Tennisclub Tengen e. V.

Spielberichte 2014

Spielberichte

+++

+++

+++

+++

+++

Juniorinnen U18 - Tabellenführung am letzten Spieltag in der 2. Bezirksliga übernommen und die Meisterschaft gesichert

Die Juniorinnen U18 siegten am letzten Spieltag beim TC Küssaberg/Eggingen deutlich mit 5:1. Nachdem man dem Mitfavoriten TC Konstanz 1 am 3. Spieltag einenPunkt beim 3:3 abtrotzte und dieser am letzten Spieltag beim TC GW Neustadt 1 patzte, konnten die Juniorinnen U18 die Meisterschaft in der 2. Bezirksliga feiern.Neben der Mannschaftsführerin Nadine Geldon waren für den TC Tengen Elena Stump, Alessia Maier, Julia Grambau, Antonia Messmer sowie Janine Nunes und Leonie Küderle im Einsatz.

   

+++

Herren 1

Die Herren vom TC Tengen standen am vergangenen Wochenende in Gottmadingen auf dem Platz.Bei heißen 30°C (fühlten sich am Platz an wie 45°C) konnten Stefan Kornmayer, Sascha Speck, Markus Zeller, Jonas Keller, Max Kornmayer und Maximilian Voss Ihre Einzel siegreich beenden.Somit war der Sieg bereits nach den Einzeln sicher. 2014 präsentierte sich die Mannschaft aber auch wieder gewohnt stark in den Doppel und stellte das Endergebnis auf 8:1.Mit 3 Siegen und 3 Niederlagen beendet die Herren 1 Mannschaft eine ordentliche Saison im Mittelfeld der 2. Bezirksklasse.

+++

Damen 40 Vizemeister!
Mit einem überzeugenden Sieg von 4:2 wurden die Damen 40 auf der heimischen Tennisanlage gegen die Damen vom TC Pfaffenweiler Vizemeister. Die Saison kam so zu einem guten Abschluß.
Es kamen zum Einsatz:  Angelika Eichkorn,  Antonia Geisser, Dagmar Strölin, Ingrid Striemann, Regina Zeller, Theresia Zendler, Brigitte Straub, Anita Müller und Sandra Hahn.

+++

Damen 1 - Sieg

Im vorletzten Saisonspiel sicherten wir uns den letzten Heimsieg mit einem knappen 5:4 Sieg gegen den TC Markdorf. Nach spannenden Einzeln erreichten wir einen Zwischenstand von 3:3. Mit viel Energie und Nervenstärke brachten wir die erforderlichen zwei Doppel auf das Konto des TC Tengen. Im Einsatz waren: Kathrin Eichkorn, Christina Preter, Larissa Eichkorn, Laura Pfeiffer, Janine Nunes und Tanja Zeller.

+++

! Super !

Die Juniorinnen U18 des TC Tengen sind von der 2. Bezirksliga in die höchste Klasse im Bezirk ( 1. Bezirksliga ) aufgestiegen.

Der TC Tengen gratuliert der Meistermannschaft für diesen tollen Erfolg.

+++

 

+++

Knappe Niederlage!

Die Herren 40 des TC Tengen verlor knapp mit 4:5 gegen den TC Gottmadingen.

Nach den Einzel stand es 3:3 durch Siege von Bernd Sauer, Günther Stump und Klaus Lohberger.

Nun mussten die Doppel entscheiden. Doch war hier Gottmadingen zu stark besetzt, so das nur das 3. Doppel Stump/Lohberger einen Punkt erkämpfen konnte.

Durch diese Niederlage ist der Abstieg wohl nicht mehr zu vermeiden.

B.S.

+++

Dauchingen war eine Nummer zu groß!

Trotz harter Gegenwehr konnte die Herren 40 des TC Tengen in Dauchingen die 3. Niederlage nicht verhindern, da der Gegner in der stärksten Aufstellung angetreten ist.

Selbst unser Punktegarant Günther Stump konnte im Einzel nicht punkten, so das es nach den Einzeln bereits 6:0 für Dauchingen stand.

Den Ehrenpunkt haben dann Günther Stump und Klaus Lohberger im 3. Doppel erkämpft.

Um im nächsten Spiel gegen Blumberg bessere Chancen zu haben, haben sich die Spieler Georg Eichkorn, Hubert Braun und Klaus Lohberger für eine Woche in das Höhentrainingslager nach Südtirol begeben.

Hoffentlich wird dies was nützen!!

B.S.

+++

Herren 1

Die erste Mannschaft vom TC Tengen spielte am Sonntag in Gailingen. Auf dem Papier war es eine lösbare Aufgabe.

Es zeigte sich beim Eintragen der Spieler, dass Gailingen das Spiel mit der bestmöglichen Mannschaft bestreitet.

So stand es dann auch schon nach den Doppel 0:6 und das Spiel war somit verloren. Stefan Kornmayer, Sascha Speck, Markus Zeller, Jonas Keller, Sascha Nunes und Engelbert Zeller konnten das Niveau Ihrer Gegner im Einzel nicht halten.

Der Mannschaftsgeist zeigte sich aber im Doppel. Der leicht veränderte Gegner verlor alle 3 Doppel und so konnte das Endergebnis von 3:6 noch erzielt werden.

sk

+++

Nervenraubender Sieg für die Juniorinnen U18 des TC Tengen

Mit einem Endergebnis von 4:2 für die Tengener Juniorinnen mussten sich die Gegner des TC GW Neustadt 1 am Samstag geschlagen geben. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten lediglich Alessia Maier und Nadine Geldon ihre Einzel gewinnen. Elena Stump und Julia Grambau kämpften beide im Match-Tie-Break um ihren Sieg, mussten ihre Einzel jedoch nach einer knappen Niederlage hergeben, sodass die Doppel nun entscheidend waren. Nach zwei starken Spielen holten sich die Tengener Mädels im Match-Tie-Break den Sieg.

Für die Mannschaft TC Tengen im Einsatz waren Nadine Geldon, Elena Stump, Alessia

Maier, Julia Grambau und Leonie Küderle.

+++

Damen 1 –TC Salem 8:1

Erster Sieg

Souverän konnte unsere Damen 1 den ersten Saisonerfolg feiern. Bereits nach den Einzeln stand es gegen den Aufsteiger aus Salem 5:1. Die Doppel waren ebenfalls eine klare Sache. Die Spielerinnen: Vanessa Wellauer, Bianca Eichkorn, Kathrin Eichkorn, Christina Preter, Linda Meßmer, Laura Pfeifer.

Herren 1: TC Engen vs TC Tengen

Die Herren vom TC Tengen hatten am 25.05.2014 ein Derby mit Engen zu bestreiten. Bereits nach kurzer Zeit lag Engen durch klare Siege gegen Stefan Kornmayer und Sascha Speck mit 2:0 in Führung. Engelbert Zeller und Jonas Keller konnten Ihre Spiele zwar offener gestalten doch war das 4:0 nicht zu verhindern. Trotz des Rückstandes konnten Sascha Nunes und Markus Zeller mit herausragenden Leistungen die Chance auf einen Auswärtssieg noch waren und der TC Tengen stellte zum 2:4 nach den Einzeln. Die Aufstellung der Doppel war durch die Ausgangslage schnell gefunden und es mussten für einen Sieg 3 Punkte her. Während Markus Zeller und Jonas Keller, sowie Sascha Speck und Engelbert Zeller Ihre Aufgaben bewältigten konnte Stefan Kornmayer und Sascha Nunes leider nicht den so wichtigen 5ten Punkt erringen. Somit stand die Mannschaft trotz toller Leistungen am Ende mit leeren Händen da.

Zu stark für die Herren 40!

Trotz kämpferischer und spelerischer Steigerung der gesamten Mannschaft waren die Herren 40 chancenlos gegen den TC Weilersbach.

Das Spiel ging mit 1:8 verloren.

Den einzigen Punkt für Tengen holte Günter Stump.

Um in unserem nächsten Spiel gegen Dauchingen bestehen zu können, sollte uns unser Trainer gut vorbereiten.

Da hat er eine Aufgabe!

B.S.

+++

Herren 1

Erster Saisonsieg für die Herren vom TCT TC Tengen vs. TC Gaienhofen 2 Etwas verwundert schauten die Spieler des TC Tengen, wie sich die gegnerische Mannschaft nach Ihrer frühen Anreise auf das Spiel vorbereitete. Nach einem lockeren Footing um den Espel, nutzten die Herren des TC Gaienhofen die freien Plätze um sich einzuspielen.

Das Einlaufen des TCT beschränkte sich aufs Zuschauen und um zu kosten ob die mitgebrachten Laugenstengel und Kuchen den eigenen Ansprüchen genügten.

Es zeigte sich, dass beide Arten sich auf ein Spiel vorzubereiten gleichwertig waren und so stand es nach den Einzeln 3:3.

Bei herrlichem Tenniswetter siegten Nunes und zweimal Zeller und hielten Tengen im Spiel. Die Grundlage für spannende Doppel war somit geboten.

Zwei Doppel mussten gewonnen werden um die Punkte in Tengen zu halten und so stellte man entsprechend auf.

Das Dreier-Doppel mit Zeller sen. und Göldi erhoffte sich nicht allzu viel und versuchte es dem Gegner einfach so schwer wie möglich zu machen.

Dies gelang überraschend gut und so gewann man dieses Doppel sogar klar in zwei Sätzen.

In den beiden anderen Doppel setzten sich Nunes/Speck sowie Zeller jun./Zepf im Match-Tiebreak durch.

Und so konnten sich die Tengemer am Schluss über den ersten Saisonsieg mit

6:3 freuen. Mit der sympathischen Mannschaft aus Gaienhofen teilte man sich nach den Spielen an einer grossen Tafel die feinen Schnitzel von 223. (dg)

+++

Damen 2

Im ersten Saisonspiel könnte unsere zweite Damenmannschaft überzeugen.
Janina Nunes, Judith Straub, Caroline Stump und Miriam Straub konnten gegen den TC Rebberg Radolfzell 2 in allen Einzeln punkten. Auch in den Doppeln waren Janina Nunes mit Caroline Stump sowie Judith und Miriam Straub nicht zu schlagen. Somit stand dem 6:0 Gesamtsieg nichts mehr im Wege.

+++

Stürmischer Auftakt
Die Damen 1 bestritten bei stürmischen Wetterbedingungen ihr erstes
Saisonspiel beim TC Nicolai Konstanz. Lediglich Eichkorn B. und Preter C.
konnten ihre Einzel für die Mannschaft gewinnen. Nach einem 2:4 nach den
Einzeln versuchten wir nochmal alle vorhandenen Kräfte zu mobilisieren.
Letztendlich mussten wir uns der starken Mannschaft vom TC Nicolai Konstanz
mit 3:6 geschlagen geben. Es waren im Einsatz: Eichkorn B., Eichkorn K.,
Preter C., Eichkorn L., Messmer L., Straub M.
Bei unserem nächsten Heimspiel am Sonntag, 25.05.2014, wollen wir den
ersten Sieg der Saison einfahren.


+++                                                                                                                                           
 Debakel in Neustadt!                                                                                                                                
 Aufgrund einer desolaten Leistung haben die Herren 40 des TC Tengen ihr Auftaktspiel in Neustadt                                                    
 mit 8:1 verloren.                                                                                                                                   
 Außer Günter Stump, der sein Einzel nach hartem Kampf gewonnen hat, hat der Rest der Mannschaft                                                     
 versagt.                                                                                                                                            
 Kann es noch schlimmer kommen?                                                                                                                      
 B.S.
+++
 

Knappe Niederlage zum Saisonauftakt für die Herren
Mit einer knappen 5:4 Niederlage gegen den TC Mühlhausen mussten sich die
Herren des TC Tengen am Samstag geschlagen geben. Bereits nach den Einzeln
gerieten die Tengener mit 4:2 in Rückstand. Während die Einzel von Sascha
Speck, Markus Zeller, Debütant Sascha Nunes und Jonas Keller, der knapp im
Match-Tie-Break scheiterte, verloren wurden, konnten Engelbert Zeller und
Marius Geldon ihre Einzel für sich entscheiden. Die Doppel Jonas
Keller/Marius Geldon, sowie Sascha Nunes/Christoph Müller brachten dank
starken Auftritten die Mannschaft zurück ins Spiel. Das Doppel Markus
Zeller/Engelbert Zeller scheiterte trotz gutem Spiel knapp an den stärker
gesetzten Mühlhausenern, wodurch die Niederlage besiegelt wurde. Nächste
Woche erhoffen sich die Herren gegen den TC Gaienhofen 2 den ersten
Saisonsieg.
+++
 

Ergebnisse vom vergangenen Wochenende                                                                     
 Herren 50/2: TC Tengen – TC RW Tiengen 2 : 7                                                                               
 Herren 40: TC Neustadt – TC Tengen 8 : 1                                                                           
 Herren 1: TC Tengen – TC Mühlhausen 4 : 5                                                                              
 Herren 2: TC Tengen – TC Uhldingen 3 : 3                                                                     
 Damen: TC Nikolai Konstanz – TC Tengen 6 : 3                                                         
 Damen 40: TC Rebberg Radolfzell 2 – TC Tengen 3 : 3

 

Die Punktejagd beginnt!

Am Samstag 03.05.14 um 14.00 Uhr bestreitet die 2. Mannschaft der Herren 50 des TC Tengen ihr erstes Verbandsspiel gegen die Herren 50 des TC Furtwangen.

Bei diesem 1 Heimspiel will das Team um Mannschaftsführer Werner Kornmayer mit einem Sieg in die Verbandsrunde 2014 starten.

Zuschauer und Fans sind zur Unterstützung des Teams herzlich willkommen.

G.E.

=======================================================================================================================

3 Neuzugänge für die Verbandsrunde 2014

Der TC Tengen kann sich für die Saison 2014  über 3 Neuzugänge freuen.

Janine Nunes und Vanessa Wellauer werden die Damenmannschaften verstärken und Sascha Nunes ( DJK Singen ) wird in den Herrenmannschaften zum Einsatz kommen.

Die 18 Jährige Janine Nunes kommt von der DJK Singen auf den Randen.

Vanessa Wellauer ist im Bodenseeraum keine Unbekannte.

Die 31 jährige Wellauer spielte zuletzt für den TC BW Villingen in der Damen – Regionalliga.

Der Kontakt kam durch Bianca Eichkorn zustande. Vanessa Wellauer spielte mit Bianca in der 2. Bundesliga  beim TC Radolfzell und in der Regionalliga beim TC BW Villingen.

Die Zuschauer können für die Verbandsrunde 2014 sicherlich wie auch schon letztes Jahr interessantes Damentennis in Tengen erleben.

Der TC Tengen begrüßt die 3 Neuzugänge auf das herzlichste.

 
Randegger Ottilien-Quelle
Brauerei Zoller Hof
Sparkasse Engen Gottmadingen
Volksbank Hegau
Spitznagel und Kollegen
On the Road Camp
Zum Seitenanfang