Eichkorn,Rosi Rieger,Regina Zeller,Brigitte Kornmayer und Anita Mueller.
GE.
 
Herren 50 / 2. Mannschaft
 
! wieder kein Sieg !
Die 2. Mannschaft der Herren 50 des TC Tengen unterliegen dem TC Mühlhausen klar mit 2 : 7.
Im Einzel konnte konnte nur Günter Schmid überzeugen und sein Spiel gewinnen.
Den zweiten Punkt für Tengen holten Johann Küderle mit Partner Heiner Greitmann im Doppel.
Es spielten : Wolfgang Diemert,Johann Küderle,Werner Kornmayer,Günter Schmid,Heiner Greitmann,Werner Frick und Dieter Werhan.
GE.
 
Herren 40
 
! Chancenlos !
Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Bonndorf hatten die Herren 40 nicht ein Hauch einer Chance ein Spiel zu gewinnen.
Mit einer 0 : 9 Klatsche mussten Sie die Heimreise antreten und hoffen nun im nächsten Spiel gegen den Mitabstiegsgefährdetem TC BW Villingen 2 die Punkte zu erkämpfen um auch im Jahre 2010 in der 1. Bezirksliga zu spielen.
Tengen spielte mit : Uli Federle,Max Kornmayer,Georg Eichkorn,Bernd Sauer,Engelbert Zeller und Uli Mueller.
GE.
Spielberichte vom 11.06.09 – 14.06.09
 
Herren 50 / 2. Mannschaft
! siegreich !
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Herren 50/ 2. Mannschaft ihren ersten Sieg erringen.Die Mannschaft vom TC Immendingen besiegte man mit 6 : 3.
Hermann Zendler,Günter Schmid,Heiner Greitmann und Armin Müller erspielten die Punkte im Einzel.
Die Punkte im Doppel erspielten Günter Schmid/Werner Kornmayer im 2. Doppel und Johann Küderle / Heiner Greitmann im 3. Doppel.
Tengen spielte mit Wolfgang Diemert,Johann Küderle,Werner Kornmayer,Günter Schmid,Heiner Greitmann,Werner Frick und Armin Müller.
GE.
 
Damen 40
! Hoffnung auf Klassenerhalt !
Mit einem 5 : 4 Auswärtssieg gegen die Damen 40 vom TC Möggingen wahrten sich die Damen 40 des TC Tengen die Chance auf den Klassenerhalt.
Die Punkte im Einzel zum Zwischenstand von 3 : 3 erspielten Sandra Hartung,Theresia Zendler und Brigitte Kornmayer. Die beiden Doppelpunkte zum 5 : 4 Sieg erkämpften im 1. Doppel Sandra Hartung / Angelika Eichkorn und im 2. Doppel Theresia Zendler / Rosi Rieger.
Tengen spielte mit : Sandra Hartung,Angelika Eichkorn,Rosi Rieger,Theresia Zendler,Brigitte Straub,Brigitte Kornmayer und Anita Mueller.
GE.
 
Herren 40
! auf Talfahrt !
Mit 8 : 1 unterliegen die Herren 40 dem TC BW Villingen 2.
Kein Spieler außer Teamleader Uli Federle der den einzigen Punkt erkämpfte erreichte Normalform.
Es spielten : Uli Federle,Günter Stump,Max Kornmayer,Georg Eichkorn,Bernd Sauer und Klaus Lohberger.
GE.
 
Damen / 2. Mannschaft
! weiter auf Meisterschaftskurs !
Die 2. Damenmannschaft bezwingen die Damen des TC Gurtweil knapp mit 5 : 4.
Im Einzel waren Corinna Zendler,Melanie Matt,Laura Schnekenburger und Sabine Kornmayer erfolgreich , so das der Zwischenstand nach den Einzeln 4 : 2 lautete.
Den entscheidenden Punkt im Doppel zum Sieg erspielten für Tengen Corinna Zendler mit Partnerin Sabine Kornmayer.
In der Siegermannschaft spielten : Corinna Zendler,Judith Straub,Sabine Kornmayer,Melanie Matt,Miriam Straub und Laura Schnekenburger.
GE.
  
Herren 50 / 2. Mannschaft
! überfordert !
Gegen den Tabellenführer aus Triberg hatte die 2. Mannschaft der Herren 50 mit 9 : 0 das Nachsehen. Die Mannschaft vom TC Triberg war unserer Mannschaft in allen belangen überlegen.
Tengen spielte mit : Wolfgang Diemert,Johann Küderle,Werner Kornmayer,Günter Schmid,Werner Frick,Armin Müller und Hermann Zendler.
GE.
 
Herren 50 / 1. Mannschaft
! erste Niederlage !
Gegen den Tabellenfüherer aus Obereschach mussten die Herren 50 / 1. Mannschaft eine klare 7 : 2 Niederlage hinnehmen.Im Einzel konnte nur Bernd Straub sein Spiel gewinnen.Den zweiten Punkt für Tengen holten Kuno Eisenmann / Hans Alt im Doppel.
Im Einsatz waren : Walter Zimmermann,Hannes Rinner,Harald Preter,Kuno Eisenmann,Hans Alt und Bernd Straub.
GE.
 
Herren
! Jubel !
Die Herrenmannschaft gewinnt verdient mit 5 : 4 gegen den TC Allensbach.
In einem hochklassigen Spiel konnte unsere Nr.1 Tobias Maus seinen Gegner ständig beschäftigen und gewann klar mit 6 : 1 / 6 : 1 wie auch Stefan Kornmayer und Thomas Zepf.
Da Jonas Keller , Christoph Mueller und Uli Mueller ihre Spiele verloren stand es somit nach den Einzeln 3 : 3.Stefan Kornmayer / Uli Mueller gewannen das 2. Doppel klar mit 6 : 2 / 6 : 0 während Jonas Keller / Christoph Mueller das 3. Doppel verloren. Das entscheidende 1. Doppel konnte Tengen mit der Besetzung Tobias Maus / Thomas Zepf aber für sich entscheiden und somit war der erste Saisonerfolg 2009 perfekt.
SK.
Spielberichte : 20.06. und 21.06.09
 
Damen 1
! verlieren gegen den Tabellenführer !
Mit 6 : 3 verliert die 1. Damenmannschaft gegen den Tabellenführer und Aufsteiger in die Oberliga vom TC Eggingen.Christina Geißer und Desiree Wußler konnten ihre Einzelspiele gewinnen.
Im Doppel punkteten Christina Geißer / Kathrin Rieger.
Für Tengen spielte : Christina Geißer , Sibyle von Ow , Kathrin Rieger,Desiree Wußler , Linda Meßmer und Sandra Hartung.
GE.
 
Damen 2
! 2. Bezirksliga wir kommen !
Mit einem überragenden Endspurt besiegte die 2. Damenmannschaft die Mannschaft vom TC Löffingen mit 8 : 1 und steigen somit als Meister in die 2. Bezirksliga auf. Bereits in Löffingen wurde die Meisterschaft gebührend mit den mitgereisten Fans (geschätzte 50 Personen ) gefeiert.
In der Meistermannschaft spielten: Nicole Zendler , Larissa Eichkorn , Corinna Zendler , Judith Straub , Diana Maus , Sabine Kornmayer , Melanie Matt , Miriam Straub und Laura Schnekenburger.
NZ.
 
Herren 40
! abgestiegen !
Die Herren 40 sind aus der 1. Bezirksliga abgestiegen.
Mit 9 : 0 unterlagen sie dem TC Radolfzell. Die höchste Spielklasse im Bezirk war für unsere Mannschaft einfach zu hoch.
Tengen spielte mit : Günter Stump , Max Kornmayer , Georg Eichkorn , Bernd Sauer , Klaus Lohberger , Engelbert Zeller und Uli Mueller.
GE.
 
Herren 50 / 1. Mannschaft
! siegreich !
Die Polizei Villingen wurde mit 5 : 4 besiegt. Zum Zwischenstand von 3 : 3 sorgten mit ihren Einzelsiegen Harald Preter, Kuno Eisenmann und Thomas Maus. In den Doppelspielen siegten im 2. Doppel Harald Preter / Hannes Rinner und im 3. Doppel Bernd Straub / Thomas Maus.  Im Einsatz waren : Walter Zimmermann , Harald Preter , Hannes Rinner , Kuno Eisenmann , Bernd Straub und Thomas Maus
GE.
 
Herren 50 / 2. Mannschaft
! eindeutige Niederlage !
8 : 1 hieß das Endergebnis gegen den SV Feldberg. Alle Einzelspiele wurden verloren.Den einzigen Punkt für Tengen erspielten im 2. Doppel Werner Kornmayer / Hermann Zendler. Im Einsatz waren : Johann Küderle , Günter Schmid , Werner Kornmayer ,  Hermann Zendler , Heiner Greitmann , Manfred Kolb und Armin Müller.
GE.
Herren
! Niederlage gegen den Meister der 1. Kreisklasse - DJK Singen 4 !
 
Mit einer 3:6 Niederlage beendete die Herrenmannschaft des TC Tengen Ihre Saison 2009 auf dem 4. Platz von 6 Mannschaften . Nachdem nur Stefan Kornmayer sein Einzel gewinnen konnte war die Entscheidung bereits vor den Doppeln gefallen. Gegen die Gegner von DJK Singen verloren die Einzel Tobias Maus, Engelbert Zeller, Ulli Mueller, Christoph Mueller und Marius Geldon. Alle Spieler zeigten aber große Moral und waren für die Doppel motiviert. Tobias Maus und Stefan Kornmayer konnten Ihr Doppel klar in 2 Sätzen gewinnen. Die positive und doch vom Kapitän vorhergesehene Überraschung gelang dann den "Youngstars" Christoph Mueller und Marius Geldon, welche ihre Partner vom Einzel dann im Doppel bezwingen konnten. Wie sich herausgestellt hat ein wichtiger Sieg, um dem 4. Platz in der Tabelle zu halten.
SK.
 
Spielberichte : 27.06. und 28.06.09
 
Damen 1
! hauchdünn !
Die 1. Damenmannschaft besiegt in der 1. Bezirksliga den TC Radolfzell knapp mit 5 : 4.
Mit diesem Sieg erhalten sie sich die Chance auf den Vizemeistertitel.
In den Einzelspielen konnten Christina Geißer, Kathrin Eichkorn und Linda Meßmer ihre Spiele gewinnen und so stand es 3 : 3.
Die Damen brauchten somit zwei Doppelsiege um die Begegnung zu gewinnen.
Kathrin Rieger / Desiree Wußler verloren das 1. Doppel aber das 2. Doppel Christina Geißer / Sandra Hartung und das 3.
Doppel Kathrin Eichkorn / Linda Meßmer waren für Tengen zum Endstand von 5 : 4 siegreich.
Für Tengen spielte : Christina Geißer , Kathrin Eichkorn , Kathrin Rieger,Desiree Wußler , Linda Meßmer und Sandra Hartung.
GE.
 
Damen 40
! einfach stärker !
Die Damen 40 des TC BW Donaueschingen gewinnen klar mit 8 : 1.Den Punkt für unsere Damen 40 erspielte im Einzel Sandra Hartung.
Nun entscheidet das letzten Spiel beim TC Höchenschwand am Wochenende über den Verbleib oder Abstieg aus der 2. Bezirksliga.
Gegen Donaueschingen waren im Einsatz : Sandra Hartung , Antonia Geißer , Angelika Eichkorn , Theresia Zendler , Regina Zeller ,
Brigitte Kornmayer , Rosi Rieger und Brigitte Straub.
GE.
 
Herren 50 / 2. Mannschaft
! sieglos !
Die Herren 50 des TC Grafenhausen siegen verdient mit 8 : 1.
Unsere Herren 50 konnten kein einziges Einzel gewinnen.
Den Ehrenpunkt für Tengen erspielten Werner Kornmayer / Hermann Zendler im 1. Doppel.
Im Einsatz waren : Wolfgang Diemert , Werner Kornmayer , Werner Frick , Hermann Zendler , Manfred Kolb , Johann Küderle und Heiner Greitmann.
GE.

Spielberichte 04.07. und 05.07.09

 

Damen 40

 

! Abstieg !

Die Damen 40 müßen den Weg in die 1. Bezirksklasse antreten.

Mit 6:3 unterlagen sie den Damen 40 des TC Höchenschwand und müssen somit als 2. letzter der Gruppe aus der 2. Bezirksliga absteigen.Im Einzel waren nur Angelika Eichkorn und Brigitte Straub erfolgreich.Den dritten Punkt für Tengen zur 6 : 3 Niederlage erspielten Theresia Zendler/ Rosi Rieger.Tengen spielte mit : Antonia Geißer , Angelika Eichkorn , Rosi Rieger , Theresia Zendler , Brigitte Straub und Regina Zeller.

GE.

 

Damen

 

! Vizemeistertitel knapp verpasst !

Trotz einem 8 : 1 Heimsieg gegen die Damen von DJK Singen reichte es nicht zum Vizemeistertitel.

Nach Punktegleichheit musste das Satzverhältnis entscheiden und da hatten die Spielerinnen von Nikolai Konstanz ganz knapp die Nase vorne.Die Punkte für Tengen erspielten : Kathrin Eichkorn , Kathrin Rieger , Desiree Wußler , Linda Meßmer und Sandra Hartung.

In  allen 3 Doppeln überzeugten unsere Damen und so konnte man sich über den 8 : 1 Heimsieg zum Saisonende freuen.Im Einsatz waren Christina Geißer , Kathrin Eichkorn , Kathrin Rieger , Desiree Wußler , Linda Meßmer und Sandra Hartung.

GE.

 

Herren 50 / 1. Mannschaft

 

! feiern Vizemeisterschaft !

Mit einem 8 : 1 Sieg erspielten sich die Herren 50/1 den Vizemeistertitel.Die Mannschaft um Mannschaftsführer Hannes Rinner ließen gegen die 50 –er des HTW Villingen von Anfang an keinen Zweifel aufkommen wer das Spiel gewinnen sollte.Max Kornmayer , Walter Zimmermann , Hannes Rinner , Kuno Eisenmann , Hans Alt und Bernd Straub konnten ihre Einzel zum Zwischenstand von 6 : 0 gewinnen.

In den Doppeln zum 8 : 1 Endstand waren im 1. Doppel Georg Eichkorn / Walter Zimmermann und im 2. Doppel Kuno Eisenmann / Hannes Rinner erfolgreich.

Es spielten : Georg Eichkorn ,  Max Kornmayer , Walter Zimmermann , Hannes Rinner , Kuno Eisenmann , Hans Alt und Bernd Straub.

GE.

 

Herren 50 / 2. Mannschaft

 

! Niederlage zum Saisonende !

Vom TC Bernau kam unsere 2. Mannschaft mit einer 7 : 2 Auswärtsniederlage zurück. Im Einzel konnten nur Johann Küderle und Günter Schmid ihre Spiele gewinnen. Die Doppelspiele wurden dann leider alle verloren. Im Einsatz waren : Wolfgang Diemert , Johann Küderle , Werner Kornmayer , Günter Schmid , Dieter Werhan und Armin Müller.

GE.

Spielberichte der Saison 2008

Die Spielberichte 2008 werden von unserem Sportwart Georg Eichkorn verfasst. Der TC Tengen bedankt sich!
"Damen 40"
 
"Damen 40 feiern Klassenerhalt"
 
Mit einer überzeugenden Leistung besiegten unsere Damen 40 die Mannschaft des THW Villingen mit 6 : 3.In spannenden Einzelspielen und mit großem Einsatzwillen konnte man 4 von  6 Einzelbegegnungen für sich entscheiden.Angelika Eichkorn , Monika Ehrat , Theresia Zendler und Brigitte Straub brachten den TC Tengen nach den Einzeln mit 4 : 2 in Führung.
Ein Doppel musste also für den Sieg und somit für den Erhalt der Spielklasse gewonnen werden.
Das 1. Doppel mit Michaela Wußler / Brigitte Straub mussten wir verletzungsbedingt den Villingern überlassen.Theresia Zendler/Angelika Eichkorn gewannen dann das 3. Doppel und so war der Jubel  groß über den entscheidenden Punkt zur 5 : 3 Führung und somit den Klassenerhalt in der 2. Bezirksliga.Dagmar Strölin/Monika Ehrat gewannen dann das 2. Doppel im 3. Satz im Match  Tie- Break  zum Endstand von 6 : 3 für unsere Damen 40.
Im Einsatz waren : Michaela Wußler , Angelika Eichkorn , Dagmar Strölin , Monika Ehrat , Theresia Zendler und Brigitte Straub.
 
Mit diesem nun letzten Spiel der diesjährigen Verbandsrunde  möchte der  TC Tengen sich nochmals bei allen Zuschauern und Fans für die Unterstützung bei den diesjährigen Verbandsspielen rechtherzlich bedanken.
 
Sportausschussvorsitzender
TC Tengen
Georg Eichkorn
 
 
"Damen 40"
 
" Dem Tabellenführer knapp mit  5: 4 unterlegen“
 
Wer gedacht hatte, das es für den Tabellenführer aus Dauchingen eine klare Angelegenheit wird der täuschte sich gewaltig.Nach den Einzeln stand es 3 : 3 und so mussten die Doppel die Entscheidung bringen.Taktisch sehr gut aufgestellt ging man in die Doppelpartien. Im 1. Doppel verloren Angelika Eichkorn/Brigitte Straub mit 4:6 und 2:6 ihr Spiel.Das 2. Doppel gewannen Dagmar Strölin/Theresia Zendler im 3. Satz im Match Tie - Break und somit musste dann das 3. Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden.Regina Zeller/Rosi Rieger gewannen den 1. Satz mit 7 : 5 mußten den 2. Satz aber dann mit 6:4 abgeben und somit ging man in den Match Tie Break im 3. Satz.Aber alle Unterstützung der Zuschauer half nichts und man musste den Sieg den Gästen aus Dauchingen überlassen.
Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung fahren die Damen mit recht viel Zuversicht am kommenden Wochenende zum alles entscheidenden Spiel gegen den Abstieg zu den Damen des THW Villingen.
 
 " Damen "
 
" Saisonziel erreicht“
 
Gegen den Tabellenführer TC 1902 Überlingen war diesen Sonntag leider nichts zu holen. Trotz der 2:7-Niederlage gibt es keinen Grund enttäuscht zu sein, denn der Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga war schon vor einer Woche gesichert. Die Tengener Damen sichern sich in dieser Saison einen guten 4. Platz und treten im kommenden Jahr zum 10. Mal in Folge in der höchsten Spielklasse des Bezirks an.
Die Spielerinnen: Christina Geißer, Kathrin Eichkorn, Kathrin Rieger, Claudia Rieger, Désirée Wußler, Linda Meßmer und Sandra Hartung.
 
 
 
 
Spielbericht vom Wochenende 28. / 29.06.2008
 
"Herren 50/2"
 
" SV Feldberg einfach zu stark"
Beim letzten Heimspiel verloren die Herren 50/2 mit 1:8 gegen SV Feldberg. Den Punkt holte im Einzel Hermann Zendler im Tie-Break.Im Doppel verloren Manfred Kolb / Armin Müller und Küderle Johann /  Diemert Wolfgang erst im Tie-Break des 3. Satzes ihr Spiel.
 
"Herren 40 "

"Herren 40  zum Rundenabschluss nochmals erfolgreich "

MIt dem vierten Sieg in Folge haben die Herren 40 ihre diesjährige Sommerrunde abgeschlossen. Beim TC Nicolai Konstanz gab es erneut einen 5:4 Erfolg. Nachdem es nach den Einzeln 3:3 stand, gelang es nochmals  in den abschließenden Doppel-Begegnungen den Erfolg zu sichern. Die Punkte im Einzel holten: Uli Federle, Karl-Heinz Wußler und Klaus Lohberger. In den taktisch sehr gut auf- und eingestellten Doppel holten die erforderlichen Punkte Uli Federle mit Klaus Lohberger und Günter Stumpp mit Bernd Sauer. Im ersten Doppel standen Karl-Heinz Wußler und Georg Eichkorn auf verlorenem Posten. Beide Spieler hatten sich in ihren Einzelbegegnungen verletzt und waren im Doppel chancenlos. Als Resume bleibt festzuhalten, dass sich die Mannschaft in der abgelaufenen Runde in der höchsten Spielklasse im Bezirk durch eine starke Mannschaftsleistung punktgleich mit zwei anderen Mannschaften einen der ersten drei Plätze erspielt hat. Ein unerwartet starkes Ergebnis."
 
"Damen 40"
 
" keine Punkte aus dem Schwarzwald "
 
Die Damen 40 unterliegen dem TC Weilersbach mit 8 : 1.In den Einzeln hatten unsere Damen nicht den hauch einer Siegeschance.Den Punkt für Tengen erspielten sich Angelika Eichkorn / Dagmar Strölin im 1. Doppel.Es waren folgende Spielerinnen im Einsatz : Angelika Eichkorn , Rosi Rieger , Dagmar Strölin , Theresia Zendler , Brigitte Straub und Anita Mueller.Am kommenden Wochenende gastiert der Tabellenführer aus Dauchingen auf unserer Tennisanlage. Die Damen des TC Dauchingen werden sicher schwer zu besiegen sein.Im letzten Saisonspiel dann in zwei Wochen in Villingen geht es gegen die  abstiegbedrohten Damen vom THC Villingen um den Klassenerhalt in der 2. Bezirksliga.
 
 " Damen "
 
"Kampfgeist zahlt sich eben doch aus "

Das bewies die 1. Damenmanschaft an diesem Sonntag beim TC Rebberg
Radolfzell. Beim Stand von 3:3 nach nervenaufreibenden Einzeln konnten
unsere Mädels 2 Doppel für sich entscheiden. Dieser knappe, aber verdiente
5:4-Erfolg gegen den Tabellen-Zweiten bedeutet den Klassenerhalt. Somit kann
beim nächsten Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Überlingen am
Wochenende locker aufgespielt werden. In Radolfzell im Einsatz: Christina Geißer, Sandra Hartung, Désirée Wußler, Claudia Rieger, Kathrin Rieger und Kathrin Eichkorn.
 
 
 
 
 
Spielbericht vom Wochenende (21. / 22.06.2008)
 
"Herren 50/2"
 
"Die Herren 50/2 verlieren knapp mit 6 : 3 "
Nach den Einzeln stand es 4:2 für den TC Bernau Die Punkte für den TC Tengen im Einzel holten Johann Küderle und Wolfgang Diemert.Im Doppel war Heiner Greitmann mit Johann Küderle im Tie-Break erfolgreich.Es spielten Werhan Dieter, Kornmayer Werner, Diemert  Wolfgang ,Küderle Johann , Schmid Günther, Frick Werner,Zendler Hermann und Greitmann Heiner .
 
"Herren 40 "

"Herren 40 weiter auf der Siegesstraße "

Erneut haben die 40er vom TC Tengen am vergangenen Wochendende bei TC Weilersbach bravoröus auf- und zugeschlagen. Mit dem 5:4 Erfolg gelang ihnen der dritte Sieg in Folge in der höchsten Spielklasse des Bezirks. Bei nur noch einem ausstehenden Spiel ist der Klassenerhalt mehr als gesichert. Die Punkte im Einzel holten: Uli Federle, Karl-Heinz Wußler und Bernd Sauer. In den Doppeln waren erfolgreich: Uli Federle/Bernd Sauer und Karl-Heinz Wußler/Georg Eichkorn."In der Siegermannschaft spielten Uli Federle , Karl-Heinz Wußler , Max Kornmayer , Georg Eichkorn , Bernd Sauer , Klaus Lohberger und Uli Mueller.
 
"Damen 40"
 
"Dem Tabellenführer unterlegen "
 
Mit 7 : 2 verloren die Damen 40 gegen Tabellenführer TC St. Georgen.
Trotz großer Gegenwehr hieß es nach den Einzeln 2 : 4.
Ein hochmotivierter Tabellenführer und Verletzungspech bei Tengen ließ in den Doppeln kein Sieg zu und so gingen alle 3 Doppel an die Gäste aus St. Georgen.
Im Einsatz für den TC Tengen waren Angelika Eichkorn , Rosi Rieger , Dagmar Strölin , Theres Sorg , Theresia Zendler und Anita Mueller
.
 
"Damen 2"
 
What? Meister!
 
Das Saisonziel MEISTER 2008, sicherte sich die Damen 2 mit einem sehr starken 8:1 Sieg gegen den TC Gurtweil.
Ungeschlagen überzeugten über die ganze Saison die Spielerinnen Zendler Nicole, Eichkorn Larissa, Zendler Corinna, Maus Diana, Kornmayer Sabine, Matt Melanie, Straub Miriam, Schnekenburger Laura und Straub Judith.
Die Motivation konnte über die Saison hinweg hoch gehalten werden, da der Damen 2 durch das erreichen des Meistertitels eine Kutschfahrt durch Tengen versprochen wurde. Natürlich würden wir uns über eine entsprechende Verpflegung (Snacks und Super -  Sekt) freuen!
Zu guter letzt möchten wir uns bei unseren zahlreich mitgereisten Fans und unserer Trainerin Mary für Ihre Unterstützung bedanken.
 
"Herren 50 / 1"
 
"wieder eine klare Niederlage "
Mit 9 : 0 verlieren die Herren 50/1 ihr Spiel gegen den TC Steisslingen.Im Einsatz waren : Rinner Hannes, Preter Harald, Eisenmann Kuno,  Alt Hans, Wieloch Josef und  Maus Thomas. Leider gingen auch wieder die Doppel  Preter/Maus und Zimmermann/Wieloch  im 3. Satz  im Tie-Break verloren.
 
 
 
Spielbericht vom Wochenende (14. / 15.06.2008)
 
"Herren 50/2"
 
Die Herren 50/2 verlieren 7:2 gegen Rickenbach.
Nach den Einzeln stand es 4:2 für Rickenbach.
Die Punkte holten Frick Werner und Johann Küderle.
Im Doppel machten die Gäste alles klar
 
"Herren 40 "

"Radolfzell mit 6:3 geschlagen ".

Eine überzeugende Mannschaftsleistung hat den Herren 40 des TC Tengen am vergangenen Wochenende den zweiten Sieg in der 1. Bezirksliga  beim Auswärtsmatch in Radolfzell eingebracht.
Stand es nach den Einzelspielen  auf der gegnerischen Anlage noch 3:3, konnte man mit den drei taktisch gut aufgestellten Doppeln einen souveränen Sieg einfahren. Wehmutstropfen ist jedoch die erneute Verletzung des TC-Urgesteins Max Kornmayer.
Die Punkte für den TC Tengen holten im Einzel: Karl-Heinz Wußler, Günter Stumpp und Bernd Sauer. Im Doppel waren diese Spieler weiter zusammen mit Uli Federle, Georg Eichkorn und Klaus Lohberger erfolgreich. "
 
"Damen 40"
 
Die Damen 40 erspielten sich gegen den TC Donaueschingen mit 5 : 4 den ersten Saisonsieg .
Nach dem Zwischenstand von 3 : 3 nach den Einzeln, mussten die Doppel die Entscheidung bringen..Nach dem wir das 3-er Doppel mit Regina Zeller/ Brigitte Straub den Donaueschinger Damen überlassen mussten und wir das 2-er Doppel mit Rosi Rieger/Monika Ehrat  gewannen, musste das 1-er Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden.
Angelika Eichkorn / Dagmar Strölin gewannen dieses Doppel dann denkbar knapp im Match Tie - Break des 3. Satzes mit 11:9.
Die Einzelpunkte erspielten Angelika Eichkorn , Monika Ehrat und Dagmar Strölin.
 
"Damen 1"
 
 
7:2-Erfolg: Ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt!

Die 1. Damenmannschaft zeigte am Sonntag eine konstante Leistung und
sicherte sich beim TC Nicolai Konstanz den 2. Saisonsieg. Nach den Einzeln
stand es bereits 5:1 für Tengen, so dass unsere Damen locker aufspielen
konnten und 2 Doppel mit nach Hause nehmen durften. Die Spielerinnen: Sandra
Hartung, Désirée Wußler, Claudia Rieger, Kathrin Rieger, Kathrin Eichkorn,
Christina Geißer.
 
 
 
"Damen 2"
 
Erneut konnte die Damen 2 mit einem überragendem 7:2 Erfolg gegen den SV Feldberg überzeugen.
Ein weiterer Schritt zum Saisonziel, den MEISTERTITEL! Am Wochenende spielten Zendler Nicole, Zendler Corinna, Maus Diana, Kornmayer Sabine, Schnekenburger Laura, Straub Judith.
 
 
"Herren 50 / 1"
 
Die Senioren 50/1 verloren beim TC Worblingen mit 0:9
Sie verloren etwas unter Wert.  Einige Spiele im Einzel
waren sehr eng. Die Doppel 2: Zimmermann Walter/ Kuno
Eisenmann und 3: Preter Harald/ Neidhard Klaus wurden
erst im 3. Satz/ Tie-Breaks entschieden.
 
 
 
Spielberichte vom Wochenende (07./08.06.2008)
 
"Herren 50/2"
 
TC Tengen 50/2 unterliegen dem TC St. Blasien mit 8 : 1
Trotz 7 Tie -. Breaks verloren die 50/2 etwas unglücklich hoch.
Günther Schmid holte den Punkt im Tie - Break für den TC Tengen.
Werner Kornmayer hatte nach  über 2,5 Std. 7 : 6 / 7 : 6 unglücklich verloren.
Ingesamt war es eine großartige Mannschaftsleistung.
Für den TC Tengen spielten Dieter Werhan , Werner Kornmayer , Wolgang Diemert , Johann Küderle , Günther Schmid , Werner Frick , Hermann Zendler und Heiner Greitmann.
 
"Herren 40 landen den ersten Sieg in der 1. Bezirksliga"

Die Überraschung in ihrer Spielklasse gelang den Herren 40 des TC Tengen am vergangenen Wochenende.
Mit einem 5 :4 Erfolg über den TC Dauchingen schlugen sie die Mannschaft , die im letzten Jahr als Gruppenerster vor dem TC Tengen aufgestiegen war.Der Erfolg ist umso bemerkenswerter,da man ohne die etatmäßige Nr. 1 antrat.Dafür konnte man jedoch wieder auf den ,nach einer langwierigen Verletzung fast wieder genesenen Max Kornmayer bauen.
Für den Erfolg war eine bemerkenswerte Teamleistung ausschlaggebend.
Die Punkte im Einzel holten Karl - Heinz Wußler , Günter Stump , Georg Eichkorn und Bernd Sauer.
Den entscheidenen Punkt im Doppel holten Karl - Heinz Wußler und Bernd Sauer.
 
"Damen 40"
 
TC Höchenschwand - TC Tengen 7 : 2.
Im nebelverhangenen Schwarzwald waren die Punkte hart umkämpft.
Das eindeutige Spielergebnis von 7 : 2 für den Gastgeber spiegelt nicht die Leistungen unserer Damen 40 wieder. Die Punkte für den TC Tengen holten Dagmar Strölin im Einzel und Regina Zeller und Angelika Eichkorn im Doppel.
 
"Damen 1"
 
Eine geschlossene Mannschaftsleistung bescherte der 1. Damenmannschaft in der 1. Bezirksliga den ersten Sieg.
Mit  8 : 1 Sieg unserer Mannschaft wurden die Damen des TC Lauchringen nach Hause geschickt.
Mit dieser gezeigten Leistung kann die Mannschaft die nächsten Spiele mit Zuversicht in Angriff nehmen.Im Einzel holten Christina Geißer,Kathrin Eichkorn,Kathrin Rieger,Desiree Wußler und Linda Meßmer die Punkte.In den Doppelpaarungen siegten Kathrin Eichkorn/Claudia Rieger im 1. Doppel , Christina Geißer/Sandra Hartung im 2. Doppel und im 3. Doppel Desiree Wußler/Kathrin Rieger.
 
"Damen 2"
 
Nach ihrem dritten Sieg in Folge stehen die Zeichen der 2. Damenmannschaft ganz auf Meisterschaft.
Mit 6 : 3 wurden die Damen vom TC RW Tiengen 2 besiegt.Nach den Einzeln stand es 4 : 2 und somit musste nur noch ein Doppel für den Sieg gewonnen werden.In der Siegermannschaft am Wochenende spielten Nicole Zendler,Larissa Eichkorn,Corinna Zendler,Sabine Kornmayer,Laura Schnekenburger und Miriam Straub.
 
"Herren 50 / 1"
In ihrem  zweiten Saisonspiel unterlag die 1. Mannschaft der Herren 50 zu Hause gegen den starken TC Rebberg Radolfzell mit 7 : 2. Nach den "Einzeln stand es bereits 2 : 4 für den Gast . Im Einzel war Hans Alt und Kuno Eisenmann erfolgreich. Hannes Rinner , Walter Zimmermann , Harald Preter und Thomas Maus hatten in ihren Einzeln keine Chance und auch alle drei Doppel gingen an die Gäste aus Radolfzell.
Sportausschußvorsitzender
Georg Eichkorn
 
 
 
Wochenende vom 31.05./01.06.2008
 
 
 
"Herren 50/2"
 
Diether Werhan,Werner Kornmayer,Johann Küderle,Günther Schmid,Werner Frick,Hermann Zendler.Heiner Greitmann Doppel und Armin Müller Doppel hatten in Grafenhausen in den
Einzel sowie in den Doppeln keine Chance und mussten sich mit  9:0 geschlagen geben.
 
"Herren 40 starten mit Niederlage"

Gegen den TC Bonndorf waren die Herren 40 des TC Tengen am vergangenen Wochenende chancenlos. Gegen den letztjährigen Zweiten der 1. Bezirksliga mussten die Tengener Herren als Aufsteiger auf heimischer Anlage eine 2 : 7 Niederlage hinnehmen. Die Punkte für Tengen holten Karl-Heinz Wußler und Bernd Sauer.
 
"Damen 40"
 
Die Damen 40 verlieren mit 6 : 3 gegen den TC Stühlingen.
Die Punkte für  unsere Damen erspielten Angelika Eichkorn , Brigitte Straub in den Einzeln
und Theres Sorg / Brigitte Straub im 3. Doppel.
Das 1. und 2. Doppel wurde knapp jeweils im Match Tie - Break verloren.
 
"Damen 1"
 
Unsere 1.Damenmannschaft verlor knapp mit 5 : 4 gegen den TC Eggingen.
Nach einem 2 : 4 Rückstand nach den Einzeln mussten die Doppel die Entscheidung bringen.
Nach dem das 2. und 3. Doppel gewonnen wurde  verlor man aber das 1. Doppel äußerst knapp und musste somit dem TC Eggingen den Sieg überlassen.
Für unsere Damen siegten Christina Geißer und Desiree Wußler in den Einzeln und Kathrin Rieger / Desiree Wußler im 3. Doppel und Christina Geißer / Sandra Hartung im 2. Doppel.
 
"Damen 2"
 
Nach ihrem Auftaktsieg mit 9 : 0 beim TC Erzingen besiegten unsere Damen 2 in ihrem 1. Heimspiel den TC ST. Blasien wiederum souverän mit 9 : 0.
 
"Herren 50 / 1"
 
In ihrem Auftaktspiel unterliegen die Herren 50/1 der 2. Mannschaft des ESV Konstanz knapp mit 5 : 4

Spielberichte 2007

Die Spielberichte 2007 wurden von unserer Pressewartin Alexandra Zeller verfasst. Der TC bedankt sich bei Alexandra.

1. Spieltag am 05./06. Mai 2007

    
Herren 40
Klarer Sieg!
Im ersten Spiel der diesjährigen Verbandsrunde gelang den Herren 40 ein 7:2 Sieg auf heimischer Anlage gegen die Mannschaft des TC Bad-Dürrheim - Hochemmingen. Ein guter Start nach dem letztjährigen Aufstieg in die 2.
Bezirksliga. Die Punkte für Tengen holten Uli Federle, Karl-Heinz Wußler, Max Kornmayer, Georg Eichkorn, Günter Stumpp und Klaus Lohberger.
 
Herren 50/2
Für die 2. Herren-50-Mannschaft begann die Saison gegen den TC Singen unglücklicherweise nicht sehr erfolgreich. Mit einer 8:1 Niederlage kamen Thomas Maus, Dieter Werhan, Werner Kornmayer, Johan Küderle, Werner Frick und Hermann Zendler nach Hause. 
 
Damen 1
Knappe Niederlage!
Die 1. Damenmannschaft musste sich letzten Sonntag gegen den TC 1902 Überlingen knapp mit 4:5 geschlagen geben. Bei einem Spielstand von 4:4 verloren Sandra Hartung und Christina Geißer das entscheidende Doppel in drei Sätzen. Die Einzel wurden von den Youngsters Kathrin Eichkorn, Désirée Wußler und Linda Meßmer gewonnen. Den einzigen Doppelpunkt ergatterten Kathrin Rieger und Linda Meßmer.
 
Damen 2
Nicole Zendler, Larissa Eichkorn, Sabine Kornmayer, Diana Maus, Dagmar Strölin und Cindy Reichert mussten sich letzten Sonntag leider beim ersten Heimspiel der Saison gegen den TC Murg mit 2:7 geschlagen geben.
 
Damen 40
Wegen schlechten Wetterverhältnissen wurde das Spiel der Damen 40 am vergangenen Sonntag in Obereschach abgebrochen. Michaela Wußler, Angelika Eichkorn, Antonia Geisser, Rosi Rieger, Theresia Zendler und Brigitte Straub hatten in den Einzel gegen den TC Obereschach keine Chance und mussten die Punkte leider dem Gegner überlassen. Bei einem Spielstand von 6:0 werden die Doppel zu gegebener Zeit fortgesetzt.

2. Spieltag am 12. /13. Mai 2007

Herren 40
Trotz Heimvorteil verpassten Uli Federle, Karl-Heinz Wussler, Max Kornmayer, Georg Eichkorn, Günther Stump und Klaus Lohberger mit 4:5 gegen den TC BW Erzingen nur knapp den Sieg.
 
Herren 50/1
Die Senioren 1. werden es in dieser Klasse schwer haben:
Gegen den TC  Horheim  gab es in allen Einzeln sowie Doppel kaum eine Chance. Harald Preter, Hans-Martin Keller, Walter Zimmermann, Hans Alt, Josef Wieloch und Thomas Maus mussten eine bittere 0:9-Niederlage hinnehmen.
 
 
Herren 50/2
Dieter Werhan, Werner Kornmayer, Johan Küderle, Wolfgang Diemert, Werner Frick und Armin Müller hatten auf gegnerischem Sand keine Chance und mussten sich gegen den TC GW Bermatingen mit 9:0 geschlagen geben.
 
Herren 65
Für die Herren 65 startete die Saison leider nicht sehr erfolgreich. Bei ihrem ersten Heimspiel am vergangenen Freitag verloren Kuno Eisenmann, Wolfgang Diemert, Günter Stadelhofer, Elmar Rieb, Franz Grumann(Doppel) und Karl-Heinz Gräber(Doppel) gegen den TC Uhldingen 1974 mit 0:6.
 
Damen 1
Der vergangene Sonntag stand auch für die Damen 1 unter keinem guten Stern. Christina Geisser, Kathrin Eichkorn, Kathrin Rieger, Désriée Wussler, Sandra Hartung und Linda Messmer verloren auf heimischer Anlage mit 0:9 gegen den TC BW Donaueschingen.
 
Damen 40
Unsere Damen 40 waren am vergangenen Samstag zu Gast beim TC Brigachtal. Nach einem Einzelstand von 3:3 lieferten sich Michaela Wussler, Angelika Eichkorn, Antonia Geisser, Rosi Rieger, Theresia Zendler und Brigitte Straub drei spannende Doppelkrimis in jeweils drei Sätzen und konnten somit das Spiel erfolgreich mit einem 5:4-Erfolg beenden.
    

3. Spieltag am 10.06.2007

    
Herren 40
TC Niedereschach – TC Tengen (3:6)
Zu Gast beim TC Niedereschach konnten unsere Herren 40 einen klaren Sieg verzeichnen. Nach den Einzeln führten Uli Federle, Karl-Heinz Wußler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Georg Eichkorn und Günther Stump mit 4:2, ehe sie in den drei Doppel noch mal so richtig aufdrehten und schließlich mit einem 6:3 –Sieg nach Hause kamen.
 
Herren 50/1
TC Murg – TC Tengen (6:3)
Harald Preter, Hannes Rinner (Einzel) ,Walter Zimmermann, Hans Alt, Josef Wieloch, Thomas Maus und Kuno Eisenmann (Doppel) hatten beim Gastgeber TC Murg keine Chance und so mussten sich unsere Senioren 1, auf Grund ersatzgeschwächter Aufstellung, mit 6:3 geschlagen geben.
Herren 50/2
TC Tengen – TC Altbirnau (2:7)
Der vergangene Samstag stand für unsere Senioren 2 unter keinem guten Stern. Trotz Heimvorteil gelang unseren Spielern Werner Kornmayer, Johan Küderle, Wolfgang Diemert, Werner Frick, Hermann Zendler, Theo Lang und Armin Müller (Doppel) gegen den TC Altbirnau leider kein Sieg und so endete die Begegnung mit 2:7.
 
Damen 1
Endlich gewonnen!
TC Nicolai Konstanz – TC Tengen (3:6)
Nachdem es vor der Pfingstpause eine 0:9-Abfuhr gegen den Tabellenführer TC BW Donaueschingen zu verkraften gab, konnte endlich der erste Sieg nach Hause gebracht werden. Nach einer 4:2-Führung nach den Einzeln konnten die Spielerinnen Linda Messmer, Sandra Hartung, Désirée Wußler, Kathrin Rieger, Kathrin Eichkorn, Sibylle von Ow und Christina Geisser zwei hartumkämpfte Doppel für sich entscheiden. Vollen Einsatz werden sie auch am nächsten Wochenende in Böhringen zeigen, um sich ein weiteres Stück von einem Abstiegsplatz entfernen zu können.
 
Damen 2
TC Horheim – TC Tengen (6:3)
 
Nicole Zendler, Larissa Eichkorn, Corinna Zendler, Sabine Kornmayer, Dagmar Strölin und Miriam Straub konnten nach der Spielbegegnung auf der gegnerischen Anlage des TC Horheim nicht erfolgreich die Heimreise antreten und so mussten sie sich mit einer 6:3-Niederlage zufrieden geben.
 
Damen 40
TC Tengen – TC Hochrhein-Waldshut (7:2)
 
Unsere Damen 40 nutzten am vergangenen Samstag perfekt ihr Heimvorteil gegen den TC Hochrhein-Waldshut und so schickten Michaela Wußler, Angelika Eichkorn, Antonia Geisser, Rosi Rieger, Theresia Zendler und Brigitte Straub ihre Gegner mit einem Endstand von  7:2 wieder nach Hause.

4. Spieltag am 17.06.2007

    
Herren 40
TC Dauchingen - TC Tengen (7:2)
Das Siegesglück der Vorwoche hielt am vergangenen Samstag bei den Herren 40 leider nicht an. In Dauchingen mussten sich Uli Federle (Einzel), Karl-Heinz Wußler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Georg Eichkorn, Günther Stump und Klaus Lohberger (Doppel) gegen den Tabellenersten mit 7:2 geschlagen geben. Sie befinden sich somit momentan auf dem dritten Tabellenplatz.
 
 
Herren 50/1
TC Dogern 2 - TC Tengen (5:4)
Trotz erneuter, ersatzgeschwächter Mannschaft (die gesetzten Spieler Harald Preter und Hannes Rinner fehlten) entging Hans-Martin Keller, Walter Zimmermann, Hans Alt, Josef Wieloch, Kuno Eisenmann und Apart Gall mit 5:4 nur knapp der Sieg in Dogern. In der Tabelle befinden sich die Senioren 1 derzeit auf dem letzten Platz.
 
Herren 50/2
TC Tengen - TC Hartheim (5:4)
Nach drei deutlichen Niederlagen in Folge, schaffte die Senioren 2 den ersten Sieg der Saison. Werner Kornmayer, Johann Küderle, Wolfgang Diemert, Werner Frick (Einzel), Hermann Zendler (Einzel), Theo Lang, Dieter Werhan (Doppel) und Hans Gräber (Doppel) durften sich mit Heimvorteil über einen 5:4-Sieg gegen den TC Hartheim freuen. Sie stehen nun an vierter Stelle der Tabelle.
 
Herren 65
TC Südstadt Villingen - TC Tengen (6:0)
In Villingen entwickelte sich für Kuno Eisenmann, Günther Weiß, Wolfgang Diemert (Einzel), Günter Stadelhofer, Franz Fenzel (Doppel) und Karl-heinz Gräber (Doppel) keine erfolgreiche Spielbegegnung. Unsere Herren 65 waren Chancenlos, lediglich Kuno Eisenmann kämpfte im Tiebreak des dritten Satzes um einen Sieg, was ihm schlußendlich leider nicht gelang. So trat die Mannschaft mit der dritten Niederlage in Folge die Heimreise an. Als Tabellenletzter droht ihnen nun der Abstieg.
 
Damen 1
TC Böhringen - TC Tengen (2:7)
Tengener Damen 1 verabschieden sich von den Abstiegsplätzen mit einem 2. klaren Saisonsieg!
 
Es war als spielten alle für die verletzte Mitspielerin Christina Geisser (Bänderriß). Bereits in den sechs Einzelbegegnungen sicherten sich unsere Damen-1 den Mannschaftssieg mit einer 5 : 1 Führung vor den drei Doppel.
Schon nach rund 1 ½ Stunden stand es beim TC Böhringen 3 : 0 für Tengen: Sybill von Ow vom TC Beringen/CH an 2, Kathrin Rieger an 4 und Sandra Hartung an 6 kamen mit strahlenden Gesichtern von den Plätzen. Enger wurde es in der 2. Runde: Bettina Hauser vom TC Niklausen/CH konnte auf 1 nur im 1. Satz gegen Vera Heiser mithalten und unterlag als einzige, Kathrin Eichkorn ließ an 3 nichts anbrennen und siegte gegen eine starke Nathalie Hohenstein und Désirée Wussler bezwang nach anfänglichen Schwierigkeiten ihre routinierte Gegnerin an 5. Und erneut kam Freude auf, als man mit zwei von drei Doppel (mit Claudia Rieger für Sybill von Ow) zum 7 : 2 Endstand punktete. Eine tolle Vorstellung auf hohem Niveau wurde präsentiert und wieder wurde ein wichtiger Schritt zum Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga nach rund 10 Jahren Zugehörigkeit getan. Einen ausführlicheren Bericht dürfte das Wert gewesen sein.
 
Damen 2
TC Bonndorf - TC Tengen (5:4)
Auch bei den Damen 2 nehmen die Niederlagen kein Ende und so konnten sich Nicole Zendler, Larissa Eichkorn, Corinna Zendler, Diana Maus, Dagmar Strölin und Cindy Reichert auch diesmal nicht den Sieg holen. Mit einem knappen 5:4 dominierte Bonndorf als bessere Mannschaft und somit stehen auch unsere Damen 2 leider auf dem letzten Tabellenplatz.
 
Damen 40
TC Tengen  - TC Weilersbach (4:5)
Nach dem letzten Heimsieg vorherige Woche wollten Michaela Wussler, Angelika Eichkorn, Antonia Geisser, Rosi Rieger, Theresia Zendler, Brigitte Straub und Margret Gruler mit einem erneuten Heimsieg gegen den TC Weilsersbach noch eins drauf setzten, jedoch verpassten sie knapp den Sieg. Nach den Einzel stand es 3:3, es stand wieder alles offen. Nachdem sich das Doppel Rieger/Zendler schon nach zwei Sätzen den Sieg sicherte, kämpften Geisser/Gruler und Wussler/Straub jeweils im dritten Satz um den Erfolg. Leider ging bei beiden Doppelbegegnungen der Satz zugunsten der Gäste und unsere Damen 40 verpassten knapp einen erneuten Heimsieg. In der Tabelle sind sie momentan an fünfter Stelle.

5. Spieltag am 23./24. 06. 2007

Spielberichte der Aktiven Mannschaften i.V. für A. Zeller
 
Damen  1. Bezirksliga
 
Trotz 2 : 7 Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten TC Rebberg Radolfzell liegt unsere Damen 1  noch vor den Abstiegsplätzen (Claudia Rieger, Kathrin Eichkorn, Kathrin Rieger, Desiree Wussler, Sandra Hartung und Linda Messmer)
 
Damen  1. Bezirksklasse
 
Gegen Tabellenführer DJK Singen brauchte man sich erwartungsgemäß nichts auszurechnen und man verlor das Heimspiel 1 : 8 (Nicole Zendler, Larissa Eichkorn, Corinna Zendler, Sabine Kornmayer, Diana Maus und Melanie Matt)
 
Am kommenden Wochenende würde ein 5 : 4 Heimsieg gegen den Drittletzten der Tabelle, Albbruck, zum Klassenerhalt in letzter Minute reichen.
 
Damen 40  2. Bezirksliga
 
Schon wieder eine knappe 4 : 5 Niederlage, nun in Marbach. Eigentlich wären wir jetzt 2. der Tabelle (Michaela Wussler, Antonia Geisser, Rosi Rieger, Vreni Keller, Theres Sorg und Brigitte Straub)
 
Herren 40  2. Bezirksliga
 
Durch einen 5 : 4 Auswärtssieg im letzten Spiel bei Bodman-Ludwigshafen sicherte sich unsere Mannschaft den 3. Platz; nach dem Aufstieg eine beachtliche Leistung
(Uli Federle, Karl-Heinz Wussler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Klaus Lohberger und Bernd Straub; Georg Eichkorn war für dieses Spiel verhindert)
 
Herren 50  1. Bezirksklasse
 
Ein Abstieg wird voraussichtlich unvermeidbar nach dieser 4 : 5 Heimniederlage gegen Bernau (Harald Preter, Hans-Martin Keller, Walter Zimmermann, Hans Alt, Kuno Eisenmann und Arpi Gall; Thomas Maus im Doppel)
 
Herren 50  1. Kreisliga
 
Dieter Werhan, Werner Kornmayer, Johann Küderle, Wolfgang Diemert, Werner Frick, Theo Lang, sowie Hermann Zendler und Manfred Kolb im Doppel trafen in Bräunlingen auf einen starken Gegner und unterlagen 1 : 8. Aber auf dem Schienerberg in 14 Tagen wird das wieder ausgewetzt und der 2. Sieg eingefahren; hoffen wir.
 
(In Vertretung für Alexandra Zeller – R.G.)

6. Spieltag 30.06.2007

Herren 50/1
Max der Retter!
Beim letzten Saisonspiel gelang unseren Senioren 1. das schier Unmögliche. In drei nervenzereißenden Einzelspielen über drei Sätzen bewahrte allein Max Kornmayer einen kühlen Kopf und holte sowohl im Einzel, wie auch im Doppel gemeinsam mit Apart Gall die Punkte für Tengen.  Mit einem 5:4-Erfolg gegen den Tabellenführer TCGW Neustadt ist der Klassenerhalt nun doch gesichert. Es spielten: Max Kornmayer, Harald Preter (Einzel), Hans-Martin Keller, Walter Zimmermann, Josef Wieloch, Apart Gall, Thomas Maus(Doppel)
 
Herren 65
 
Nach der vierten Niederlage in Folge mit 5:1 gegen St.Georgen verabschieden sich auch Kuno Eisenmann, Günter Weiß, Wolfgang Diemert, Franz Fenzl (Einzel) und Günther Stadelhofer (Doppel)aus der ersten Bezirksliga.
 
Damen 1
 
Gegen den TC Konstanz 2 waren unsere Damen chancenlos. Mit 7:2 sind Marianne Jensen (Einzel), Claudia Rieger, Kathrin Eichkorn, Kathrin Rieger, Désirée Wußler, Sandra Hartung und Christina Geißer (Doppel) erneut abstiegsgefährdet. Das letzte Spiel gegen den TC Eggingen am kommenden Sonntag entscheidet über Klassenerhalt oder Abstieg.
 
 
Damen 2
 
Am vergangenen Sonntag war ein Klassenerhalt nicht möglich. Nicole Zendler, Larissa Eichkorn, Sabine Kornmayer, Diana Maus, Melanie Matt (Einzel), Miriam Straub (Einzel), Corinna Zendler und Dagmar Strölin (beide Doppel) konnten gegen den Drittletzten der Tabelle, TSG Albbruck, lediglich ein 3:6 erreichen. Somit steigen sie in die zweite Bezirksklasse ab.
    

Winterhallenrunde 2006 - 2007

 
Winterhallenrunde 2006-2007
Spiele TC Tengen
 
Spiel-Nr.
Datum
Heim
 
Auswärts
Halle
Bewerb
Ergebnis
170
21.10.2006
TC Tengen
-
TC Gottmadingen
13
Herren 40
 
301
28.10.2006
TC Tengen
-
TC Eggingen
13
Damen
 
172
04.11.2006
TF Riedheim
-
TC Tengen
6
Herren 40
 
401
04.11.2006
TC Salem
-
TC Tengen
12
Gemischt
 
371
11.11.2006
TC Tengen
-
TC Gailingen
13
Damen 40
 
380
25.11.2006
TC Tengen
-
SV Litzelstetten
13
Damen 40
 
406
02.12.2006
TC Tengen
-
TC Dettingen
13
Gemischt
 
379
09.12.2006
TC Schienerberg
-
TC Tengen
2
Damen 40
 
306
09.12.2006
TC St. Georgen
-
TC Tengen
9
Damen
 
409
16.12.2006
TC Tengen
-
TC Immenstaad
13
Gemischt
 
175
20.01.2007
TC Tengen
-
SV Emmin/Egg
13
Herren 40
 
381
27.01.2007
TC Tengen
-
F.A.L Frickingen
13
Damen 40
 
307
27.01.2007
TC Kreenheinstetten
-
TC Tengen
3
Damen
 
177
03.02.2007
TC Tengen
-
TF Riedheim
13
Herren 40
 
412
03.02.2007
TC Eggingen
-
TC Tengen
11
Gemischt
 
413
24.02.2007
TC Tengen
-
TC Marbach
13
Gemischt
 
179
24.02.2007
SV Emmin/Egg
-
TC Tengen
6
Herren 40
 
384
24.02.2007
TC Radolfzell
-
TC Tengen
2
Damen 40
 
309
03.03.2007
TC Tengen
-
TC Marbach
13
Damen
 
181
03.03.2007
TC Gottmadingen
-
TC Tengen
2
Herren 40
 
 
Keine Gewähr. Jeder Mannschaftsführer ist für die Kontrolle der Termine selbst verantwortlich
gez. Stefan Kornmayer
 
 
 
 
 
Vorsitzender TC Tengen
 
 
 
 
 
 

7. Spieltag am 23.07.2006

 Herren-40  (AZ)

 Im letzten Saisonspiel sicherte sich die deutsch - österreichische Herrenmanschaft des TC Tengen mit einem 6:3 Erfolg gegen TC Nicolai Konstanz 3 den Aufstieg in die 2. Bezirksklasse. Neben Kristof Nagl, Stefan Kornmayer, Sascha Speck, Michael Bollenbacher und Klaus Lohberger stand auch Klaus Günthner in dem erfolgreichen Aufgebot. Den wichtigsten Tagessieg sicherte dem Herrenteam die Herren 40 Leihgabe Klaus Lohberger (2 abgewehrte Matchbälle!!!) in einem 3 Satz Krimi zur 4:2 Führung nach den Einzeln.

 

6. Spieltag am 08. und 09. Juli 2006

    

Herren 40

 

Meisterlich feierten die Herren 40 ihren sechsten und letzten Sieg der Saison mit 9:0 gegen den Tabellenletzten TC Hotzenwald Görwihl, welcher aufgrund mangelnder Spielerzahl gar nicht antrat.

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft!

 

Herren 50-1

 

Nachdem Harald Preter nach einem Marathon - Match von über 3 Stunden in 3 Sätzen den Punkt im Einzel sichern konnten, legte Max Kornmayer und Hannes Rinner ebenfalls nach.

Die übrigen Einzelspiele: Walter Zimmermann, Hans Alt und Theo Lang. So stand es nach den Einzel  3:3 Punkten. Den einzigen Doppel-Sieg errangen Hannes Rinner und Walter Zimmermann. Das 3. Doppel spielten Hans Alt und Josef Wieloch. Das spannende dramatische Doppel mussten Max Kornmayer und Harald Preter mit jeweils 5:7 /5:7 äußerst knapp verloren geben. Somit endete die Begegnung 4:5 für den TC Stetten a.k. Markt, die somit den Aufstieg in die nächst höhere Klasse schafften.

 

Herren 65

 

Auch dieses Mal sollte es kein Sieg sein. Eine 5:1-Niederlage gegen den TC Uhldingen 1974 musste unsere Senioren-Mannschaft mit Kuno Eisenmann, Günter Weiß, Elamr Rieb und Wolfgang Diemert auf sich nehmen. Sie steigen nun leider in die 2.Bezirksliga ab.

 

Damen-1

 

Das letzte Saisonspiel war leider kein Sieg für Claudia Rieger, Kathrin Rieger, Kathrin Eichkorn, Sandra Hartung, Désirée Wußler und Linda Messmer. Doch trotz der 3:6-Niederlage gegen den TC 1902 Überliegen sicherten sie der Klassenerhalt gesichert.

 

Damen-2

 

Corinna Zendler, Larissa Eichkorn, Sabine Kornmayer, Diana Maus, Melanie Matt und Dagmar Strölin gewannen erneut. Diesmal mit 5:4 gegen den TC Hochrhein Waldshut.

 

Damen 40

 

Michaela Wußler, Angelika Eichkorn, Antonia Geisser, Theres Sorg, Theresia Zendler und Brigitte Straub gewannen gegen den TC Dogern 2 deutlich mit einem überragenden 8:1-Erfolg.

5. Spieltag 01.-02.07.2006

Herren-40  (AZ)

Die Herren-40 bekamen vom Gegner TC Eggingen einen 9:0-Sieg geschenkt, da diese aufgrund mangelnder Spielerzahl nicht angetreten sind.


Herren-65 (AZ)

Günter Weiß, Günther Stadelhofer, Elmar Rieb und Wolfgang Diemert mussten leider eine weitere 0:6-Niederlage einstecken. Diesmal gegen den TC Altbirnau.


Damen-1  (AZ)

Die 1. Damenmannschaft rollt das Feld von hinten auf. Nach einem schlechten
Saisonstart und drei Niederlagen in Folge geht es seit der Pfingstpause nur
noch aufwärts.

Letzten Sonntag konnten Christina Geißer, Bettina Hauser, Kathrin Rieger,  Kathrin Eichkorn, Sandra Hartung und Désirée Wußler den dritten Sieg in Folge mit einem 8:1-Erfolg gegen den TC Nicolai Konstanz feiern.

Damen-2  (AZ)

Wie auch die Damen-1 konnten Larissa Eichkorn, Sabine Kornmayer, Melanie Matt, Dagmar Strölin, Nina Braunstein und Miriam Straub nach einem schwachen Saisonstart ebenfalls ihr drittes Spiel in Folge mit einem 7:2-Sieg gegen den TC Rickenbach gewinnen.

Damen-40   (AZ)

Michaela Wußler, Antonia Geißer, Rosi Rieger, Theres Sorg, Monika Ehrat, Theresia Zendler und Margret Gruler (Doppel) mussten am vergangenen Samstag leider eine 3:6-Niederlage gegen den TC Hochrhein Waldshut hinnehmen.
    

4. Spieltag 15. - 16. Juni 2006

    

Herren

 

Michael Bollenbacher, Harald Geißer, Sascha Speck, Georg Eichkorn, Karl-Heinz Wußler, Michael Matt, sowie Josip Grivicic und Bernd Straub(beide Doppel)konnten mit einem 5:4-Erfolg gegen den TC Gailingen einen Heimsieg feiern.

 

Herren 40

 

Gegen den TSG Albbruck siegten die Herren 40 mit einem 7:2-Erfolg und halten sich somit eisern auf dem zweiten Tabellenplatz.

Gespielt haben: Uli Federle, Karl-Heinz Wußler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Günther Stump, Georg Eichkorn und Klaus Lohberger(Doppel).

 

 

Herren 50/1

 

Zum ersten Mal konnte die Mannschaft mit der stärksten Besetzung antreten und ließ mit einem 9:0 den Gegnern des TC Alt-Birnau keine Chance.

Es spielten: Klaus-Werner Neidhart, Harald Preter, Hans-Martin Keller, Hannes Rinner, Walter Zimmermann, Apart Gall, sowie Hans Alt und Theo Lang (beide Doppel)

 

 

Herren 50/2

 

Gegen den TC Südstadt Villingen verloren die Herren 50/2 nur knapp mit 4:5 Josef Wiloch, Werner Kornmayer, Dieter Werhan, Werner Frick, Johann Küderle, Wolfgang Diemert und Hermann Zendler(Doppel).

 

Herren 65

 

Die Spieler der Herren 65, Kuno Eisenmann, Günter Weiß, Günter Stadelhofer, Wolfgang Diemert, Elmar Ried(Doppel) und Franz Grumann(Doppel)unterlagen am vergangenen Freitag mit einer 1:5-Niederlage deutlich gegen den TC Stockach.

 

 

Damen 1

 

Am vergangenen Sonntag erzielten Christina Geisser, Bettina Hauser, Kathrin Rieger, Sibyle von Ow, Kathrin Eichkorn, Désirée Wußler und Sandra Hartung (Doppel) mit 6:3 gegen den TC Böhringen ihren ersten Sieg der Saison, und sind nun somit dem Klassenerhalt einen Schritt näher.

 

Damen 2

 

Gegen den TC Eggingen konnte am vergangenen Sonntag ein erfolgreicher 7:2-Sieg erzielt werden. Es spielten: Corinna Zendler, Larissa Eichkorn, Sabine Kornmayer, Diana Maus, Dagmar Strölin und Nina Braunstein.

 

(AZ)

 

3. Spieltag 20. -21. Mai 2006

Herren 50-1 (rg)
 
Von 1 bis 3 Einzel gewonnen und 4 bis 6 die Einzel verloren machten 2 Doppelsiege erforderlich um mit 5 : 4 gegen Öfingen die Punkte in Tengen zu behalten (Claus-Werner Neidhart, Harald Preter, Walter Zimmermann, Hans Alt, Arpad Gall, Theo Lang und im Doppel Kuno Eisenmann für Lang)
 
Herren 50-2 (rg)
 
Die 1. Garnitur des TC Blumberg machte bereits in allen 6 Einzel alles klar und verhalf den Tengenern durch eine schwächere Aufstellung im 3. Doppel zu einem schmeichelhaften Ehrenpunkt, dem 8 : 1 (Josef Wieloch, Werner Kornmayer, Wolfgang Diemert, Werner Frick, Hermann Zendler und Johann Küderle). Herausragend bei Tengen war die Leistung des Einser-Doppel Wieloch/Frick).
 
Herren (Aktive) (rg)
 
Trotz 3 : 6 Heimspielniederlage gegen einen starken TC Engen muss man nicht traurig sein, denn für die 1. Kreisliga waren die Spiele auf gutem Niveau; und trotz
1 : 5 Rückstand nach den Einzeln gelangen noch 2 Doppelsiege (Patrick Schwarck, Harald Geisser, Michael Bollenbacher, Georg Eichkorn, Michael Matt, Markus Nutz und im Doppel Bernd Sauer für Eichkorn)
 
Herren 65
 
Für Tengen gab es bei Nicolai Konstanz  nichts zu gewinnen – 0 : 6 endete die Partie.
 
Damen 1 (rg)
 
Ohne ihre No 1 siegte ein starkes RW-Tiengen-Team beim TC Tengen mit 6 : 3, obwohl es nach den Einzel 3 : 3 stand. Wieder kein einziges Doppel gewonnen, wird Tengens Trainerin sagen und fragen, ob man es mal mit anderen Doppel-Aufstellungen probieren sollte, um mal ein Doppel zu gewinnen (Christina Geisser, Marianne Jensen (DÄN), Kathrin Rieger, Kathrin Eichkorn, Sandra Hartung, Desiree Wussler und Sybill von Ow (CH) im Doppel für Jensen)
 
Damen 2 (rg)
 
Bei den Blumberger Damen unterlag Tengen deutlich 8 : 1.
 

2. Spieltag (13. - 14. Mai)

Herren (Aktive) (rg)
Tengen entführte bei Blumberg 2 mit 2 : 7 deutlich die Punkte. Wie Tengen musste auch Blumberg auf Stammspieler verzichten (Harald Geisser, Josip Grivcic (CRO), Michael Bollenbacher, Georg Eichkorn, Michael Matt, Markus Nutz, David Göldi im Doppel für Grivcic). Die beiden Jungen, Matt und Nutz, sollen ihre Sache besonders gut gemacht haben.
 
Damen 1 (rg)
Blau-Weiß Donaueschingen behauptete seine Position als Tabellenführer der 1. Bezirksliga und schickte Tengen mit einer 2 : 7 Packung nach Hause (Christina Geisser, Claudia Rieger, Kathrin Rieger, Kathrin Eichkorn, Sandra Hartung, Desiree Wussler und Nicole Zendler im Doppel) Die Jüngsten, Eichkorn und Wussler, überzeugten durch Einzelsiege.
 
Damen 2 (rg)
War der 8 : 1 Sieg von Bonndorf 1 in Tengen schon ein Hinweis auf den Meistertitel in der 2. Bezirksklasse?? (Corinna Zendler, Larissa Eichkorn, Sabine Kornmayer, Diana Maus, Melanie Matt, Nina Braunstein und im Doppel Dagmar Strölin)
 
Damen 40 (rg)
6 : 3 Heimsieg für Tengen gegen Schienerberg und damit 2. Heimerfolg trotz abgebrochenem Super-Einser-Doppel lässt hoffen. Klappt es beim Favoriten Murg im nächsten Spiel, dann sprechen wir noch mal über den Aufstieg (Michaela Wussler, Angelika Eichkorn, Antonia Geisser, Rosi Rieger, Monika Ehrat, Theresia Zendler, Margrit Gruler im Doppel)
 
Herren 40 (rg)
Tengen meldet Aufstiegsambitionen in die Bezirksliga an: Uli Federle, Karlheinz Wussler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Günter Stump und Klaus Lohberger gewannen auswärts zum 2. Mal knapp mit 5 : 4, diesmal in Schlüchttal (G. Eichkorn spielte bei den Aktiven). Jetzt kommt am Samstag Tabellenführer Blumberg und da fällt eine Vorentscheidung für diese Saison.
 
Herren 50-2 (rg)
Nach den Einzeln steht es gegen Immendingen 2 : 4 und nicht 1 : 5 (man darf den Favoriten ja mal ein bisschen ärgern und das tat Hermann Zendler mit einem hart umkämpften 3-Satz-Sieg) Jetzt muss Immendingen 1 nochmals nach Tengen reisen um die abgebrochenen Doppel zu Ende zu spielen. Josef Wieloch, Werner Kornmayer, Wolfgang Diemert, Werner Frick, Johann Küderle, Manfred Kolb im Doppel und Theo Lang als Verstärkung im Doppel, werden versuchen, dem Gast den Brotkorb recht hoch zu hängen.
 

1. Spieltag (6.-7.Mai)

TC Tengen startet in die neue Verbandsrunde
 
In die Tennissaison 2006 startete der Tennisclub Tengen am vergangenen Wochenende mit
13 Mannschaften. Insgesamt hat der TC Tengen fünf Herren-Mannschaften gemeldet ( Herren – Aktiv, Herren 40, Herren 50-1, Herren 50-2 und Herren 65).
Im Damenbereich spielen Damen 1, Damen 2 und Damen 40. Die Jugendabteilung schickt fünf Mannschaften in die Verbandsrunde.
Herren 65
 
Die neu gegründete Mannschaft spielte in ihrem ersten Spiel bei Dettingen-Wallhausen und musste trotz hoher Motivation das spiel mit 0:6 an die Gegner abgeben.
Gespielt haben: Eisenmann Kuno, Weiß Günther
Stadelhofer Günther, Diemert Wolfgang, Grumann Franz (Doppel)
 
Herren 50-2
 
Im ersten Heimspiel gab es für die ehemaligen Null-Neuner eine 2:7 Niederlage gegen Dogern-3.
Es spielten: Kornmayer Werner, Werhahn Dieter, Diemert Wolfgang, Frick Werner, Zendler Hermann, Küderle Johann, Kolb Manfred (Doppel).
 
Herren 50-1
 
Stark ersatzgeschwächt traten Preter Harald, Keller Hans-Martin, Zimmermann Walter, Alt Hans, Eisenmann Kuno, Rieb Elmar und Lang Theo (Doppel) in Möggingen an.
Sieh fuhren mit 2:7 die erste Niederlage ein.
 
Herren 40
 
Federle Uli, Wussler Karl-Heinz, Kornmayer Max, Sauer Bernd, Eichkorn Georg und Lohberger Klaus brachten aus Jestetten mit 5:4 den ersten Sieg nach Hause.
 
 
Herren (Aktiv)
 
Nach dem letztjährigen Aufstieg behauptete sich unsere Mannschaft mit einem 6:3 Sieg in Gottmadingen. ( Kornmayer Stefan, Schwarg Patrik, Geisser Harald, Speck Sascha, Leute Manuel, Bollenbacher Michael, Stump Günther (Doppel))
 
Damen 40
 
8:1 gegen Engen im ersten Heimspiel ist eine deutliche Leistung. Wussler Michaela, Eichkorn Angelika, Geisser Antonia, Rieger Rosi, Zendler Theresia, Straub Brigitte und Gruler Margrit (Doppel) zeigten wie das Spiel funktioniert.
 
Damen-1
 
In der ersten Bezirksliga (höchste Liga des Bezirks) ist der Klassenerhalt auch in diesem Jahr wieder oberstes Ziel. Die 2:7 Niederlage beim TC Rebberg-Radolfzell zeigt wie hoch die Trauben hängen. Es wurde leider kein Doppel gewonnen. (Geisser Christina, Rieger Claudia, Rieger Kathrin, Eichkorn Kathrin, Hartung Sandra, Wussler Désirée)
 
(AZ)

Spielberichte der Saison 2005

Damen 1:

 

Mit dem Rücken zur Wand steht unsere Erste in der Bezirksliga Schwarzwald-Bodensee im wahrsten Sinne des Wortes nach 2 Niederlagen:

Christina Geisser, Claudia Rieger, Heike Speichinger, Sandra Hartung, Kathrin Eichkorn und Linda Messmer unterlagen bei Blau-Weiss Donaueschingen nach dem 3 : 3 in den Einzel schließlich 4 : 5, wobei 1 Doppel verletzungsbedingt abgegeben wurde.

Ebenfalls 4 : 5 unterlag man nach 3 : 3 in den Einzel gegen Böhringen (Christina Geisser, Martina Göldi, Claudia Rieger, Heike Speichinger, Kathrin Rieger, Sandra Hartung und Kathrin Eichkorn (Doppel).

Im Lokalderby gegen den Aufsteiger TC Rot-Weiss Blumberg am kommenden Samstag - das Spiel beginnt bereits um 09.30 Uhr in Tengen - schlägt bereits die Stunde der Wahrheit über den Verbleib in der 1. Bezirksliga (man wünscht sich die Unterstützung eines großen Anhangs). (RG)

(Bild unter Damen 1)

 

Damen 40:

 

Dass die Früchte nach einem Aufstieg in die 1. Bezirksklasse höher hängen verspürte auch unsere 40er-Mannschaft Antonia Geisser, Rosi Rieger, Vreni Keller, Theresia Zendler, Margrit Gruler und Silvia Schnekenburger letzte Woche am Mittwoch in Murg. Am Mittwoch dieser Woche um 14.00 Uhr gegen Steißlingen und am kommenden Mittwoch um 14.00 Uhr gegen Schlüchttal will man es in den Heimspielen besser machen und den Klassenerhalt sichern. Über regen Zuschauerbesuch würden sich unsere Ü40er freuen. (RG)

 

Herren 50-1:

 

Nach Aufstieg in die 1. Bezirksklasse müssen unsere Senioren 1 insbesondere verletzungsbedingt gewaltig Federn lassen.

Ohne Zwei (1 und 2 verletzt) war einfach nicht mehr drin als 2 mal ein 1 : 8 bei TC Rebberg Radolfzell und beim TC Gailingen. Gegen Hilzingen kommt eine neue Chance am Samstag um 14.00 Uhr auf Punkte für den Klassenerhalt.

Bisher im Einsatz: Kuno Eisenmann, Theo Lang, Franz Grumann, Arpi Gall, Günter Stadelhofer, Franz Fenzel, Hannes Rinner und Thomas Maus) (RG)

 

Herren 50-2:

 

Die früheren Null-Neuner stemmen sich heftig gegen die Niederlagen und wollen den Namen vergessen machen. Das gelang im ersten Spiel gegen den letztjährigen Meister TC Moos mit dem 1 : 8 im Doppel Maus/Geisser. Knapp waren die beiden anderen Doppel, insbesondere das Büsslinger Doppel Wieloch/Gräber. (Hans Alt, Josef Wieloch, Thomas Maus, Werner Kornmayer, Hermann Zendler, Werner Frick und Reinhard Geisser, Karlheinz Gräber (Doppel).

Noch besser gelang die Rehabilitation beim Tabellenführer Möggingen mit einer 3 : 6 Niederlage: Werner Frick und Johann Küderle holten auf 5 und 6 die Einzel und Küderle/Alt das Zweier-Doppel. (Josef Wieloch, Thomas Maus, Werner Kornmayer, Hermann Zendler und Wolfgang Diemert (Doppel). Hier geht es erst am 25. Juni in Bräunlingen weiter. (RG)

 

Herren:

 

Tengen - Hartheim 6 : 3 (RG)

 

Damen 2:

 

Dettingen-Wallhausen - Tengen 9 : 0 (RG)

 

Spielbericht der Herren 40 vom Sonntag, dem 05.06.2005

 

"Das Heimspiel der Herren 40 am 04.06.05 gegen die Mannschaft des TC Gurtweil wurde zu einer klaren Angelegenheit für die Akteure des TC Tengen. Das Spiel endete mit 9:0 für den TC Tengen, wobei in allen Matches lediglich ein Satz abgegeben wurde. In den Einzeln waren Uli Federle, Karl-Heinz Wußler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Günter Stump und Georg Eichkorn erfolgreich. Die Doppel wurden in der Besetzung Uli Federle/Max Kornmayer, Karl-Heinz Wußler/Klaus Lohberger und Georg Eichkorn/Walter Zimmermann gewonnen, wobei nur das dritte Doppel etwas knapper verlief. Somit konnte zum Erreichen des Zieles Aufstieg eine vielversprechende Basis geschaffen werden. (KHW)

 

Spielbericht Junioren U 12                                13.05.05

 

TC Eggingen – TC Tengen

 

Zu ihrem ersten Spiel fuhren an diesem Freitag Manuel Meßmer, Niklas Tritschler, Gartmaier Timo und Benedikt Speichinger nach Küssaberg. Obwohl sie das Spiel mit 1:5 verloren geben mussten und nur Manuel sein Einzel gewinnen konnte, machten die zum Teil völlig spielunerfahrenen Jungs ihre Sache gut und die Zuschauer konnten spannende Spiele sehen.(BM)

 

Spielbericht   Junioren U 12                     Freitag 03.06.05

 

 TC Tengen -TC Eggingen 

 

Es spielten in folgender Aufstellung:

Manuel Meßmer, Niklas Tritschler, Timo Gartmaier, Kai Jehnichen, Benedikt Speichinger, Jan-Philipp Ziser

Gegen die starke Egginger Mannschaft konnten die motivierten Jungs leider nur einen Einzelsieg durch Kai Jehnichen einfahren. Sie trainieren jedoch unverdrossen weiter. (BM)


 

Juniorinnen U 14, Sonntag 05.06.2005 -

 

Schwenningen Heuberg - TC Tengen


Spieler: 1. Kathrin Eichkorn, 2. Linda Messmer 3. Judith Straub 4. Simone Zeller
Alle waren gespannt auf das 1. Auswärts/Saisonspiel. An Nr. 1 setzte sich nach spannendem Spielverlauf Kathrin Eichkorn in 3 Sätzen durch. Linda Messmer machte mir ihrer Gegnerin kurzen Prozess siegte souverän. Judith Straub an Pos. 3 hatte es mit einer sehr spielstarken und ballsicheren Gegnerin zu tun musste ihr Spiel abgeben. Simone Zeller kämpfte um jeden Ball und leider gelang ihr der Sieg auch nach 3 Sätzen nicht. Nach einem Doppel-sieg trennten wir uns von Schwenningen/Heuberg mit einem 3:3 unentschieden. (BS)

 

23 Kalenderwoche 

 

Juniorinnen U 14 2. Spieltag TC Donaueschingen-TC Tengen 6:0


Das Ergebnis spricht leider für sich. Kathrin Eichkorn hatte es mit der quirligen Steffie Vogt sehr schwer, kämpfte hart, konnte sich jedoch nicht durchsetzen. Linda Messmer stand der ihraus dem Sparkassen-Cup bekannten Gegenerin Daphne Friedrichs gegenüber und hat leider keine Revanche herbeifgeführt.  Bei Judith Straub schöpften wir kurz Hoffnung, doch die Angriffsbälle von Dominique Friedrichs wurden im Spiel immer stärker und auch dieses Spiel sowie das von Simone Zeller mussten wir ebenfalls abgeben. Leider konnte auch bei den Doppeln kein Sieg verbucht werden. Wir setzen jedoch alles daran, dass solche Ergebnisse in dieser Saison nicht mehr vorkommen (BS)

Damen 1

 

Konsequentes Spiel führte Tengens Bezirksligamannschaft zum deutlichen 9 : 0 Sieg im Lokalderby gegen den Aufsteiger TC RW Blumberg (Christina Geisser, Martina Göldi, Marianne Jensen, Claudia Rieger, Nicole Zendler und Sandra Hartung) (RG)

 

Herren 50-1

 

Auch ohne die Stammspieler 2, 4 und 6 reichte es den Senioren aus Hilzingen in Tengen für ein 9 : 0. Dies insbesondere, weil bei Tengen verletzungsbedingt eine halbe Mannschaft fehlte. Es spielten: Kuno Eisenmann, Franz Grumann (Einzel), Hannes Rinner, Franz Fenzl, Josef Wieloch, Günter Stadelhofer und Wolfgang

Diemert (Doppel). RG)

 

Damen 40

 

Für Angelika Eichkorn, Antonia Geisser, Rosi Rieger, Monika Ehrat, Margrit Gruler und Theresia Zendler (4 : 2 im Einzel) reichte es zu einem knappen 5 : 4 Erfolg gegen den Rivalen aus Steißlingen. Sollte am Mittwoch dieser Woche gegen Schlüchttal in Tengen um 14.00 Uhr wieder ein Sieg herausspringen, so ist der Klassenerhalt gesichert. (RG)

24. Kalenderwoche

 

Herren 40 vom 18.06.05

 

"Im Spiel gegen den TC Engen errangen die Herren 40 erneut einen 9:0 Sieg, diesmal ohne Satzverlust. Im Einzel waren erfolgreich:

Uli Federle, Karl-Heinz Wußler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Günter Stump und Walter Zimmermann. Im Doppel kamen außerdem noch Georg Gschlecht und Klaus Lohberger zum Einsatz."

3. Spieltag - Juniorinnen U 14

 

TC Tengen - TC Stockach.

Unser erstes Heimspiel brachte uns Glück und die ersten drei Einzelspiele konnten trotz der Hitze von Kathrin Eichkorn, Linda Messmer und Judith Straub gewonnen werden. Simone Zeller gab zwar ihr Spiel ab, jedoch nach zwei Dreisatz Doppeln stand der Spielstand am Ende bei 4:2 für den TC Tengen. Wir hoffen, dass es in dieser Richtung weitergeht.(BS)

Spielbericht Junioren U12 10.06.05

TC Tengen – TC RW Blumberg

 Endstand 4:2

Am 3. Spieltag gelang der Mannschaft der ersehnte erste Sieg. Manuel Meßmer hatte im Einzel einen starken Gegner und benötige 3 Sätze um für seine Mannschaft zu punkten. Niklas Tritschler gelang ein klarer Einzelsieg. Auch Kai Jehnichen konnte das Einzel nach 3 Sätzen für sich entscheiden. Benedikt Speichinger musste sein Spiel an den Gegner abgeben, so dass wir mit dem Punktestand 3:1 in die Doppel gingen.

Manuel und Niklas gewannen in 2 Sätzen, wobei es im 2. Satz noch einmal richtig spannend wurde. Timo Gartmaier und Kai Jehnichen mussten ihr Doppel nach 3 Sätzen und einem super Spiel leider verloren geben. Die Jungs freuten sich riesig über ihren 1. Sieg.

 

Spielbericht Junioren U 12 17.06.05

TC Gurtweil – TC Tengen

 Endstand 4:2

Manuel Meßmer und Kai Jehnichen konnten bei Ihren Einzeln in jeweils 2 Sätzen punkten. Niklas Tritschler verlor knapp in 3 Sätzen und auch Timo Gartmaier musste sein Spiel abgeben. Somit stand es nach den Einzel 2:2 und die Jungs mussten in den Doppel alles geben, um sich noch einen Sieg zu sichern. Und es gelang! Alle vier spielten tolles Tennis, so dass wir beide Doppel gewinnen und wieder mit einem Sieg nach Hause fahren konnten.

Gestärkt erwarten wir nun für den letzten Spieltag unseren Gegner TC Engen auf unserer Tennisanlage und hoffen auf einen erneuten Sieg.

 

Herren 40

8:1 gegen TC Horheim

 

Im Spiel gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten, den TC Horheim, erreichten die Herren 40 am vergangenen Wochenende einen unerwartet klaren 8 : 1 Erfolg. Die Meisterschaft ist damit in greifbare Nähe gerückt. Die Punkte für den TC Tengen holten: Uli Federle, Karl-Heinz Wußler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Günter Stump und Georg Eichkorn." (KHW)

Herren

 

Heimlich hatte sich eine junge Mannschaft (Sascha Speck, Michael Bollenbacher, Manuel Leute, Markus Löffler)  an den 2. Platz gespielt bevor es beim Tabellenführer mit Verstärkung (Karlheinz Wussler, Tobias Maus, Harald Geisser) noch mal ernst werden sollte. In einem sehenswerten Einzel auf 1 rief Tobi eine Top-Leistung über 3 Sätze ab. Mit 6 : 3 setzten sie sich an die Tabellenspitze, haben aber noch 2 Spiele zu bestehen. (RG)

 

Damen 40

 

4 : 5 bei Hochrhein-Waldshut und das, weil sie nur 1 Doppel holten (Vreni und Theres). Fast hätten sie dem Tabellenzweiten ein Bein gestellt (Angelika Eichkorn, Antonia Geisser, Rosi Rieger, Vreni Keller, Theres Sorg, Theresia Zendler und Margrit Gruler). Kommende Woche findet das letzte Spiel gegen Tabellenführer Höchenschwand statt (Mittwoch 14.00 Uhr in Tengen).  (RG)

 

Herren 50-1

 

Auch gegen den über uns stehenden Tabellennachbarn Böhringen langte es nur zu einem 1 : 8 für Claus-Werner Neidhart, Kuno Eisenmann, Arpi Gall, Hannes Rinner, Franz Fenzl und Günter Stadelhofer, was zeigt, dass die 1. Bezirksklasse wohl eine Klasse zu hoch war. (RG)

 

 

Herren 50-2

 

In Bräunlingen lagen sie nach den Einzel 1 : 5 zurück. Danach erkämpften sie sich 2 Doppel-Siege zum 3 : 6 (Josef Wieloch, Thomas Maus, Werner Kornmayer, Hermann Zendler, Werner Frick, Johann Küderle, Reinhard Geisser, Karlheinz Gräber). Es fehlten wieder 1 und 2 (Hannes Rinner und Hans Alt) (RG)

 

Damen 2

 

Gegen Liggeringen verpassten die Damen den Klassenerhalt in der 1. Bezirksklasse durch ein 4 : 5. Nach 4 : 2 Führung in den Einzel wurden alle 3 Doppel im 3. Satz verloren (Corinna Zendler, Larissa Eichkorn, Sabine Kornmayer, Melanie Matt, Antonia Geisser, Nina Braunstein) (RG)

 

Damen 1

 

Die dritte 4 : 5 Niederlage kassierten die Damen in der 1. Bezirksliga. Nach 3 : 3 in den Einzel holten sie 1 Doppel gegen Überlingen. Aufgrund der knappen Ergebnisse wird es wohl zum Klassenerhalt reichen (Christina Geisser, Martina Göldi, Claudia Rieger, Nicole Zendler, Sandra Hartung, Kathrin Eichkorn) (RG)

 

Damen 1

 

Keinen Sieg hatte man bei einem ausgeglichen aufgestellten Gegner Dettingen-Wallhausen erwartet. So bekam der Tengener Nachwuchs wieder eine Chance und schlug sich hervorragend. Christina Geisser, Marjanne Jensen, Nicole Zendler, Sandra Hartung, Kathrin Eichkorn und Linda Messmer konnten trotz dem 2 : 7 zufrieden mit dem Mannschaftsbus die Rückfahrt antreten. Herzlichen Dank für die nicht selbstverständliche Unterstützung. Beim TC Überlingen am kommenden Samstag wird es schwer für die TCT-Damen, denn dort unterlag Blumberg im zurückliegenden Spiel mit 1 : 8 und dürfte damit die Hoffnung auf den Verbleib in der 1. Bezirksliga nach letztjährigem Aufstieg zu den Akten legen können. (RG)

Juniorinnen U14 TC Tengen-TC Überlingen2

Spielergebnis 6:0

Einen glatten 6:0 Sieg konnten wir an diesem Wochenende auf unserer Tennisanlage verbuchen. Gleich zu Beginn der ersten beiden Einzel fing es heftig an zu regnen und die Gegner zeigten sich so begeistert von der Tennishalle, dass wir für ein Einzel in die Halle ausweichen konnten. Danach waren auch die Außenplätze sofort wieder bespielbar und das Turnierspiel wurde bis zum Ende erfolgreich von den vier Mannschaftskolleginnen Kathrin Eichkorn, Linda Messmer, Judith Straub und Simone Zeller durchgezogen.(BS)

26. Kalenderwoche

Damen 2

 

Tengen – Pfullendorf  2 : 7 war der letzte Auftritt dieser Saison und bedeutet im nächsten Jahr eine Klasse tiefer in der 2. Bezirksklasse, da man das entscheidende Spiel schon letzte Woche mit 4 : 5 verlor. Hoffen wir auf fleißige Tennisdamen, die sich für die nächste Saison um so mehr reinhängen und den Aufstieg wieder schaffen. (RG)

 

Damen 1

 

Beim verlustpunktfreien  Tiengen war nichts zu holen. Nach den Einzel und 2 Doppeln stand es 0 : 8 und zu einem Doppel ist Tiengen nicht mehr angetreten. Mit den eigenen Leistungen zeigten sie sich aber zufrieden (Christina Geisser, Marianne Jensen, Claudia Rieger, Nicole Zendler, Sandra Hartung und Kathrin Eichkorn.) (RG)

 

 

Herren 50-2

 

Verspekuliert beim ersten 0 : 9 in dieser Saison haben sich beim TC Uhldingen Josef Wieloch, Werner Kornmayer, Hermann Zendler, Johann Küderle, Wolfgang Diemert, Karlheinz Gräber, Reinhard Geisser und Werner Frick. Das 3-Satz-Einzel und die beiden 3-Satz-Doppel gingen äußerst knapp an Uhldingen. (RG)

 

Herren kurz vor Meisterschaft

 

Mit 2 Kollegen aus Wien reiste unser Vorsitzender an, was gegen Grafenhausen Verstärkung bedeutete und zu einem 7 : 2 Sieg führte. (Christof Nagel, Tobias Maus, Paul Gromann, Stefan Kornmayer, Michael Bollenbacher, Georg Gschlecht, Harald Geisser, Sascha Speck und Manuel Leute) (RG)

Juniorinnen U 14

 

Unser letzter Spieltag fing mit einer Enttäuschung an, da die Mannschaft aus Hartheim nur mit 3 Spielerinnen anreiste. Wir konnten die 3 zu spielenden Einzel dann relativ zügig gewinnen und auch im Doppel war der Sieg unser. So haben wir uns jetzt zum Vize-Meister in dieser Gruppe hinaufgespielt. Wieder einmal zeigten sich die Gäste hell begeistert von unserer tollen Tennisanlage und von der schönen Landschaft ringsherum, auch die unsere Bewirtung ließ keine Wünsche offen. Nach Abreise der Gäste beendeten wir unsere Saison mit super Spielen in der Disziplin "Barfuss"-Tennis mit unseren Eltern und Geschwistern (Kathrin, Linda, Judith, Simone) (BS)

Junioren U 12 24.06.05

 

TC Tengen – TC Engen 1925

Gegen den am Ende erstplatzierten Gegner aus Engen hatten es Manuel Meßmer, Niklas Tritschler, Timo Gartmaier, Kai Jehnichen und Benedikt Speichinger am letzten Spieltag noch einmal richtig schwer, so war es dann auch nicht verwunderlich, dass sie sich mit einer  2:4 Niederlage zufrieden geben mussten.  Manuel machte es in seinem Einzel mal wieder richtig spannend. Nachdem er den ersten Satz 6:4 gewann, wachte sein Gegner auf und er verlor den 2. Satz 5:7. Da musste er im 3. Satz noch einmal alles geben und konnte ihn dann mit 7:5 doch noch für sich entscheiden. Niklas und Timo mussten ihr Spiel trotz guter Leistung abgeben. Kai konnte mal wieder auf Patz 4 einen schnellen und klaren Sieg erzielen. So gingen wir mit 2:2 in die Doppel und hofften noch zumindest auf ein Unentschieden. Doch die Gegner waren einfach zu stark, so dass wir beide Doppel verloren.

 Am Ende der Saison können die Jungs mit ihrer Leistung und ihrem 4. Tabellenplatz zufrieden sein, zumal sie überwiegend zum ersten Mal in einer Mannschaft spielten. (BM)

27 Kalenderwoche

 

Herren 50-2

Die letzte Reserve holte ein 1 : 8 gegen eine gut aufgestellte Mannschaft aus Bad -Dürrheim.

(Josef Wieloch, Hansmartin Keller, Werner Frick, Johann Küderle, Wolfgang Diemert; Karlheinz Gräber; Reinhard Geisser)

 

Herren

Geisingen in Bestbesetzung verpaßte unserer Mannschaft zum Saisonende eine 1

: 8 Klatsche (Max Kornmayer; Bernd Sauer; Harald Geisser; Günter Stump;

Michael Bollenbacher; Manuel Leute)

 

Damen 1

Im letzten Spiel der Saison (2 : 7) war der voraussichtliche Meister und Aufsteiger in die Verbandsliga, TC Konstanz, zu Gast (Christina Geisser; Martina Göldi; Nicole Zendler; Sandra Hartung; Kathrin Eichkorn; Linda Messmer).

Das wichtigste ist der Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga. Auch ein theoretischer Abstieg (Blumberg trifft noch auf Böhringen) ist nicht mehr möglich.

 

Herren 50-1

 

Noch nicht ganz in Bestbesetzung traten Tengens Senioren bei Nicolai Konstanz zum letzten Saisonspiel an und erreichten mit einem Einzel- und einem Doppel-Sieg (2 : 7) ein erwartetes Ergebnis (Claus-Werner Neidhart; Kuno Eisenmann; Arpi Gall; Hannes Rinner; Franz Fenzl; Günter Stadelhofer und Franz Grumann).

Herren 40 aufgestiegen !

 

Auch in der nachgeholten Begegnung gegen den TC Tiengen am 16.07.05 ließen

die Herren 40 dem Gegner keine Chance. Mit 8:1 ging auch die letzte der fünf

Partien an unsere Mannschaft. Die Punkte holten Uli Federle, Karl-Heinz Wußler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Günter Stump, Walter Zimmermann und Klaus Lohberger.

 

Somit ist der Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse geschafft. Und das mit einem überwältigenden Ergebnis von 10:0 Punkten und 43:2 gewonnenen Match-Punkten. Im zweiten Jahr der 2004 erstmals angetretenen Mannschaft ein überwältigendes Erlebnis, welches für die nächsten Jahre noch einiges erwarten lässt. Die Kombination von erfahrenen Spielern und solchen, die vorher noch nie an Rundenspielen, teilnahmen, hat sich durchgesetzt. Weiter ist positiv anzumerken, dass bei allen Spielen in unterschiedlicher Besetzung angetreten wurde. Somit kamen fast immer alle Spieler zum Einsatz.

Dies waren:  Uli Federle, Karl-Heinz Wußler, Max Kornmayer, Bernd Sauer, Günter Stump, Georg Eichkorn, Georg Gschlecht, Walter Zimmermann und Klaus Lohberger.

Spielberichte vom 1. Wochenende 5. - 9. Mai 2004

Herren
Die Hälfte der Mannschaft Jugendspieler Den 1. Spieltag der neuen Saison bestritt die Tengener Herrenmannschaft mit dem eigenen Nachwuchs. So ist es verständlich, dass es bei Blumberg II nur 2 Einzel (Harald Geisser und Sascha Speck) zu gewinnen gab (Patrick Schwarck, Nicolas Riede, Michael Bollenbacher und Manuel Leute). Endstand 7 : 2!

Herren 40
Die neuformierte Herren 40 ließen in ihrem 1. Spiel ihrem Gegner aus Engen nicht den Hauch einer Chance. Die Mannschaft vom TC Engen war unsren 40-ern in allen belangen haushoch unterlegen und verloren glatt mit 9 : 0. Für Tengen spielte an Position 1. mit Wußler , 2. Sauer , 3. Kornmayer M. , 4. Stump , 5. Eichkorn und an Position 6 Gschlecht. Im Doppel kam dann noch Klaus Lohberger zu seinem 1. Einsatz für den TC Tengen.

Herren 50 – 1. Mannschaft
Senioren I holen in Markelfingen mit 4 : 5 beide Punkte Einen Start nach Maß erwischten Claus-Werner Neidhardt, Harald Preter, Kuno Eisenmann, Theo Lang, Franz Grumann, Günter Stadelhofer und Elmar Rieb am ersten Spieltag.

Herren 50 - 2. Mannschaft
Senioren II – dem Namen alle Ehre: 0 : 9 verloren Bei Rebberg Radolfzell II kann einzig Hannes Rinner (3) in beiden Sätzen nach jeweils 4 : 4 mit 4 : 6 und 4 : 6 mithalten. (Günter Stadelhofer, Josef Wieloch, Werner Kornmayer, Hermann Zendler, Karlheinz Gräber und Reinhard Geisser)

Damen 1
Die Punkte bleiben in Böhringen, wenn auch nur knapp Spielstand 5 : 3 Marijana Kovacevic (in dieser Saison Spielertrainerin), Christina Geisser, Heike Speichinger (wieder zurückgekehrt), Nicole Zendler; Melanie Zimmermann und Kathrin Rieger treffen in Böhringen auf starke Mannschaft. Marijana (1) und Kathrin Rieger (6) punkten. Einzel 3 und 5 gehen nach 5 : 5 im 3. Satz jeweils 7 : 5 verloren. Doppel 2 befindet sich im 3. Satz. Es sollte zum 4 : 5 reichen.

Damen 2
Damen II zum Auftakt überfordert Mit stark verjüngter Mannschaft startet Tengen zu Hause mit einer 1 : 8 Niederlage gegen Dettingen-Wallhausen II. Alleine die Jüngste (Kathrin Eichkorn) punktet an 4 in 3 Sätzen. (Larissa Eichkorn, Sabine Kornmayer, Diana Maus, Dagmar Strölin, Laura Schnekenburger)

Damen 40
Auswärtsspiel von Engen in die Halle nach Tengen verlegt Heimvorteil war es nicht, was gegen eine starke Engener Mannschaft zum 5 : 4 Sieg in Tengens Tennishalle führte. Das Glück des Tüchtigen in Doppel 1 mit 7 : 5 und 7 : 5 bei einem Gesamtspielstand von 4 : 4 war auf Seiten von Antonia Geisser, Brigitte Ziegler, Monika Ehrat, Theres Sorg, Theresia Zendler, Rosi Rieger und Silvia Schnekenburger.

Juniorinnen U 12
TC Tengen – TC Lauchringen 3 : 3 Im 1. Saisonspiel traf unsere Mannschaft auf einen Gegner der mit großem Selbstvertrauen zu uns angereist war. An Position 1 ließ Kathrin Eichkorn ihrer Gegnerin im 1. Satz ganze 3. Spiele. Den 2. Satz gewann sie dann glatt mit 6 : 0. An Position 2 traf Linda Messmer auf eine sehr starke Gegnerin die im ganzen Spiel fast keine eigenen Fehler machte und Linda musste ihr Spiel mit 6 : 2 und 6 . 0 abgeben. Den zweiten Einzelpunkt holte Judith Straub. Judith spielte sehr sicher und beherrschte ihre Gegnerin klar. Das spannendste Spiel an diesem Tag lieferte Tabea Schnekenburger. Nachdem sie den 1. Satz gewann und den 2. Satz abgab, musste somit der 3. Satz die Entscheidung bringen. In diesem führte Tabea schon mit 4 : 0 und konnte wie man so schön sagt „ den Sack nicht zumachen „und musste in den Tie – Break. Diesen verlor sie dann mit 7 : 5, so stand es nach den Einzeln 2:2. Die Doppel mussten also die Entscheidung bringen. Im 1. Doppel unterlagen Kathrin Eichkorn und Tabea Schnekenburger, aber das 2. Doppel mit Judith Straub und Linda Messmer ging dann an uns. So das der Entstand zwischen dem TC Tengen und dem TC Lauchringen 3 : 3 lautete.

Junioren U 14
Im ersten Spiel gegen TC Gottmadingen konnte der erste Sieg eingefahren werden. Nach den Einzeln stand es bereits 4 : 0. Das erste Doppel konnte ebenfalls gewonnen werden, doch im Zweiten Doppel mussten die Newcomer das Spiel abgeben (Markus Nutz, Michael Matt, Martin Huber, Julian Leute und Phillip Fuhrer).

Spielberichte vom 12. - 16. Mai 2004

Damen 40
Tabellenführer Nach einem 7 : 2 Sieg in Grafenhausen (Antonia Geisser, Monika Ehrat, Theres Sorg, Rosi Rieger, Rosmarie Fehrlin und Silvia Schnekenburger) kommt es am Mittwoch, den 16.06. um 14.00 Uhr in Tengen zum Gipfeltreffen gegen Steißlingen.

1. Bezirksliga Damen
Nicolai Konstanz gegen TC Tengen 5 : 4 Tengen konnte leider nicht in Bestbesetzung antreten: Marijana Kovacevic, Claudia Rieger, Nicole Zendler, Melanie Zimmermann, Kathrin Rieger und Corinna Zendler erzielten trotzdem ein achtbares Ergebnis.

Damen II
gegen Eigeltingen 1 : 8 In der 1. Bezirksklasse wird gutes Tennis gespielt. Sabine Kornmayer, Diana Maus, Dagmar Strölin, Angelika Eichkorn, Miriam Straub und Laura Schnekenburger waren dem Gegner nicht gewachsen.

Herren 40 
Gurtweil schlägt Tengen 6 : 3 Verletzungsbedingt geschwächt traten Karlheinz Wussler, Bernd Sauer, Günter Stump, Walter Zimmermann, Georg Gschlecht und Klaus Lohberger in Gurtweil an.

Herrenmannschaft stark aufgestellt: 7 : 2
Die Aufstellung brachte den erwarteten klaren Sieg gegen starke Gailinger (Uli Federle, Patrick Schwarck, Stefan Kornmayer, Harald Geisser, Nicolas Riede und Georg Eichkorn)

Herren 50 I
reist am Vatertag Bei Rebberg Radolfzell I treten vor der Pfingstpause an: Claus-Werner Neidhardt, Arpad Gall, Harald Preter, Kuno Eisenmann, Theo Lang, Günter Stadelhofer und Franz Grumann.

Herren 50 II
Die Büßlinger Spieler punkten für Tengen Trotz 2 : 7 gegen Moos kam Freude auf Die Herren 50 II mit Günter Stadelhofer, Josef Wieloch, Reinhard Geisser, Werner Kornmayer, Hermann Zendler, Karlheinz Gräber und Manfred Kolb gewannen das 6. Einzel und das 1. Doppel. Auch in den übrigen Spielen waren gute Ergebnisse zu verzeichnen.

Junioren U 14
Zu keiner Zeit kamen Zweifel auf wer hier der Stärkere war. Mit einem 6:0 wurden die Spieler vom TC Hilzingen nach Hause geschickt. Die Junioren sind nun Tabellenführer der 1. Bezirksklasse.

Juniorinnen U12
1.Bezirksliga TC Tengen – TC Radolfzell 0 : 6 Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Radolfzell gab es um Mannschaftsführerin Kathrin Eichkorn eine 6 : 0 Niederlage. Die größere Spiel und Turniererfahrung der Radolzeller Spielerinnen gab den Ausschlag über die klare Niederlage. Unsere Mannschaft spielte an Nr. 1 mit Kathrin Eichkorn , Nr.2 Linda Messmer , Nr.3 Judith Straub und an Position 4 Tabea Schnekenburger.

Spielberichte vom 08. - 13. Juni 2004

Damen I
gegen Dettingen-Wallhausen 5 : 4 Nach 3 : 3 nach den Einzel reichte es zum Sieg für Tengen mit Marijana Kovacevic, Christina Geisser, Claudia Rieger, Heike Speichinger, Nicole Zendler, Melanie Zimmermann und Kathrin Rieger. Ein Sieg am kommenden Samstag in Tengen gegen Eggingen würde sehr wahrscheinlich weiterhin den Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga bedeuten. Erfreulich wäre die Unterstützung am Samstag ab 14.00 Uhr in Tengen durch viele Zuschauer.

Damen II
bei Litzelstetten I ohne Chance 2 : 7 verloren Corinna Zendler, Sabine Kornmayer (Einzelsieg), Kathrin Eichkorn, Dagmar Strölin, Antonia Geisser (Einzelsieg) und Laura Schnekenburger, was die Spielstärke in der 1. Bezirksklasse untermauert.

Herren
erspielen 2. Tabellenplatz Stark aufgestellt bedeutet 5 : 4 Erfolg gegen Hüfingen (Patrick Schwarck, Karlheinz Wussler, Bernd Sauer, Harald Geisser, Max Kornmayer, Georg Gschlecht und aus unserer Jugend Nicolas Riede)

Herren 50 II
nach der Pfingstpause Gegen den ESV Konstanz gab es trotz 0 : 9 Lichtblicke. 3 Spiele gingen über 3 Sätze. Es sollte aber zu keinem Punkt reichen (Josef Wieloch, Hannes Rinner, Dieter Werhan, Johann Küderle, Werner Kornmayer, Karlheinz Gräber, Reinhard Geisser)

Damen40
alleiniger Tabellenführer 5 : 4 Heimsieg gegen Steißlingen Einen 2 : 3 Rückstand nach 5 Einzel glich Rosi zum 3 : 3 aus. Doppel 1 und 2 waren eine sichere Bank für den Erfolg. (Antonia Geisser, Monika Ehrat, Angelika Eichkorn, Theresia Zendler, Rosi Rieger, Rosmarie Fehrlin, Silvia Schnekenburger, Brigitte Ziegler. Jetzt wollen sie den Titel und nach der 2. Saison den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse.

Junioren U 14
Nur wenig zu melden hatten die Spieler der U 14 beim PtSV Konstanz. Ohne die Nr. 1, Markus Nutz, konnten nur zwei Spiele gewonnen werden. Der auf Nr. 4 gesetzte Philipp Fuhrer gewann sein Einzel und zusammen mit der Nr. 3 Julian Leute wurde das Zweierdoppel gewonnen.

Spielberichte letzte Woche Juni/ erste Woche Juli 2004

Damen 40 Meister
Im 2. Jahr der Teilnahme an der Verbandsrunde steigen unsere Damen in die 1. Bezirksklasse auf. In einem echten Endspiel (Hilzingen wäre mit einem Sieg ebenfalls Erster) holte Tengen bereits in den Einzel 5 Punkte gegen eine keineswegs ersatzgeschwächte Hilzinger Mannschaft. Doppel 3 brachte den Punkt zum 6 : 3 Sieg. Eingesetzt in dieser Saison waren: Antonia Geisser, Angelika Eichkorn, Theresia Zendler, Rosi Rieger, Silvia Schnekenburger, Vreni Keller, Monika Ehrat, Theres Sorg, Brigitte Ziegler, Rosmarie Fehrlin. Herzlichen Glückwunsch.

 Damen I beim TC Radolfzell Wohl eine 3 : 6 Niederlage, aber mit dem besten Ergebnis, das eine Gastmannschaft in Radolfzell in dieser Saison erreichte, kamen die Tengener Damen nach Hause. Aussergewöhnlich: Tengen gewann Doppel 1 und 2 nach dem Einzelsieg von Marijana. (Marijana Kovacevic, Christina Geisser, Claudia Rieger, Heike Speichinger, Daniela Huber, Larissa Eichkorn, Kathrin Eichkorn) Zu Hause kann man am kommenden Samstag gegen Donaueschingen nicht in Bestbesetzung antreten. Ein Abstieg ist jedoch nicht mehr möglich.

Herren 50 I sind Aufsteiger
Nach der besten Saison, die eine Tengener Seniorenmannschaft je gespielt hat (nur eine Niederlage gegen den Meister Rebberg Radolfzell) entschloss sich die Mannschaft den Aufstieg als Zweitplatzierter anzunehmen. In Bermatingen wurde das letzte Spiel 6 : 3 gewonnen. Kader: Claus-Werner Neidhart, Arpi Gall, Harald Preter, Kuno Eisenmann, Theo Lang, Franz Grumann, Günter Stadelhofer und Elmar Rieb.) Herzlichen Glückwunsch!

Herren 50 II verlieren letztes Match
Eine 2 : 7 Niederlage gegen Bräunlingen war kein Beinbruch: Es war die beste Saison in den vergangenen 4 Jahren. Zum Einsatz kamen: Josef Wieloch, Hannes Rinner, Dieter Werhan, Johann Küderle, Reinhard Geisser, Werner Kornmayer, Hermann Zendler, Karlheinz Gräber, Manfred Kolb und Günter Stadelhofer.

Junioren U 14
In einem hart umkämpften Match konnten die Junioren der U 14 ein gerechtes Unentschieden (3 : 3) im letzten Heimspiel gegen Böhringen erreichen. Sie behaupten mit diesem Unentschieden den 2. Platz in der Tabelle. Gespannt darf man auf den Spielausgang im letzten Spiel gegen Güttingen sein. Dort wird sich entscheiden ob der 2. Platz gehalten werden kann.

Spielberichte vom Wochenende zum Saisonauftakt 2003

Spielberichte vom Wochenende 10.- 11. Mai 2003

Herren I – Power im Abstiegskampf
Der 6 : 3 Heimsieg gegen den Aufsteiger Schonach stimmt recht zuversichtlich. Die 2. Bezirksliga bei den Herren bietet absolut gutklassiges Tennis und verlangt dem TC Tengen alles ab. Unser Sportwart Steffen Ring in Top-Form putzte die Nr. 1 mit 6 : 0 und 6 :_ 2 weg.
Unser fliegender Holländer Colin van der Hel gewann deutlich in 2 Sätzen, „Papa“ Uli Federle ließ im 3. Einzel keine Zweifel aufkommen und Neuling Frank Stöcker holte auf 6 den 4. Einzelpunkt. In den Doppel behielten Ring/van der Hel und Federle/Stöcker die Oberhand. Thomas Bollmann und Stefan Kornmayer fehlte es etwas an Spielpraxis.
Gelingt so etwas auch am kommenden Sonntag gegen TC RW Tiengen III (der Club spielt in der 2. Bundesliga und in der Verbandsliga)? Auf jeden Fall ist wieder hochklassiges Tennis zu erwarten. Fans sind erwünscht. Eintritt frei und Frühschoppen.

Die Zweite Herren unterlag 4 : 5
So wird man wohl wieder mal einen Aufstieg verpassen: Eigentlich hätte man gegen Aach I gewinnen müssen, aber, aber ...
(Patrick Schwarck; Harald Geisser; Max Kornmayer; Günter Stump; Sascha Speck; Alex Hoffmann) Nicht alle hatten einen guten Tag. Besserung wurde gelobt.
Auch sie spielen am Sonntag wieder zu Hause.

Damen I startet mit 8 : 1 Sieg
Nur ein Einzel mussten Christina Geisser, Claudia Rieger, Nicole Zendler und Larissa Eichkorn zu Hause gegen Nicolai Konstanz abgeben. Sie haben alle Vier gut gespielt. Ohne die Neuen aus Österreich – Sabrina Rohrmoser (ÖTV Nr. 72) und Katharina Rosa (ÖTV Nr. 94) an 1 und 2 wäre der Sieg realistisch nicht möglich gewesen. Die 1. Liga im Bezirk wurde die letzten Jahre immer stärker. Das Ziel bleibt der Klassenerhalt.
Berufliche und schulische Zwänge machten in den drei Damenkadern Maßnahmen notwendig.

TC Konstanz 2 war „gestopft“
Unsere Damen II hatte beim 2 : 7 auch mit einer starken Aufstellung in Konstanz gegen ein starkes Konstanzer Team keine Chance (Melanie Zimmermann, Kathrin Rieger, Tina Gruber, Sabine Kornmayer, Corinna Zendler und Diana Maus). Corinna und Diana holten die beiden Einzel-Punkte auf 5 und 6. Man stellt fest: nach dem Aufstieg in die 1. Bezirksklasse (zwei Klassen unter der 1. Liga im Bezirk) trifft man auch auf starke Gegner.

Senioren I – starker Gegner zum Start
Die Saison begann für die HERREN 50 mit einer 3 : 6 Niederlage in Mönchweiler. Lediglich Günter Stadelhofer konnte auf 6 sein Einzel gewinnen. Harald Preter siegte mit Neuzugang Claus-Werner Neidhardt (Geisingen) in einem Top-Doppel im 3. Satz im Tie-Break. Theo Lang und Elmar Rieb holten im 3. Doppel den 3. Punkt. (die weiteren Spieler: Kuno Eisenmann und Franz Grumann).
Im Vorgezogenen Spiel am 17.05. um 12.00 Uhr darf man gegen Öfingen in Tengen auf den 1. Sieg hoffen.

Erfolgreicher Auftakt für die Junioren U14
Die Junioren U 14 (Markus Nutz, Michael Matt, Martin Huber, Nikolas Riede, Julian Leute und Raphael Keller) hatten in keinem Spiel Mühe den Sieg gegen Furtwangen zu erringen. Klar und deutlich gewannen die Nachwuchsspieler sämtliche Einzel- und Doppel. Mit dem Ergebnis von 6 : 0 konnte freudig die Heimfahrt angetreten werden.



Spielberichte vom 17.- 18. Mai 2003

Senioren II
Achtbares Ergebnis am 1. Spieltag.

Wie nicht anderes zu erwarten unterlagen im Spiel Herren 50 unsere Zweite der Ersten von St. Blasien mit 3 : 6. Das 3 : 3 nach den Einzel stimmte hoffnungsvoll (Sieg für Stadelhofer, Zendler und E. Kornmayer). Der Gegner verstärkte sich in den Doppel mit der im Einzel geschonten Nummer 1 und kam so zu 3 Siegen. (Weitere eingesetzte Spieler: Alt, Wieloch, Hilker, Geisser)

Gelungene Premiere Damen 40 am 07.05.2003

Die neu gegründete Mannschaft startete mit einem 6 : 3 Erfolg im Derby gegen den TC Engen
Silvia Schnekenburger, Theresia Zendler, Rosi Rieger, Ulrike Seidinger und Antonia Geisser, sowie die Neuen aus der Schweiz, Monika Ehrat, Theres Sorg und Vreni Keller, ließen nie Zweifel Aufkommen, wer der Sieger sein wird. Obwohl Antonia auf 1 bei 3 : 1 im 1. Satz verletzt ausschied, wurden 4 Einzelpunkte eingefahren (Theresia, Rosi, Monika und Theres).

Damen 40 siegt auch im 2. Spiel 6 : 3

Da staunte auch der Gegner Grafenhausen nicht schlecht: nie gefährdet war auch dieser Erfolg. Antonia Geisser, Vreni Keller, Monika Ehrat, Rosmarie Fehrlin, Ulrike Seidinger, Rosi Rieger, Theresia Zendler und Silvia Schnekenburger punkteten in 4 Einzel und in Doppel 1 und 2. Das bedeutet Platz 2 in der Tabelle hinter Favorit TC Murg.

Damen I mit 7 : 2 Heimsieg

Alle Möglichkeiten genutzt haben unsere Damen, sich in der 1. Bezirksliga zu halten. Im 2. Spiel gab es den wichtigen 2. Sieg. Christina Geisser, Claudia Rieger, Nicole Zendler und Larissa Eichkorn erhielten gegen Bermatingen I wieder Verstärkung von unseren Freunden aus Österreich: Marleen Dür (ÖTV 38) und wieder Sabrina Rohrmoser (ÖTV 72). Weder im Einzel noch in den Doppel (Dür/Rieger und Rohrmoser/Zendler) ließen die beiden sympathischen Öschis was anbrennen. Auch das 3. Doppel (Geisser/Eichkorn wurde gewonnen. Geisser und Rieger holten die beiden übrigen Einzelpunkte.

Damen III auch erfolgreich gestartet

Im ersten Spiel für die Dritte schlugen Melanie Zimmermann, Kathrin Rieger, Tina Gruber, Sabine Kornmayer, Corinna Zendler und Catharina Bechler den TC Immendingen I deutlich mit 7 : 2. Da man im letzten Jahr mit der neu gegründeten Dritten gleich aufgestiegen ist, hat man natürlich auch erst mal den Klassenerhalt im Visier. Der Grundstein ist gelegt. Das Gesicht dieser Mannschaft wird sich am nächsten Spieltag jedoch grundlegend ändern.

Herren I fightet und siegt 6 : 3
Steffen Ring auf 1 wiederholt eine Klasse für sich

Wie vor einer Woche ließ Steffen Ring auch der Nr. 1 von RW Tiengen keine Chance. Einen weiteren Punkt holte er im 1. Doppel mit Thomas Keller souverän gegen die 1 und 2 aus Tiengen. Colin van der Hel und Uli Federle punkteten auf 3 und 4 in den Einzel. Das 3 : 3 nach den Einzel verriet Spannung. Nicht nur das 1. Doppel gewann Tengen sondern auch die Paarungen 2 und 3 durch Federle/Thomas Bollmann und van der Hel/Frank Stöcker in jeweils 3 Sätzen. Zeitweise gab es Spannung wie in einem guten Krimi. Beide bisherigen Gegner, Tiengen und Schonach, finden sich am Tabellenende, was die Wichtigkeit der beiden Siege unterstreicht und Tengen ist vorübergehend Tabellenführer.

Herren II gegen Heiligenberg I mit 0 : 9 Schlappe

So hat sich das unsere Reserve wohl doch nicht vorgestellt. Verlor man gegen Aach vor einer Woche noch knapp mit 4 : 5, so passte man sich nun wohl eher den Senioren II an. Nicht so tragisch, denn Heiligenberg und Aach belegen die beiden ersten Plätze. Gegen den Abstieg muss man aber nun etwas tun, nämlich am Sonntag beim TC Hausen im Tal I gewinnen.
(Patrick Schwarck, Michael Wiehl, Max Kornmayer, Sascha Speck, Günter Stump und Alexander Hoffmann)

1. Herren 50 gegen Öfingen 8 : 1

In aller Deutlichkeit machten unsere Senioren klar, wer der Herr im Haus war. Im 2. Spiel der Saison gab es für Klaus-Werner Neidhardt, Harald Preter, Kuno Eisenmann, Theo Lang, Franz Grumann und Günter Stadelhofer den 1. Sieg – verdient auch in dieser Höhe, wie der Gegner dem Berichterstatter bestätigte.

2. Herren 50 verlieren 0 : 9

Beim Tabellenführer TC Rickenbach I pfiff im wahrsten Sinne des Wortes ein eisiger Wind. Alle Spiele bis auf das 1. Doppel (Alt/Kormayer) gingen deutlich an den Gegner. (Edwin Kornmayer, Hannes Rinner, Hans Alt, Heiko Hilker, Hermann Zendler, Karlheinz Gräber und Reinhard Geisser)


Junioren U 14 wieder erfolgreich

Die Junioren U 14 wiederholten auch dieses Wochende das Spielergebnis vergangener Woche. Keine Chance ließen sie den Spielern vom TC Königsfeld und fuhren so wieder einen glatten 6:0 Sieg ein. (Markus Nutz, Michael Matt, Raphael Keller und unser Küken Julian Leute.

Juniorinnen U 12 - 1. Mannschaft

Wie schon im ersten Punktespiel in Blumberg ließ auch am vergangenen Wochenende beim TC Hartheim die Mannschaft der Juniorinnen U 12 um Mannschaftsführerin Kathrin Eichkorn nichts anbrennen und gewann auch diese Begegnung klar mit 6 : 0. Nach den Einzelsiegen von Kathrin Eichkorn,Gabriela Van der Hel , Judith Straub und Tabea Schneckenburger führte man klar mit 4 : 0 Punkten. So konnte man in den Doppeln unbeschwert aufspielen und alle zwei Doppel wurden dann auch klar gewonnen.


Juniorinnen U 18 noch immer ohne Sieg

Wie bereits schon im ersten Spiel gegen den TC Singen, gab es auch am zweiten Spieltag gegen TC BW Villingen eine Niederlage. Waren es gegen den TC Singen noch zwei Siege im Einzel (Melanie Matt und Alexandra Zeller) und einer im Doppel (Matt/Reichert), so gab es gegen Villingen einen Sieg im Einzel (Corinna Zendler) und einen im Doppel (Kornmayer/Reichert). Zwei Einzel (Simone Lohberger und Vera Kornmayer ) wurden leider im dritten Satz verloren. Der Kampf gegen den Abstieg aus der höchsten Spielklasse geht weiter. Vielleicht ist in Radolfzell eine Überraschung möglich.


2, Juniorinnen U 12

Obwohl ein Sieg gegen den TC Küssaberg nicht drin war, schlugen sich Linda Meßmer, Aniella Thoma, Sirka Mang und Simone Zeller wacker. Alle Spielerinnen kämpften bis zum Schluss. Wenigstens ein Sieg im Einzel (Linda Meßmer) und einer im Doppel (Linda Meßmer/Aniella Thoma) konnten erzielt werden, so dass die Begegnung 2:4 endete

Juniorinnen U14 starten mit 6:0 Sieg in Paffenweiler.

Die Saison begann für Katharina Wiehl, Laura Schnekenburger, Nadine Kasper und Nina Schilling erflgreich. Drei haben im Einzel gewonnen, Nina`s Gegnerin trat wegen Krankheit nicht an. Im Doppel Wiehl/Schilling holten sie beide Sätze für sich.

Junioren U 12

TC Singen - TC Tengen (16.05.2003) 5:1
Wiederum gestalteten sich die Einzel von Jonas Keller und Sven Wulff ausgeglichen. Nach über 2.30 Std. mussten sie sich nach 3 Sätzen, teilweise im Tiebreak geschlagen geben.Die anderen Einzel von Florian Weiss und Philip Teubert wurden klar verloren. Im ersten Doppel standen sich die Nr.1 und 2 vom TC Singen und unsere Nr.1 und 2 Jonas Keller und Sven Wulff in einem heissen Match gegenüber. Nach verlorenem ersten Satz (0:6) wurde noch Satz zwei und drei mit 6:1 und 6:3 gewonnen. Das zweite Doppel musste Lehrgeld zahlen, denn sie verloren mit 0:6 und 1:6.

Spielbeginn der Midimannschaften

Die Midis, das sind die Kleinsten als gemischte Mannschaften. Sie erwischten
einen Traumtag für ihren Erstrundenstart auf der Tennisanlage in Tengen.
Brigitte Straub hat die Organisation übernommen. Dafür bedankte sich die
Jugendleiterin Antonia Geisser. Mit einer Mannschaft war auch Günter Stump
unterwegs. Dieses Turnier fand in Unteralpfen statt.
So sammelte eine große Anzahl Tenniskinder die erste Wettkampferfahrung.

Spielberichte vom 21. - 25. Mai 2003

Damen 40 – starker Auftritt

Einen guten Eindruck hinterließ die stark aufgestellte Tengener Mannschaft am vergangenen Spieltag (21. Mai 2003) bei der DJK Singen. Das führte unweigerlich zum deutlichen 8 : 1 Erfolg für Antonia Geisser, Vreni Keller, Monika Ehrat, Theres Sorg, Rosi Rieger, Theresia Zendler, Ulrike Seidinger und Silvia Schnekenburger. Für den Punkt im 3. Doppel gab es vom Gegner eine Flasche Sekt.

Damen I ohne Nr. 1 zu schwach für 1. Liga

Bei TC Blau-Weiß Donaueschingen mussten Christina Geisser, Claudia Rieger, Bettina Hauser (TC Niklausen/SH), Nicole Zendler, Kathrin Rieger, Larissa Eichkorn und Melanie Matt, auf Verstärkung in den vorderen Reihen verzichten. Die 2 : 7 Niederlage kam knapper zustande wie es das Ergebnis vermuten lässt. 4 Einzel wurden im 3. Satz verloren. Erfreulich die Nachwuchsspielerinnen: Larissa gewann ihr Einzel und Melanie punktete mit Bettina im Doppel.

Damen II - gutes Team siegt 7 : 2

Im Heimspiel gegen Owingen I dominierte Tengen. Im 1. Einzel (Tina Gruber) und im 1. Doppel (Sabine Kornmayer/Diana Maus) sah man von unseren jungen Spielerinnen trotz Punktverlusten hervorragende Leistungen. Spielfreude und Biss konnte man registrieren. Dies führte auch zu Einzel-Punkten für Sabine und Diana auf 2 und 3. Erfolgreich waren auch die Üfu´s (über 50), die als Ersatz auflaufen mussten (Antonia Geisser, Vreni Keller, Monika Ehrat – alle Damen 40).

Damen III gegen TC Engen I ?

Der Sieg mit 7 : 2 von Dagmar Strölin, Simone Lohberger, Kathrin Eichkorn und Angelika Eichkorn stand schon im Vorfeld fest, da bekannt wurde, dass die Erste aus Engen nur mit 4 Spielerinnen antreten kann (0 : 3 Vorsprung für Tengen). Bei 0 : 3 Rückstand im 1. Satz gab Kathrins Gegnerin zudem auf. Angelika punktete klar, womit der Sieg fest stand.

Herren I – knapp aber klasse 4 : 5

Beim punktgleichen TC Stockach bezogen Steffen Ring, Thomas Keller, Colin van der Hel, Uli Federle, Patrick Schwarck und Frank Stöcker in einer hochklassigen Partie eine knappe Niederlage. Nach 3 : 3 Einzelstand konnte lediglich das 2. Doppel Keller/van der Hel punkten.

Herren II verliert deutlich 2 : 7

Zu dünn war die Spielerdecke um beim TC Hausen im Tal punkten zu können. (Michael Wiehl, Harald Geisser, Max Kornmayer, Yves Meier (CH-Juniorenspieler), Michael Zimmermann, Alexander Hoffmann). Lediglich Yves Meier konnte im Einzel punkten.


Jugendmannschaften:

1. Juniorinnen U12

Mit dem 3. Sieg in Folge führen die Juniorinnen U 12 die Tabelle in der 1. Bezirksliga an. Am letzten Freitag bezwangen sie die Mannschaft vom TC Stetten am kalten Markt mit 5 : 1. Nach den Siegen im Einzel durch Kathrin Eichkorn,Vanessa Schönle und Gabriela Van der Hel lag man mit 3 : 1 in Führung , so musste man noch 1. Doppel gewinnen um als Sieger vom Platz zu gehen. Im 1. Doppel ließen Kathrin Eichkorn und Vanessa Schönle nichts anbrennen und gewannen klar.
Im 2. Doppel machten dann Judith Straub und Gabriela Van der Hel den 5 :1 Endstand perfekt.

Somit kommt es am 20.06. in Tengen gegen Radolfzell zum Meisterschaftsschlager. Der Sieger dieses Spieles ist dann Meister und qualifiziert sich somit für die Badischen Mannschaftsmeisterschaften. In der Mannschaft des TC Radolfzell stehen 3 Spielerinnen die bei den letzten Bezirksmeisterschaften im Halbfinale standen, so gehen die Radolfzellerinnen als haushoher Favorit in diese Begegnung. Aber vielleicht schafft die Tengener Mannschaft ja eine Überraschung.


Juniorinnen U12 2. Mannschaft

Die Mädchen konnten im Spiel gegen den TC GW Neustadt ein Unentschieden erreichen. Die Einzel von Linda Meßmer und Caroline Stump konnten klar gewonnen werden. Tabea Schneckenburger musste ihr Einzel leider nach fast 3 Stunden Spielzeit mit 3 Sätzen abgeben. Simone Zeller verlor ihr Spiel. Einen Sieg konnten Linda Meßmer und Caroline Stump in ihrem Doppel erzielen. Im 2. Doppel machten Simone Zeller und Jacqueline Schilling ihre Sache gut, mussten sich jedoch letztendlich doch mit einer Niederlage zufrieden geben.


Juniorinnen U 14

Gewann man vor einer Woche noch 6:0 gegen Pfaffenweiler,
so mußten die Juniroinnen am Sonntag eine Niederlage 0:6 gegen TC Eggingen einstecken. Ihr Einzel verloren Katrin Eichkorn, Laura Schenckenburger, Nadine Kasper und Nina Schilling. Im Doppel Eichkorn/Schenkenburger und Kasper/Schilling mußten sie sich ebenfalls geschlagen geben.


Junioren U 14

Auch am dritten Spieltag konnten die Junioren überzeugen und wieder einen 6:0 Sieg verbuchen. Nach einem hart umkämpften Einzel von Simon Gruber konnte auch dieses Spiel noch gewonnen werden. In den Doppeln Nikolas Riede und Julian Leute war die Sache eindeutig. Im 1 Doppel konnten Markus Nutz und Michael Matt durch Tie-break das Spiel gewinnen. Man darf gespannt sein ob die Siegesserie hier anhält.

Spielberichte vom 14.05.2003

Aufsteiger Damen 3 schaffen Klassenerhalt

Für die im letzten Jahr neu gestartete und gleich aufgestiegene 3. Damenmannschaft des TC Tengen bedeutet der 5 : 4 Heimsieg gegen den TC Nicolai Konstanz II den sicheren Klassenerhalt. Daniela Huber, Sabrina Wiehl, Nadine Kolb, Dagmar Strölin, Alexandra Zeller, Angelika Eichkorn, Antonia Geisser und Miriam Straub dürfen sich über diesen Erfolg freuen.

Herren I nach 2 : 4 nur 4 : 5

Es hätte der sichere Klassenerhalt sein können: nach den Einzel und Doppel 1 und 3 stand es beim TC Eggingen 4 : 4. Steffen Ring, Thomas Kohler, Colin van der Hel, Uli Federle, Tobias Maus und Frank Stöcker brachten den möglichen Sieg nicht unter Dach und Fach. Colin und Frank unterlagen in Doppel 2 im 3. Satz. Fazit: Da wäre in den Einzel mehr drin gewesen.

Ergebnis gegen Spitzenreiter unwichtig
Herren 50 II spielt 0 : 9

Gegen TC Rot-Weiss Tiengen I hat es trotzdem Spaß gemacht (Edwin Kornmayer, Hannes Rinner, Hans Alt, Josef Wieloch, Heiko Hilker, Hermann Zendler, Karlheinz Gräber).

Spielberichte vom 18. bis 22. Juni 2003

Damen 3 im Feiertagsstreß 4:5 verloren

Trotz 3 : 3 nach den Einzel reichte es nicht zum Sieg in Schlüchttal für Daniela Huber, Sabrina Wiehl, Dagmar Strölin, Melanie Matt, Katharina Bechler und Angelika Eichkorn.


2. Damen gegen Bad Dürrheim I 8 : 1
da wächst eine gute Truppe heran

Eine gute Empfehlung, die Jungen: Daniela Huber, Tina Gruber, Sabine Kornmayer, Corinna Zendler, Diana Maus! (Antonia Geisser, ohne Spiel). Das war der 2,. Sieg und der Klassenerhalt nach dem Aufstieg im letzten Jahr.

1. Bezirksliga: Damen I in Bestbesetzung 8 : 1

Bei Dettingen-Wallhausen I trat die Erste nochmals in Bestbesetzung an. Auch bei eventuell 3 Absteigern müsste es jetzt zum Klassenerhalt reichen. Die Mannschaft: Marleen Dür (ÖTV 38), Sabrina Rohrmoser (ÖTV 72), Christina Geisser, Claudia Rieger, Bettina Hauser (Swiss Tennis 596), Nicole Zendler, Larissa Eichkorn.

Herren 2 gewinnen in Dettingen 7:2

Die Herren 2 haben am vergangenen Sonntag einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt geschafft. Zwar stand es nach den Einzeln 5:1, jedoch mussten Michael Wiehl und Harald Geisser erst mehrere Matchbälle abwehren, bevor sie die wichtigen Matchpunkte einfahren konnten. (Patrick Schwarck, Michael Wiehl, Harald Geisser, Max Kornmayer, Sascha Speck, Günter Stump).


Herren 50 - die Erste – siegt wie erwartet

Bräunlingen 3 hatte gegen Neidhardt, Gall, Preter, Eisenmann, Lang, Grumann, Stadelhofer und Rieb an Fronleichnam keine Chance ( 7 : 2 ).


Hui, das war knapp; 4 : 5 für Lenzkirch in Tengen

Nach 3 : 3 nach den Einzel hat es für Klaus Neidhardt, Arpi Gall, Harald Preter, Kuno Eisenmann, Theo Lang, Günter Stadelhofer, Franz Grumann und Elmar Rieb, zum Coup an die Spitze nicht gereicht.

Zu stark für Tengen 2: Die Hotzenwaldgruppe

Herren 50 gegen Lauffenburg 1: Ergebnis 0 : 9! Fazit normal. Gut in einem Einzel der Hermann Zendler und Gut in den Doppel; aber zu wenig! (Edwin Kornmayer, Hannes Rinner, Hans Alt, Josef Wieloch, Hermann Zendler, Werner Kornmayer, Heiko Hilker, Reinhard Geisser und Karlheinz Gräber)


Spielbericht : Freitag 20.06.03

Juniorinnen U 12 (1. Bezirksliga)
TC Tengen Vizemeister 2003


Die Tengener Mannschaft konnte für keine Überraschung sorgen und unterlag dem haushohen Favoriten TC Radolfzell mit 0:6.

Kathrin Eichkorn kämpfte an Position 1 um jeden Punkt mußte aber schlußendlich der routinierteren Sylvia Lohrer mit 6 : 3 und 6 : 3 den Sieg überlassen.
An Position 2 hatte Vanessa Schönle gegen Hannah Walde der diesjährigen Vizebezirksmeisterin keine Chance und verlor mit 6:2 und 6:0.
Gabriela van der Hel spielte an Position 3 weit unter ihren Möglichkeiten und verlor gegen Linda Blechner glatt mit 6:1 und 6:0.
Die größte Chance ihr Spiel zu gewinnen hatte auf Position 4 Judith Straub gegen Franziska Bauer.
Den 1. Satz verlor sie knapp im Tie – Break , den 2. Satz konnte sie lange Zeit bis zum 4 : 4 offen gestalten machte am Ende aber dann zu viele eigene Fehler und verlor diesen dann doch noch mit 7: 5.

Die Doppel waren dann nur noch reine Formsache,da die Partie nach den Einzeln schon verloren war.
Im 1 Doppel verloren Kathrin Eichkorn und Vanessa Schönle ihr Spiel und auch das 2. Doppel mit Judith Straub und Gabriela Van der Hel ging an den TC Radolfzell.
Somit wurde der TC Radolfzell Meister und die Tengener Mannschaft Vizemeister 2003 in der 1. Bezirksliga.



Junioren U 14

Leichtes Spiel hatten die Tengener Junioren mit der U 14 des TC Schonach. Lediglich Julian Leute musste sich in einem hart umkämpften Einzel geschlagen geben. Auch die Doppel gewannen die Tengener in folgender Besetzung: Niklas Wickenhauser, Michael Matt, Nikolas Riede und Julian Leute. Am kommenden Wochenende fährt man nach Weilersbach welche Mitfavorit für die Meisterschaft sind.

Spielberichte vom 27. bis 29. Juni 2003

2. Juniorinnen U12

Keine Chance auf einen Sieg hatten Linda Meßmer, Tabea Schneckenburger, Caroline Stump und Simone Zeller am 4. Spieltag gegen den TC RW Tiengen. 3 Einzel wurden klar verloren und auch Linda Meßmer musste nach 2,5 Stunden Spielzeit und 3 Spielsätzen eine Niederlage einstecken. Wenigstens einen Punkt konnten dann Linda Meßmer und Tabea Schneckenburger in ihrem Doppel erzielen, so dass die Begegnung mit 1:5 endete.

Junioren U14
Leider konnte das Match gegen Weilersbach nicht gewonnen werden. Unglücklich fuhr man mit einer Niederlage von 4:2 nach Hause und musste somit die Tabellenführung abgeben. Folgende Spieler bestritten diese Begegnung: Niklas Wickenhauser, Michael Matt, Nicolas Riede und Martin Huber. Überzeugen konnte an diesem Tag nur Nicolas der das Einzel und auch das Doppel gewann.





Die Berichte der Erwachsenen erscheinen erst nächste Woche !!

Spielbericht vom 04. Juli 2003

Spielbericht der 2. Juniorinnen U 12 vom 04.07.2003

Beim Spiel gegen den TC Gurtweil am 04.07.03 haben Linda Meßmer, Tabea Schneckenburger, Aniella Thoma und Simone Zeller die Chance auf einen Sieg nur knapp verpaßt. Nach den Einzeln, die Linda Meßmer und Simone Zeller gewannen, stand es 2:2. Aniella Thoma und Simone Zeller gewannen ihr Doppel recht schnell. Linda Meßmer und Tabea Schneckenburger machten es dann noch richtig spannend, mußten sich jedoch nach 3 Sätzen mit 7:5, 5:7, 5:7 doch geschlagen geben. So konnte die Mannschaft leider wieder nur mit einem Unentschieden nach Hause fahren

Spielbericht vom 13.07.2003

Junioren U 14

Die Begegnung zwischen Neustadt und Tengen war von Anfang an mit Spannung geladen. Ging es darum welche Mannschaft die Vizemeisterschaft erringen wird. Nach knapp verloren Einzel stand es bereits 3:1 für Neustadt. Michael Matt war der einzige der sein Einzel durchbrachte. Im Doppel konnten dann Nikolas Riede und Michael Matt das Spiel für sich entscheiden. Markus Nutz und Julian Leute mußten sich im 1. Doppel geschlagen geben. Endstand 2:4. Glueckwunsch an Neustadt für den 2. Platz.

Spielbericht vom Saisonauftakt

Die Spielberichte zum Saisonauftakt 2002<
<
<
Herren I "spielten mit" trotz Personalproblemen! Steffen Ring, Uli Federle, Patrick Schwarck, Thomas Bollmann, Thomas Keller, Stefan Kornmayer und Max Kornmayer holten gegen Eggingen <
ein 3:6 eine vertretbare Niederlage, die Hoffnung auf den Klassenerhalt macht.<
<
Herren II punktet gegen Steißlingen II. Harald Geißer, Sascha Speck, Günter Stump, Manuel Leute, Georg Eichkorn, Alexander Hoffmann und Georg Rieger gewinnen 6:3. Ein Sieg der nicht eingeplant war da einige Spieler an die 1. Mannschaft abgegeben werden mussten oder nicht verfügbar waren.<
<
Damen I startet gegen -Badenliga-Reserve- und Favorit TC Radolfzell II mit einer 3:6 Niederlage. Iva Sokac, Bianca Eichkorn, Christina Geißer, Claudia Rieger, Melanie Zimmermann, und Martina Göldi spielen trotz dieser Niederlage oben mit. Bianca zeigte an Pos.2 eine Top-Form mit 6:1, 6:1 gegen Selina Kunert. Iva gewinnt klar in 2 Sätzen auf Pos. 1 gegen Tini Huber.<
<
Damen II kommen mit klarem Sieg aus Volkertshausen nach Hause: Melanie Zimmermann, Daniela Huber, Kathrin Rieger, Nicole Zendler, Martina Göldi, Sabine Kornmayer und Tina Gruber zeigen mit 8:1 Sieg Aufstiegsambitionen.<
<
Senioren I mit Harald Preter, Kuno Eisenmann, Theo Lang, Günter Stadelhofer, Elmar Rieb und Edwin Kornmayer fahren einen 7:2 Erfolg aus Moos nach Hause.<
<
Senioren II -erleiden- 0:9 Heimschlappe gegen Laufenburg: Ohne die "Vatertagswanderer" hatten Kurt Forster, Josef Wieloch, Hans Alt, Reinhard Geißer, Johann Küderle, Karl Wiehl und Karlheinz Gräber keinen Stich.<
<
AK V gemischte Mannschaft: Kathrin Eichkorn, Judith Straub, Linda Meßmer und Tabea Schnekenburger starteten gegen den stark aufgestellten TC Konstanz mit einem 1:5 in die Verbandsrunde.<

Spielberichte vom Wochenende 08. u. 09. Juni 2002

Damen III:
gelungener Einstand
Die neu gebildete 3. Damenmannschaft des TC Tengen punktete überlegen 8 : 1 beim TC Brigachtal I. Man hatte stark aufgestellt. Allerdings bezeichneten unsere Damen den Gegner als „schwach“.
(Sabine Kornmayer, Sabrina Wiehl, Nadine Kolb, Diana Maus, Dagmar Strölin und Angelika Eichkorn)

Damen II:
Pflichtsieg.
Wie in dieser Formation nicht anders erwartet (4 unserer Spielerinnen hatten Bezirksliga-Erfahrung), gewannen Daniela Huber, Kathrin Rieger, Nicole Zendler, Jasmin Nutz, Corinna Zendler und Bettina Veit das Match gegen den TC Welschingen I klar mit 6 : 3.

Damen I:
3 steigen ab !
Trotz der 2. Saisonniederlage in der in dieser Saison sehr starken 1. Bezirksliga geht noch kein Abstiegsgespenst um. Auf jeden Fall wurde in Tengen hochklassiges Tennis geboten.
Wie gegen Radolfzell (6 : 3) war ein Sieg gegen Villingen nicht möglich. Wir unterlagen mit dem selben Ergebnis. Unsere Nr. 2, Maya Müller/CH, gab gegen Villingen an Nr. 1 Ihr Debüt für den TC Tengen. Sie diktierte in einem Top-Match den Spielverlauf und siegte verdient 6 : 4 und 7 : 6. Bianca Eichkorn, wieder an Nr. 2, bestätigte mit einem 3-Satz-Sieg ihre Form vom 1. Spieltag. Beide unterstrichen mit ihrer Leistung auf was es ankommt.
Locker drauf war an 6 Martina Göldi, die eigentlich an diesem Wochenende für die Juniorinnen vorgesehen war. Sie kam ganz kurzfristig in die Mannschaft und holte souverän den 3. Punkt dieser Begegnung. Die übrigen Spiele bestritten Christina Geisser, Claudia Rieger und Melanie Zimmermann.

Herren I:
dünne Luft in Mönchweiler !
Das wichitge Duell beim Mitaufsteiger stand nach den Einzel 3 : 3! Dann kam der Regen und eine 2 stündige Unterbrechung. Nun konzentriert man sich erst mal auf das nächste wichtige Match bei einem weiteren Mitaufsteiger Grün-Weiß-Neustadt am kommenden Sonntag.
Spieler: Steffen Ring, Uli Federle, Patrick Schwarck, Thomas Bollmann, Stefan Kornmayer und Harald Geisser.
Herren II:
keine Chance bei Litzelstetten I !
Wir unterlagen 8 : 1 und versprechen es das nächste mal besser zu machen.
Spieler: Michael Wiehl, Max Kornmayer, Sascha Speck, Günther Stump, Michael Zimmermann und Alexander Hoffmann


So wird man erfolgreich !
Sie kam kurzfristig für Martina Göldi in die Juniorinnenmannschaft der Altersklasse I und gab somit ihr Debüt in der 1. Bezirksliga natürlich mit einem Sieg in 3 Sätzen.
Kathrin Eichkorn (10 Jahre)

Spielberichte vom Wochenende 15. / 16. Juni 2002

Spielberichte 15./16.06.2002


Damen II standesgemäß

Daniela Huber, Kathrin Rieger, Nicole Zendler, Tina Gruber, Larissa Eichkorn und Corinna Zendler, ließen keine Zweifel aufkommen: Tengen II will Meister werden! So besiegte man Worblingen I mit 9 : 0 !!

Damen I in dieser Höhe nicht erwartet

Iva Sokac, Bianca Eichkorn, Christina Geisser, Claudia Rieger, Melanie Zimmermann und Martina Göldi fuhren den 1. Saisonsieg ein. Man schickte Markdorf mit 1 : 8 nach Hause. Im vergangenen Jahr verlor man dort noch 3 : 6. Jetzt ein Sieg am Samstag in Donaueschingen und alles ist wieder im grünen Bereich.

Herren II das war kein Gegner für uns

Einhellig war das die Meinung von Tobias Maus, Harald Geisser, Max Kornmayer, Sascha Speck, Günter Stump und Alexander Hoffmann nach dem klaren 9 : 0 bei Mundelfingen I. „auch der TCT 09 hätte da eine Chance gehabt“, wurde gespöttelt.

Herren I: 7 : 2 beim 2. Mitaufsteiger

Unsere jungen „Hungrigen“ dabei und es läuft könnte man sagen. Aber es waren nicht nur Thomas Keller/CH, Colin van der Hel/NL und Reto Fässler/CH (unsere jugendlichen Mitglieder aus der Nachbarschaft) auf 3 bis 6 was den Ausschlag für den deutlichen Sieg bei Grün-Weiß-Neustadt gab. Steffen Ring, Uli Federle und Thomas Bollmann hatten auch ihren Anteil. Die Stunde der Wahrheit schlägt aber am Sonntag im Heimspiel gegen Stockach. Da bräuchten wir dringend einige Fans zum einklatschen (üblicher Spielbeginn).

Spielberichte vom 22. - 23. Juni 2002

Damen I Orientierung nach oben

Durch einen deutlichen 9 : 0 Sieg in Donaueschingen haben Iva Sokac, Bianca Eichkorn, Christina Geisser, Claudia Rieger, Melanie Zimmermann und Martina Göldi, die Voraussetzungen für "den Blick nach vorne" geschaffen. Keine Rede mehr von Abstieg.

Damen II Meisterschaft so gut wie sicher

Nach dem 8 : 1 Sieg bei Liggeringen I mit Daniela Huber, Kathrin Rieger, Jasmin Nutz, Tina Gruber, Corinna Zendler und Diana Maus hat unsere "Zweite" den Titel so gut wie in der Tasche.

Damen III gut vorbereitet, alles drin

Nach einem 7 : 2 Sieg über Gottmadingen I mit Larissa Eichkorn, Sabrina Wiehl, Dagmar Strölin, Catharina Bechler, Angelika Eichkorn und Bettina Veit, steht die "Dritte" ganz vorne, hat aber nur noch ernst zu nehmende Gegner.

Herren I Klassenerhalt nicht gesichert

Steffen Ring, Uli Federle, Thomas Bollmann, Thomas Keller, Colin van der Hel und Reto Fässler unterlagen gegen eine klasse Stockacher Mannschaft 6 : 3 und müssen weiter zittern.

Senioren I Spiel nachgeholt

Gegen Bräunlingen III gewannen Appi Gall, Harald Preter, Theo Lang, Günter Stadelhofer, Elmar Rieb und Edwin Kornmayer 6 : 3 und festigten Titelambitionen.

Senioren II nie mehr TCT 09

Das bleibt ein frommer Wunsch, wenn man weiterhin stark ersatzgeschwächt antreten muss.
Wenigstens 2 Pünktchen nahmen Hannes Rinner, Josef Wieloch, Heiko Hilker, Hans Alt, Reinhard Geisser, Johann Küderle, Hermann Zendler und Karlheinz Gräber aus Dogern mit nach Hause.

Spielberichte vom 29. - 30.06.2002

Spielberichte 29.-30.06.2002

Damen 1 : Pflicht erfüllt
Gegen den Tabellenletzten Rielasingen wollte man alle Spiele gewinnen. Dies schafften auch in aller Deutlichkeit Iva Sokac, Bianca Eichkorn, Christina Geisser, Claudia Rieger, Melanie Zimmermann und Daniela Huber. Ergebnis 9 : 0.

Damen 2 : Meister und Aufsteiger
Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die 1. Bezirksklasse. Die 2. Bezirksliga ist dann die nächst höhere Stufe, also nicht mehr weit entfernt: Viel Glück!
Im letzten Saisonspiel gewannen Kathrin Rieger, Nicole Zendler, Jasmin Nutz, Corinna Zendler, Nadine Kolb und Melanie Matt bei Engen I mit 7 : 2. Das Gesamtsaisonergebnis lässt sich sehen: 10 : 0 und 38 : 7 Matchpunkte.
Euer Sekt für den 21.07.2002 ist bereits kalt gestellt.

Damen 3 : das war knapp
Dass in den letzten Spielen die Früchte hoch hängen hat unsere Dritte wohl mitbekommen.
Mit 5 : 4 siegte man gegen Bräunlingen II mit Sabine Kornmayer, Vera Kornmayer Sabrina Wiehl, Diana Maus, Dagmar Strölin und Angelika Eichkorn.

Herren 1 : zwei Doppel vergeigt
Da war mehr drin, meine Herren! Zwei Doppel wären zu gewinnen gewesen und hätten bewirkt, dass man nicht Vorletzter, sondern Drittletzter wäre. 2 : 7 verloren gegen Tabellenführer Marbach Steffen Ring, Uli Federle, Patrick Schwarck, Thomas Keller, Tobias Maus und Reto Fässler. Die beiden letzteren gewannen die beiden Einzelpunkte.

Herren 2 : Gegner schwach
Nicht überheblich werden sollte die Zweite ob des klaren 7 : 2 gegen Moos I, denn die waren nur mit 4 Spielern da. Youngster Yves Meier gab sein Debüt auf Nr. 1; sonst spielten Michael Wiehl, Harald Geisser, Sascha Speck, Günter Stump, Michael Zimmermann und Manuel Leute.

Senioren I : Grenzen aufgezeigt
.....bekamen die Herren 50 in Immendingen mit 8 : 1. Alleine Harald Preter holte in 3 Sätzen sein Einzel; ansonsten spielten Appi Gall, Theo Lang, Günter Stadelhofer, Edwin Kornmayer Franz Grumann und Elmar Rieb. Jetzt kommt noch Tabellenführer Dogern nach Tengen.

Senioren II : aber im nächsten Jahr.....
Der Schwur lautet: wir wollen trainieren. Da war nichts zu erben bei einem durchweg stark besetzten Gegner St. Blasien I. So holten wir uns eine erneute 0 : 9 -- Klatsche: Hannes Rinner, Josef Wieloch, Heiko Hilker, Hans Alt, Reinhard Geisser, Karlheinz Gräber und Hermann Zendler.

Spielberichte vom 06. - 07. 2002

Spielberichte 06.-07.07.2002

Damen 1 ...nix mit Meister, aber Spitze Damentennis.
Der TC Konstanz präsentierte als Spitzenreiter die kompackteste Mannschaft der 1. Liga des Bezirks und siegte beim TC Tengen verdient mit 6 : 3. Wir konnten in Bestbesetzung antreten: Iva Sokac, Maya Müller, Bianca Eichkorn, Christina Geisser, Claudia Rieger und Melanie Zimmermann verloren die Begegnung knapper, als es das Ergebnis ausdrückt.
Verliert man beim TC Überlingen im letzten Spiel 0 : 9, was nicht zu erwarten ist, kann man noch absteigen. Das drückt aus, was in dieser Liga in dieser Saison verlangt wurde.

Herren 1 ...sensationell, wir bleiben drin.
Das ist wie ein Aufstieg zu werten: nach 2-maligem Aufstieg hintereinander 2000 und 2001 schafften unsere Herren mit einem 5 : 4 beim TC Singen den Klassenerhalt in der 2. Bezirksliga – ein 3 : 3 beim TC Mönchweiler nach den Einzeln mitgerechnet. 2. Vorsitzender und Spieler Stefan Kornmayer mit Trainingsrückstand, da z.Zt. beruflich in Wien, und auch die Aushelfer Patrick Schwarck und Thomas Bollmann, mussten zuschauen. Dafür kam unser Fußballtorwart Tobi Maus wieder zum Einsatz. Zusammen mit Steffen Ring, Uli Federle, Thomas Keller, Colin van der Hel und Reto Fässler führte man nach den Einzel 4 : 2 und schaffte auch noch ein entscheidendes Doppel. Wir haben 1 Matchpunkt mehr als Mönchweiler, die mit Grün-Weiß Neustadt jetzt absteigen.. Herzlichen Glückwunsch unserer Multi-Kulti-Truppe. In dieser Mannschaft spielten außerdem Harald Geisser und Max Kornmayer.

Herren 2 ...kurz vor Schluss wieder mal gepatzt.
Die Chance wiederholt als 2. aufzusteigen konnte unsere Zweite nicht nutzen. Gegen Südstadt Villingen verloren Ives Meier, Michael Wiehl, Harald Geisser, Max Kornmayer, Sascha Speck, Günter Stump und Michael Zimmermann 3 : 6. Wir gratulieren trotzdem zum guten Dritten Platz.

Senioren 1 ...Männer ihr werdet noch Dritter.
Das wäre die beste Platzierung einer Tengener Seniorenmannschaft aller Zeiten.
Fast wäre die Überraschung gelungen und man hätte Spitzenreiter Dogern 2 gepackt. Knapp mit 4 : 5 verloren Wolfgang Erhardt, Appi Gall, Harald Preter, Theo Lang, Günter Stadelhofer, Franz Grumann und Elmar Rieb. Wie man die Regenpause sinnvoll nutzt, zeigt das Bild im Internet unter
--tctengen.de - Aktuell - Senioren I --

Spielbericht vom 13. / 14. Juli 2002

Spielbericht 13.-14.07.2002

Senioren II - ....nicht schon wieder!

Doch, doch, 0 : 9 endete die Partie gegen Grafenhausen, die damit Tabellenführer blieben und verdient aufsteigen. Die sympathischste Mannschaft, mit ihrem Bürgermeister Erich Kiefer auf Nr. 5, gewann gegen Hannes Rinner, Josef Wieloch, Heiko Hilker, Hans Alt, Reinhard Geisser, Hermann Zendler und Karlheinz Gräber. Am Donnerstag, 08.08.2002 um 17.00 Uhr beginnt für Gruppe 1 der Nachhilfekurs, für Gruppe 2 um 18.00 Uhr, um 19.00 Uhr für eventuelle 3. Gruppe. Kursgebühr mitbringen.


Damen I - Vierter in starker 1. Bez.Liga

TC Konstanz 1, verdient Meister, dahinter die Badenliga-Vereine Villingen und Radolfzell und dann kommt Tengen 1, das lässt sich sehen, denn gleich dahinter kämpfen noch Markdorf 1 und Donaueschingen 1 gegen den Abstieg. Im direkten Duell wird der 3. Absteiger ermittelt. Rielasingen 1 und Überlingen 1 sind abgestiegen. Zum letzten Spiel in Überlingen (3 : 6) traten an: Iva Sokac, Bianca Eichkorn, Christina Geisser, Claudia Rieger, Melanie Zimmermann und Nicole Zendler.


Damen III - Aufstieg gesichert

Mit einem 6 : 3 gegen starkes Pfaffenweiler II sicherte sich die neu gebildete Dritte den 2. Tabellenplatz in der 1. Kreisliga und ist lt. Statuten damit Aufsteiger in die 2. Bezirksklasse.
Herzlichen Glückwunsch! Unsere Zweite hat dort vor 2 Wochen bereits Platz gemacht, da sie als Meister in die 1. Bezirksklasse aufgestiegen ist. Die Aufstellung lautete: Sabine Kornmayer, Larissa Eichkorn, Sabrina Wiehl, Nadine Kolb, Diana Maus und Angelika Eichkorn. Mit stärkst möglicher Aufstellung werden wir nun am Samstag um 10.00 Uhr bei Litzelstetten II antreten, die punktgleich an der Tabellenspitze stehen. Wir würden uns freuen wenn eine größere Anzahl Zuschauer zur Unterstützung von Anfang an dabei wäre. Zur Bildung von Fahrgemeinschaften bitten wir um Anruf unter 97036.

Spielbericht vom 20.07.2002

Spielbericht vom 20.07.2002 (Schlussbericht)


Damen III .... nun auch Meister!

Herzlichen Glückwunsch und Danke für dieses i-Tüpfelchen in einer für den TC Tengen sehr erfolgreichen Saison! Mit 6 : 3 beim punktgleichen Tabellenführer Litzelstetten II zeigte die Mannschaft Charakter: nicht unbedingt zu erwarten waren 4 Punkte aus den Einzel. Diese holten Larissa Eichkorn auf 2, Sabrina Wiehl auf 4, Diana Maus auf 5 und Dagmar Strölin auf 6. Auf 1 und 3 verloren wir unsere Spiele gegen außergewöhnlich starke Gegnerinnen (Sabine Kornmayer und Vera Kornmayer). Nadine Kolb und Vera verloren im Doppel gegen 1-2, während Sabine und Dagmar den spielentscheidenden 5. Punkt mit einer unglaublich konzentrierten Leistung 6 : 1 und 6 : 0 einfuhren. Wie befreiend wirkte dies auf unser 3er Doppel. Larissa und Diana brachten in einem engen Tie-break den 1. Satz unter Dach und Fach und putzten geradezu die beiden Gegnerinnen im 2. Satz mit 6 : 0 vom Platz.
(Abschlusstabelle: 1. Tengen III mit 10 : 0 Punkten und 32 – 13 Spielen – unglaublich)



Senioren I ....4. oder 5. statt Dritter!

Schade, leider konnte unsere Erste die so greifbar nahe liegende Platzierung nicht sichern.
4 : 5 verloren gegen Welschingen II Appi Gall, Harald Preter, Günter Weiß, Kuno Eisenmann Theo Lang, Günter Stadelhofer , Elmar Rieb und Franz Grumann.



Dank an Alle:

Ein herzliches Dankeschön möchte ich sagen an Alle, die mitgewirkt haben, als Akteure oder hinter den Kulissen. Wie gehabt: Erfolg ist nicht planbar, aber Erfolg ist auch kein Zufall, wie wir Jahr für Jahr feststellen. Dafür darf auch mal kräftig gefeiert werden. Und getreu unserem Motto: nach der Saison ist vor der Saison, beginnen die Planungen für die nächste in 2003.
(21.07.2002) stellvertretend für die ganze Vorstandschaft:
Reinhard Geisser, 1. Vorsitzender

Spielberichte 2010

Spielergebnisse : 23.07.10. - 25.07.10             
                   
                   
Herren 40                  
TC RW Blumberg - TC Tengen
3 : 6
Spielberichte :                  
                   
Herren 40                  
                   
 "Stark gespielt – gewonnen – dennoch abgestiegen "             
                   
Im 6. Spiel boten die Herren 40 des TC Tengen ihre beste Leistung und gewannen beim TC RW Blumberg mit 6:3.
Der Abstieg konnte jedoch nicht verhinderte werden, da die Blumberger bei Punktegleichheit, um einem Matchpunkt besser, sich auf dem Nichtabstiegsplatz halten konnten.
Die Punkte für Tengen holten im Einzel Max Kornmayer mit starker Leistung in 3 Sätzen 6:2, 4:6, 7:6 – Georg Eichkorn 7:6, 7:5 – Bernd Sauer 6:0, 6:0 und Klaus Lohberger 6:1, 6:4.
Im Doppel gewannen Uli Federle + Günter Stump 6:7, 6:1,10:2 – Bernd Sauer + Engelbert Zeller 6:2,6:2.
B.S.

Spielergebnisse : 16.07.10. - 18.07.10         
               
               
Midifeld (gemischt U10)              
TC Marbach - TC Tengen          
1 : 5          
               
Junioren U14              
TC Tengen - TC RW Blumberg        
5 : 1          
               
Juniorinnen U12              
TC Tengen - TC Kreenheinstetten        
6 : 0          
               
Herren 50 / 1. Mannschaft              
TC 1975 Unterkirnach - TC Tengen          
6 : 3          
               
Damen 40              
TC Horheim - TC Tengen          
6 : 3          
               
Damen               
TC Konstanz 2 - TC Tengen          
4 : 5          
               
Damen 2              
TC Tengen - TC Aach          
4 : 5          
               
Spielberichte :              
               
Herren 40              
               
" Der Abstieg ist nicht mehr zu verhindern "           
               
Im 5. Spiel gab es für die Herren 40 des TC Tengen die 5. Niederlage gegen den TC Niedereschach mit 6:3.    
Die Punkte für Tengen holten im Einzel Günter Stump mit 6:4, 6:1 und Max Kornmayer mit 6:3, 6:2.      
Im Doppel gewannen Zoran Bradonic und Klaus Lohberger mit 2:6, 6:3, 10:7.        
Durch diese Niederlage ist der Abstieg besiegelt, da der letzte Gegner TC RW Blumberg mit 10 Matchpunkten Vorsprung auf dem Nichtabstiegsplatz liegt.
               
B.S              
               
Herren 50 / 1. Mannschaft              
               
               
„ Die Herren 50 / 1  des TC Tengen stehen als Aufsteiger fest „      
               
Trotz einer 3 : 6 Niederlage beim TC Unterkirnach stehen die Senioren 50/ 1 als Gruppensieger und Aufsteiger fest.  
Etwas unglücklich , wurden doch 3 Spiele knapp verloren , war der Verlauf der Partie beim Mitaufsteiger.    
Durch diverse Regenpausen bestückt wurde auf einigen Plätzen über 3 Stunden um jeden Ball gekämpft bis ein Sieger feststand.  
Totz der Niederlage überwog doch die Freude über den Aufstieg.        
Folgenende Akteure waren bei dem erfreulichen Erfolg beteiligt :          
Walter Zimmermann , Hannes Rinner , Harald Preter , Bernd Straub , Kuno Eisenmann , Hans Alt , Thomas Maus und Josef Wieloch.  
               
H.R.              

 

Spielergebnisse : 09.07.10. - 11.07.10     
           
           
Midifeld (gemischt U10)          
TC Dauchingen - TC Tengen
1 : 5
Junioren U14          
TC Singen 2 - TC Tengen
0 : 6
Junioren U12          
TC Lauchringen - TC Tengen
0 : 6
Juniorinnen U12          
TSG Eggingen / TC Küssaberg - TC Tengen
0 : 6
Juniorinnen U14          
TC Tengen - TC ST. Georgen
2 : 4
Herren 50 / 2. Mannschaft          
TC Tengen - TC Murg
2 : 7
Herren 50 / 1. Mannschaft          
TC Tengen - TC Mühlhausen
7 : 2
Damen 40          
TC Tengen - TC Möggingen
0 : 9
Damen           
TC Tengen  - TC BW Villingen 2
5 : 4
Damen 2          
DJK Singen - TC Tengen
7 : 2
Herren          
TC Tengen - TC St. Blasien
4 : 5
Spielberichte :          
           
Damen / 2. Mannschaft        
           
 " 7:2 Niederlage gegen DJK Singen "
An diesem Wochenende musste sich die Damen 2 gegen die Damen der DJK Singen geschlagen geben.
Ein Teil der Einzel und auch die Doppel waren hart umkämpft. Leider konnten nur die Einzel von Larissa 
Eichkorn und Diana Maus gewonnen werden. 
Außerdem spielten Nicole Zendler, Corinna Zendler, Sabine Göldi und Miriam Straub. 
N.Z.
Herren
 " Herren verlieren Ihr Spiel gegen TC St. Blasien knapp mit 4:5 "
Am Wochenende haben die Herren des TC Tengen ihr letztes Heimspiel knapp verloren.
Nach Siegen von Tobias Maus, Thomas Zepf und David Gödi stand es nach den Einzeln 3:3.
Nachdem Uli Mueller und Stefan Kornmayer ihr Doppel relativ klar gewonnen haben wurden
die Doppel von Thomas Zepf und Marius Geldon, sowie von Christoph Mueller und David Göldi
knapp im Champions-Tie-Break verloren. Trotzdem kann die Mannschaft stolz auf Ihre Leistung sein und
beendet mit einer Mittelfeldplatzierung die Sommersaison 2010.
S.K.

Spielergebnisse : 02.07.10. - 04.07.10       
             
Midi (gem. U10)            
TC BW Villingen - TC Tengen
3 : 3
Juniorinnen U14            
TC GW Neustadt - TC Tengen
3 : 3
Junioren U14            
TC Tengen - TC Hilzingen
5 : 1
Junioren U12 -
TC Tengen : TSG Küssaberg / TC Eggingen
6 0
:
Juniorinnen U12            
TC Tengen - TC Schwenningen / Heuberg
6 : 0
Juniorinnen U16            
TSG Hännern / TC Murg - TC Tengen
0 : 6
Juniorinnen U18            
TC Tengen - TC Stockach
5 : 1
Herren 50 / 2. Mannschaft            
TC Bräunlingen 2 - TC Tengen
6 : 3
Herren 50 / 1. Mannschaft            
 TC HW Villingen - TC Tengen
0 : 9
Herren 40            
TC Tengen - TC Rebberg Radolfzell
3 6
Damen             
TC Nikolai Konstanz  - TC Tengen
3 : 6
Damen 2            
TC Tengen - TC Marbach
7 : 2
Herren            
TC Tengen - TC Grafenhausen
8 : 1
Spielberichte :            
             
„ Herren „            
             
„ Die Herren des TC Tengen feiern soverän Ihren 2ten Saisonsieg. „ 
Gegen den TC Grafenhausen feierten die Herren des TC Tengen ihren zweiten Saisonsieg und festigten somit Ihre Stellung im guten Mittelfeld der 1. Kreisklasse. Tobias Maus, Stefan Kornmayer, Thomas Zepf, Jonas Keller, Marius Geldon und David Gödi konnten  größtenteils souverän Ihre Einzel gewinnnen und der Sieger stand somit schon vor Beginn der Doppel fest. Im Doppel glänzte Christoph Mueller mit 2 spektakulären Bällen beim Matchende zum Gewinn des 2er Doppels. Nach dem Verlust des 3er Doppels und dem Gewinn des 1er Doppels stand der Sieg von 8:1 gegen den TC Grafenhausen fest. Die Mannschaft erwartet nun am kommenden Sonntag den letzten Saisongegner aus St. Blasien. Auf dem Papier ein ausgeglichenes Duell!
S.K.
„ Damen / 2. Mannschaft „        
             
 „Damen 2 gegen Marbach erfolgreich „
Mit einem souveränen 7:2 Sieg überzeugten die Damen 2 erneut.
Der Klassenerhalt dürfte damit gesichert sein. Am Sonntag spielte: Nicole Zendler,
Corinna Zendler, Larissa Eichkorn, Diana Maus, Sabine Göldi, Miriam Straub
und Angelika Eichkorn.
N.Z.
„Herren 40 „            
             
„ Gut gekämpft - dennoch verloren „
Trotz starker Gegenwehr verloren die Herren 40 auch ihr 4. Spiel in Folge mit 6:3 gegen TC Rebberg Radolfzell.
Die Punkte für Tengen holten:
In den Einzeln Zoran Bradonic klar mit 6 :3, 6 :1 und Engelbert Zeller erstmalig mit 6 :4, 6 :3.
Im Doppel waren Bernd Sauer und Klaus Lohberger erfolgreich.
Mit 0:8 Punkten liegen die Herren 40 nun auf den letzten Platz.
Um dem Abstieg noch zu entrinnen müsste wohl ein Wunder geschehen.
B.S.
 „ Herren 50 / 1. Mannschaft “        
 
„ Die Senioren 50/1 des TC Tengen weiter im Vormarsch „
Die Senioren 50/1 konnten auch Ihr 4. Spiel beim TC HW Villingen überzeugend 
mit 9 : 0 gewinnen und führen die Tabelle klar an.
Zum klaren Sieg in Villingen trugen Walter Zimmermann,Hannes Rinner,Harald Preter,Bernd Straub,Josef Wieloch und Hans Alt bei.
So kommt es am kommenden Samstag zum Spitzenkampf mit dem TC Mühlhausen wo es eine schwere Aufgabe zu bestehen gilt.
H.R.

 

Spielergebnisse : 25.06.10. - 27.06.10     
           
           
           
Junioren U12 -
TC Stockach 2 : TC Tengen
0 6
:
Juniorinnen U12          
TC Kreenheinstetten - TC Tengen
0 : 6
Juniorinnen U16          
TC Salem - TC Tengen
4 : 2
Juniorinnen U18          
TC Tengen - TSG Radolfzell / Konstanz
0 : 6
Herren 50 / 2. Mannschaft          
TC Bernau - TC Tengen
8 : 1
Herren 50 / 1. Mannschaft          
TC Polizei Villingen - TC Tengen
4 : 5
Herren 40          
TC Tengen - TC Erzingen
1 8
Damen 40          
TC Tengen - TC Höchenschwand
4 : 5
Damen           
TC Tengen  - TC Radolfzell 3
5 : 4
Damen 2          
TC Tengen - TC Niedereschach
7 : 2
Herren          
TC Tengen - TC Bernau
3 : 6
Spielbericht :          
           
Herren 50 / 1. Mannschaft      
" Die Senioren 50 / 1 vom TC Tengen weiter im Vormarsch "
Nach einem 5 : 4 Sieg beim TC Polizei Villingen gab es für die Mannschaft um 
Spielführer Hannes Rinner den 3. Sieg in Folge.
Nach Siegen von Hans Alt und Josef Wieloch in den Einzeln lag man 2 : 4 zurück.
Die endgültige Entscheidung musste in den Doppeln fallen.
Das intensive Doppeltraining im Winter zeigte Früchte
und so konnten alle 3 Doppel gewonnen werden.
Mit dem glücklichen aber verdienten Sieg spielt die Mannschaft weiter um den Aufstieg mit.
H.R.
 
 
Herren 40
         
 "Auch das 2. Heimspiel ging verloren " 
Eine klare Heimniederlage von 1:8 mussten die ersatzgeschwächten 
Herren 40 gegen Erzingen einstecken.
Den einzigen Punkt im Einzel konnte Günter Stump mit 6:0, 6:4 erkämpfen.
Die anderen Einzel gingen mehr oder weniger klar an unsere Gäste, 
so dass es bereits nach den Einzeln 5:1 für Erzingen stand.
Auch in den Doppel gab es wenig zu ernten. Es gingen alle drei ebenfalls klar an unsere Gäste, 
welche mit einem 8:1 Sieg die Heimreise antreten konnten.
B.S.
 
 
Damen 2
 " Erneuter Sieg für Damen II "
Auch im ersten Heimspiel konnten die Damen II überzeugen. Mit einem 7:2 Sieg
gegen den TC Niedereschach siegten : Nicole Zendler, Corinna Zendler; Larissa Eichkorn,
Diana Maus, Sabine Göldi und Miriam Straub. 
 
Herren 1
Den Herren vom TC Tengen verloren Ihr Heimspiel gegen den Tabellenführer mit 3:6
Neben Stefan Kornmayer gewann auch Jonas Keller sein Einzel.
Den dritten Punkt für Tengen gewannen Jonas Keller und Marius Geldon im
2er Doppel. David Göldi, Ulrich und Christoph Mueller konnnten dieses 
Wochenende keine Matchpunkte verwandeln. Aber aufgschoben ist nicht
aufgehoben.

 

 
 Spielergebnisse : 18.06.10. - 20.06.10 
     
             
             
Juniorinnen U14            
TC Tengen - TC RW Tiengen
2 : 4
Junioren U12            
TC GW Neustadt - TC Tengen
2 : 4
Juniorinnen U12            
TSG Eggingen/TC Küssaberg - TC Tengen
1 : 5
Junioren U14            
TC Insel Reichenau - TC Tengen
0 6
:
Juniorinnen U16            
TC Tengen - TC Altbirnau
4 : 2
Juniorinnen U18            
TC Rebberg Radolfzell - TC Tengen
2 : 4
Herren 50 / 2. Mannschaft            
TC Tengen - TC Immendingen
4 : 5
Herren 50 / 1. Mannschaft            
TC Tengen - TC Pfaffenweiler
8 : 1
Herren 40            
TC Blumberg - TC Tengen
ausgefallen
Damen 40            
TC Horheim - TC Tengen
3 : 3
Abbruch wegen Regen (wird am 16.07. zu Ende gespielt)
Damen 2            
TC Lauchringen - TC Tengen
4 : 5
Herren            
TC Bernau - TC Tengen
8 : 1
Spielbericht :            
             
Herren             
" Chancen nicht genutzt "
Die Herren verlieren gegen den TC Bernau mit 8:1.
Nur Marius Geldon gewann sein Einzel.
Die Doppel waren alle sehr knapp, Christoph Mueller u. Marius Geldon verloren erst im Match - Tiebreak im 3. Satz ebenso wie Uli Mueller u. Jonas Keller.                            
Tobias Maus und Thomas Zepf unterlagen knapp in einem guten Doppel 7 : 5 und 7 : 5.
Für Tengen spielten : Tobias Maus , Marius Geldon , Uli Mueller , Christoph Mueller , Thomas Zepf und Jonas Keller.
U.M.
Damen 2
" knapper Sieg für Damen II "
Mit einem 5:4 Sieg gegen den TC Lauchringen, konnte die Damen II das erste Mal in der 2. Bezirksliga punkten.
Nach einem 3:3 nach den Einzeln, konnten die nötigen 2 Punkte noch errungen werden. 
Es spielten Nicole Zendler, Corinna Zendler, Larissa Eichkorn, Diana Maus, Sabine Göldi und Miriam Straub.
N.Z.

Spielergebnisse : 11.06.10. - 13.06.10   
           
Midifeld (gem. U10 )          
TC Tengen - TC Mönchweiler
6 : 0
Juniorinnen U12          
TC Schwenningen/Heuberg - TC Tengen
1 5
Junioren U14          
TC Jestetten - TC Tengen
1 5
:
Juniorinnen U16          
TC Tengen - TC Nikolai Konstanz
4 : 2
Juniorinnen U18          
TC Eggingen - TC Tengen
3 : 3
Herren 50 / 2. Mannschaft        
TC Tengen - TC Grafenhausen
2 : 7
Herren 40          
TC Eggingen - TC Tengen
7 : 2
Damen 40          
TC Niedereschach - TC Tengen
7 : 2
Damen 2          
TSG Albbruck - TC Tengen
6 : 3
Damen          
TC Überlingen - TC Tengen
3 : 6
Spielbericht :          
           
Herren 40          
 " ersatzgeschwächte Tengener Herren 40 verlieren auch beim TC Eggingen "
Mit 2:7 im Gepäck mussten die Herren 40 die Rückreise aus Eggingen antreten.
Den einzigen Punkt im Einzel erkämpfte Bernd Sauer (6:3,7:5).
Während der sonstige Punktelieferant Georg Eichkorn einen schlechten Tag erwischte und sein Spiel deshalb mit 6:0, 7:5 verlor ,
hatten die anderen trotz harter Gegenwehr keine Chance.
Nach den Einzeln stand es bereits 5:1 für Eggingen.
Den 2. Punkt für Tengen holten Max Kornmayer und Bernd Sauer im 2. Doppel, wobei sich Max kurz vor Schluss verletzte 
und wahrscheinlich im nächsten Spiel gegen Blumberg nicht zur Verfügung stehen wird.
Das 1. Doppel Günter Stump und Klaus Lohberger war chancenlos und ging 6:0, 6:0 unter,
während das 3. Doppel Georg Eichkorn und Uli Müller 
sich nur knapp geschlagen geben (6:3,7:6) mussten.
B.S.
Damen 2          
 "Unglücklicher Saisonauftakt der Damen 2 beim TSG Albbruck "
Mit einer 3:6 Niederlage musste sich die Damen 2 gegen die TSG Albbruck geschlagen geben.
Im Einzel und Doppel konnten leider nur Nicole Zendler und Larissa Eichkorn punkten. Das 3. Doppel
musste verletzungsbedingt aufgegeben werden und für das 2er Doppel reichte es trotz sehr guter Leistung
leider nicht um zu punkten.
N.Z.
 

Spielergebnisse : 05.06.10. - 06.06.10     
             
Juniorinnen U14            
TSG Feldberg/Hinterzarten - TC Tengen
0 : 6
Juniorinnen U18            
TC Tengen - TC Weilersbach
6 : 0
Herren 50 / 1. Mannschaft          
TC Tengen - TC Öfingen
7 : 2
Herren 40            
TC Tengen - TC Gurtweil
3 : 6
Damen            
TC Tengen - TC Rebberg Radolfzell
3 : 6
Spielbericht :            
             
Herren 40            
"schlecht in die Saison gestartet"
Mit 6 : 3 unterlagen die Herren 40 dem TC Gurtweil.
Nur Bernd Sauer und Georg Eichkorn konnten ihre Einzelspiele gewinnen
zum Zwischenstand von 4 : 2 für Gurtweil nach den Einzeln.
Der TC Gurtweil benötigte somit nur noch ein Sieg im Doppel um die Begegnung zu gewinnen.
Das es noch einmal so spannend wurde hätte niemand gedacht. 
Da sich im 1. Doppel ein Gastspieler verletzte und Tengen somit dieses Spiel gewann lag es an 
den beiden restlichen Doppel dann doch noch als Sieger vom Platz zu gehen.
Aber alle zwei Doppel wurden im 3. Satz im Match - Tie- Break verloren
und der TC Gurtweil konnte sich über den 6 : 3 Auswärtssieg freuen.
G.E.
 
Spielbericht : 30.05.10
 
Herren
Gelungender Saisonstart der Herrenmannschaft des TC Tengen e.V. gegen TC BW Stühlingen 2
 
Das vom 13.06.2010 vorverlegte Spiel gegen TC BW Stühlingen 2 absolvierte die Herrenmannschaft
des TC Tengen erfolgreich und setzte sich mit 8:1 durch.
 
Stefan Kornmayer, Thomas Zepf, Jonas Keller, Ulrich Mueller, Christoph Mueller und Marius Geldon
konnten alle Ihre Einzel gewinnen.
Den Ehrenpunkt ergatterte sich TC BW Stühlingen 2 im Einserdoppel. Hier konnten Sie im
Champions-Tie-break ein umkämpftes Spiel für sich entscheiden.
Mit 8:1 in die Saison gestartet ist nun der TC Bernau der Gastgeber für das nächste Spiel.
sk
 
Randegger Ottilien-Quelle
Brauerei Zoller Hof
Sparkasse Engen Gottmadingen
Volksbank Hegau
Spitznagel und Kollegen
On the Road Camp
life from inside
Zum Seitenanfang