Tennisclub Tengen e. V.

Spielberichte Sommer 2013

Verbandsrunde Sommersaison 2013
 
Herren 40

Letztes Spiel - 4. Niederlage!

Auch in Ihrem letzten Spiel in der Sommerrunde standen die Herren 40 des TC Tengen vor einer unlösbaren Aufgabe. Gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gäste aus Dauchingen gab es eine Niederlage in Höhe von 7:2. Die Punkte für Tengen erkämpfte in den Einzeln unser Garant Hubert Braun mit 6:1 und 6:2 sowie Engelbert Zeller mit 6:2 und 6:4. In den Doppeln gab es gegen die gut eingespielten Dauchinger dann nichts mehr zu holen. Positiv zu vermelden ist, dass sich die Herren 40 in der 2. Bezirksliga gehalten haben.

B.S.

 

Meister U16 Juniorinnen, 2.Bezirksliga

Mit einer Super Bilanz von 10:2 Punkten haben unsere Mädels U16 am vergangenen Samstag die diesjährige Saison mit dem 1. Tabellenplatz beendet.

Mit viel Spaß und einem großen Kampfgeist konnte jedes Mannschaftsmitglied seinen Beitrag zu dem tollen Erfolg erspielen. Das letzte von 6 Spielen gegen die Mädchen aus Schwenningen/Heuberg endete mit einem Klasseerfolg von 6:0 für die Tengener Tenniscracks. Herzlichen Glückwunsch an Manuela Happle, Alessia Maier, Anne-Sophie Fluck, Sabrina Hahn, Julia Grambau und Laura Tenoth und natürlich dem Trainer Thorsten Teichgräber.

Damen

Verdienter Sieg zum Saisonende

Am letzten Spieltag konnten wir mit einer beeindruckenden Leistung den Tabellenführer in Konstanz besiegen. Nach den Einzeln stand es 3:3 und es ging eng her. Hier konnten B. Eichkorn, C. Preter und K. Eichkorn für den TC Tengen punkten. Da der Aufstieg in die Oberliga für den TC Konstanz noch nicht in trockenen Tüchern war, wurde in den Doppeln noch hart gekämpft. Dank großem Kampfgeist konnten wir zwei Doppel für uns entscheiden und mit einem 5:4 Sieg gegen den Tabellenführer und Aufsteiger die Saison erfolgreich beenden. Wir möchten uns bei unseren treuen Fans zum Saisonabschluss ganz herzlich bedanken.

 

 

=======================================================================================================================
Wochenende 06. und 07. Juli 2013
 
Juniorinnen U 14
Erster Meistertitel für den TC Tengen
Die Juniorinnen U 14 konnten den Meistertitel der 1. Bezirksliga Schwarzwald/Bodensee erkämpfen. Zur Meistermannschaft gehören Tanja Zeller, Manuela Happle
Sabrina Hahn, Mareike Stump und Laura Tenoth. Der TC Tengen gratuliert herzlichst besonders Jugendleiterin Regina Zeller und Betreuer Günther Stump
 
Juniorinnen U18
Erster Sieg im vierten Spiel!
Beim letzten Spieltag in der 1. Bezirksliga der Juniorinnen U18 konnten die Spielerinnen des TC Tengen den ersten Sieg gegen den TC AW Wutöschingen 1 einfahren
und den Abstieg verhindern. Die entscheidenden Punkte für Tengen holten Laura Pfeifer und Carina Hofgärtner im Einzel, sowie Elena Stump mit Laura Pfeifer und
Carina Hofgärtner mit Nadine Geldon im Doppel. Ihr Debüt feierte Antonia Meßmer und musste sich nach einem starken Spiel erst im Matchtiebreak geschlagen geben.
 
Junioren U 18
Zu Gast war diesmal der TC Gaienhofen. Ab Beginn waren die Einzel jeweils stark umkämpft und es boten sich schon sehr spannende Ballwechsel. Leider konnten wir
gegen die stark spielenden Gegner auf Position 1 und 2 nicht allzu viel ausrichten und so gingen diese verloren. Pascal Gartmeier und Maximilian Voß haben dann aber die
beiden anderen Einzel für uns entschieden. Vor den Doppeln stand es somit 2:2.
Die beiden Doppelspiele gingen dann jedoch kanpp verloren. Die Kombination Markus Zepf/Pascal Gartmeier hat jeweils knapp 6:4, 6:4 verloren. Im zweiten Doppel
Timo Gartmeier/Maximilan Voß konnten wir den ersten Satz 7:6 gewinnen. Der 2. Satz ging dann an den TC Gaienhofen. Im entscheidenden Match-Tiebreak hatten die
Spieler des TC Gaienhofen dann mehrfach das Glück auf ihrer Seite und somit den Sieg sicher.
Im Kampf um einen guten Tabellenplatz in der für unsere Jungs völlig neuen 2. Bezirksliga bleibt es aber weiterhin spannend. Nächsten Samstag findet dann für uns das
letzte Spiel der Saison auswärts gegen den TC Steißlingen statt. Da noch einige Nachholspiele anderer Mannschaften ausstehen, können wir nur über den endgültigen
Tabellenplatz spekulieren.
 
Damen
Saison neigt sich dem Ende
Bei unserem letzten Heimspiel für diese Saison konnten wir gegen den TC Nikolai Konstanz 2 einen deutlichen 9:0 Sieg einfahren. Auch wenn das ein oder andere
Einzel im Match Tie-Break entschieden werden musste, behielten wir die Nerven und gingen mit einer sauberen Weste in die Doppel. Im Einsatz in den Einzeln waren:
B. Eichkorn, C. Preter, K. Eichkorn, N. Zendler, L. Messmer und S. Hartung. In den Doppeln konnten die Paarungen K. Eichkorn/N. Zendler, B. Eichkorn/T. Zeller und
C. Preter/L. Messmer souverän Punkten. In unserem letzten Saisonspiel beim Tabellenführer TC Konstanz um 13 Uhr wollen wir die Saison positiv beenden und
ergebnisunabhängig eine gute Leistung zeigen.
 
Herren
Dritte Saisonniederlage der Herren
Die Herren haben ihr Auswärtsspiel beim Tabellenführer und Meister ESV Konstanz glatt mit 9:0 verloren. Die ersatzgeschwächten Herren konnten weder in den Einzeln
noch in den Doppeln gegen einen starken Gegner den Ehrenpunkt ergattern. Im Einsatz waren Timo Gartmeier, Florian Zepf, Engelbert Zeller, Marius Geldon, David Göldi
und Christoph Müller. Am nächsten Sonntag kommt es deshalb zum entscheidenden Spiel gegen den Tabellendritten TC Gaienhofen 2. Dabei erhofft sich die Mannschaft
den entscheidenden Sieg, um den Klassenerhalt zu schaffen.
 
Herren 40 (vergangenes Wochenende)
Die Herren 40 des TC Tengen standen in Gurtweil gegen eine stark aufspielende Heimmannschaft auf verlorenen Posten. Das Spiel ging verdient mit 8:1 an Gurtweil.
Den einzigen Punkt für Tengen holte Hubert Braun in seinem Einzel, welches er 6:1 und 6:4 gewonnen hat.
B.S.
 
Herren 40 (vor 2 Wochen)
Die Herren 40 des TC Tengen mussten ersatzgeschwächt in Niedereschach antreten.
Ohne die Nr. 1 und 2 haben sich die eingesetzten Spieler wacker geschlagen. Nach den ersten 5 Einzeln stand es 3:2 für den Gegner. Das sechste Einzel konnte wegen Regens
nicht zu Ende gespielt werden. Beim Nachholtermin am Dienstag konnte Klaus Lohberger leider nicht den ersehnten dritten Punkt erkämpfen. Beim Stand von 4:2 für
Niedereschach ging es in die Doppel, welche trotz starker Leistung der einzelnen Spieler alle verlotren gingen. Die 40ziger mussten deshalb die Heimreise mit einer 7:2 Niederlage antreten.
B.S.
 

 
=======================================================================================================================
Wochenende 29. und 30. Juni 2013
 
Damen
Im Mittelfeld etabliert
Bei sonnigem Wetter und netter Atmosphäre konnten wir beim TC Rebberg Radolfzell einen 6:3 Sieg einfahren. Nach den Einzeln stand es 4:2 für uns.
Für diesen Zwischenstand sorgten: B. Eichkorn, C. Preter, K. Eichkorn, N. Zendler, L. Messmer und S. Hartung. Mit folgenden Paarungen gingen wir in die Doppel:
B. Eichkorn/K. Eichkorn, C. Preter/S. Hartung und N. Zendler/L. Messmer. Hier konnten wir zwei von drei Doppel für uns entscheiden.
Dieser 6:3 Sieg nach dem 4. Saisonspiel sichert uns das Mittelfeld der Tabelle. Am kommenden Sonntag steht unser letztes Heimspiel dieser Saison um
11.30 Uhr gegen den Nikolai Konstanz vor der Tür. Wir würden uns über viele Zuschauer auf unserer Tennisanlage sehr freuen.
BE
 
Herren 40
Die Herren 40 des TC Tengen mussten ersatzgeschwächt in Niedereschach antreten.
Ohne die Nr. 1 und 2 haben sich die eingesetzten Spieler wacker geschlagen.
Nach den ersten 5 Einzeln stand es 3:2 für den Gegner.
Das sechste Einzel konnte wegen Regens nicht zu Ende gespielt werden.
Beim Nachholtermin am Dienstag konnte Klaus Lohberger leider nicht den ersehnten dritten Punkt erkämpfen.
Beim Stand von 4:2 für Niedereschach ging es in die Doppel, welche trotz starker Leistung der einzelnen
Spieler alle verlotren gingen.
Die 40ziger mussten deshalb die Heimreise mit einer 7:2 Niederlage antreten.
B.S.
 
Juniorinnen U 16
Juniorinnen U16 trotzen den Regengüssen
 
Aufgrund des Regens sind unsere Gäste aus Bermatingen bereits etwas verspätet eingetroffen, doch zu deren Erstaunen haben wir sofort alle 4 Spiele
in einer Regenpause auf den Außenplätzen gestartet. Im Laufe der Spiele haben wir gezeigt, dass wir nicht aus Zucker sind und die Einzel mit mal mehr,
mal weniger Regen durchgezogen. Es stand nun 2:2 nach den Einzeln und sogar das Doppel, welches im Freien mehr oder weniger mit Dusche von oben
durchgezogen wurde, konnten Sabrina und Anne-Sophie erfolgreich beenden. Leider mussten wir das „trockene“ Doppel in der Halle abgeben.
Für den TC Tengen im Einsatz waren Alessia Maier, Anne-Sophie Fluck, Sabrina Hahn und Julia Grambau. Am nächsten Samstag wird es nun spannend,
wir als zweiter Platz treten gegen den Tabellenführer in Kreenheinstetten an.
 
Junioren U 18
 
Im sich zuspitzenden Kampf um den bevorstehenden Saisonabschluss und damit die Meisterschaft hatten wir den TC Konstanz/Allensbach zu Gast.
In den gespielten Einzeln trafen hochklassige Gegner aufeinander. Die Spieler aus Konstanz überzeugten mit ihren an Position 1 und 2 gesetzten Spielern,
so dass der Sieg jeweils für den Gegner zu verbuchen war. Das Spiel der an Position 3 gesetzten Spieler wurde erst im Match-Tiebreak gegen uns entschieden.
Das vierte Spiel haben wir dann jedoch klar gewonnen. Die beiden Doppel haben dann jeweils die bewährten und gut aufeinander eingestellten Paarungen
Markus Zeller/Pascal Gartmeier und Timo Gartmeier/Maximilian Voß sehr überzeugend gewonnen. Da die Spieler aus Konstanz mit der klaren Vorstellung antraten,
die Meisterschaft zu holen, ist das Unentschieden ein wichtiger Punkt für unsere Ambitionen auf den Abschluss der Saison. Etwas enttäuscht verließen die Gegner
dann auch unsere Anlage. Insgesamt ist jedoch festzuhalten, dass es ein sehr spannender und mit diversen Nervenkitzeln versehener Spieltag war, an dem alle Spieler
sichtlich Spaß hatten.
 
MEISTERBERICHT der Juniorinnen U 14
 
Erster Meistertitel für den TC Tengen
Die Juniorinnen U 14 konnten den Meistertitel der 1. Bezirksliga Schwarzwald/Bodensee erkämpfen. Zur Meistermannschaft
gehören Tanja Zeller, Manuela Happle, Sabrina Hahn, Mareike Stump und Laura Tenoth. Der TC Tengen gratuliert herzlichst
besonders Jugendleiterin Regina Zeller und Betreuer Günther Stump
 
=======================================================================================================================
Wochenende 22. und 23. Juni 2013
 
HERREN 40
 
Der erste Sieg ist geschafft
 
Die Herren 40 des TC Tengen konnten im Lokalderby gegen den TC Engen den ersten Sieg einfahren.
Durch den Ausfall von Uli Federle mussten die anderen Spieler aufrücken, wodurch die Einzel 1 und 2 verloren gingen. Da die anderen Einzel jedoch gewonnen wurden, stand es vor den
Doppeln 4:2 für Tengen.
Durch eine starke Leistung des 1. Doppels (Bernd Sauer/Max Kornmayer) und des 2. Doppels (Günther Stump/Engelbert Zeller) stand es am Ende 6:3 für Tengen.
Einziger Wehrmutstropfen an diesem Tag war, dass unser gesetztes 3. Doppel (Georg Eichkorn/HubertBraun)
die Punkte in Engen lassen musste.
B. S.
 
 
! strahlende Gesichter !
 
Mit dem Sieg im Lokalderby gegen den TC Engen ist der erste Schritt in Richtung Klassenerhalt geschafft.
 
Herren
 
Im zweiten Saisonspiel der Herren gab es für die Herrenmannschaft die zweite Derbyniederlage. Nach dem verlorenen Spiel gegen Engen verloren Sie nun auch gegen TC Geisingen mit 2:7.
Nur Engelbert Zeller und Christoph Mueller hielten die Fahnen für Ihre Mannschaft hoch und gewannen Ihre Einzel. Die anderen Einzel wie auch alle Doppel gingen leider verloren.
Trotz dem klaren Ergebnis sei erwähnt, dass 5 Spiele von 9 im Champions Ti-Break verloren wurden. Es spielten Stefan Kornmayer, Sascha Speck, Engelbert Zeller, Georg Eichkorn,
Marius Geldon, Christoph Mueller und Max Kornmayer
Sk
 
DAMEN 1
 
Trotz einer 6:3 Niederlage – eine fabelhafte Zuschauerkulisse
 
Bei windigem Wetter erwarteten wir zu unserem zweiten Heimspiel den Bodenseegegner des TC Radolfzell, der derzeit mit allen Mitteln den Aufstieg möglich machen will.
Daher reiste der TC Radolfzell mit seiner Bestbesetzung an. Nennenswert die an Position 1 gegen B. Eichkorn spielende Jeanette Husarova, die diese Woche am Grand Slam
Turnier in Wimbledon aufschlägt. Die Einzel für den TC Tengen bestritten B.Eichkorn, K. Eichkorn, C. Stihl, N. Zendler, L. Messmer und L. Pfeiffer.
Die Anspannung während den Einzeln war auf der ganzen Anlage zu spüren. In heiß umkämpften Spielen konnten L. Messmer und K. Eichkorn im Match-Tie-Break mit viel
Ehrgeiz und Willen ihre Punkte für uns einfahren.  Der Zwischenstand nach den Einzeln war 2:4.
In den Doppeln konnten lediglich N. Zendler/ L. Messmer ihr Spiel  im engen Match-Tie-Break gewinnen. Ch. Preter/K. Eichkorn mussten ihre Gegner im dritten und
entscheidenden Match-Tie-Break leider den Sieg überlassen. B.Eichkorn/C. Stihl konnten mit der Klasse der Slowakin und ihrer Partnerin leider nicht mithalten.
Trotz dieser 3:6 Niederlage war es ein fabelhafter Sonntag für uns. Die Zuschauerkulisse auf der Anlage des TC Tengen war für uns überwältigend. Ihr ward einfach Klasse!!!
Wir bedanken uns bei allen Fans, die uns so toll unterstützt haben. Kommenden Sonntag schlagen wir auswärts beim TC Rebberg Radolfzell auf.
 
Junioren U18
 
Pünktlich zum Spielbeginn verzogen sich die Regenwolken in Dettingen und alle Spiele fanden unter besten Bedingungen statt. Unsere erprobten Spieler Markus Zeller,
Timo Gartmeier, Maximilian Voß und Pascal Gartmeier konnten in gewohnter Manier ihre Einzelspiele souverän gewinnen. Die über weite Strecken lust- und kraftlos
wirkenden Gegner stellten dabei keine wirkliche Herausforderung dar. Auch in den gespielten Doppeln war nicht wirklich Einsatzfreude seitens der Gastgeber zu sehen.
So konnten wir einen zu jeder Zeit ungefährdeten Sieg mit einem 6:0 nach Hause nehmen. Als weiterhin führende Mannschaft in der Tabelle sind alle voll motiviert für
die noch ausstehenden Spiele gegen die bisher Zweit- und Drittplazierten.
 
Juniorinnen U18
 
Juniorinnen U18 TC Tengen unterliegen knapp mit 2:4 gegen die Spielerinnen des TC 1980 Pfaffenweiler/Tannheim.
Auch im 2. Spiel in der 1. Bezirksliga blieb der erhoffte Punktgewinn aus. Man verlor die entscheidenden Matches jeweils im Matchtiebreak
glücklos und scheiterte letztendlich an den eigenen Nerven. In den Einzeln konnte lediglich Laura Pfeifer das Spiel für sich entscheiden.
Nachdem das Duo Laura Pfeifer/Elena Stump das Doppel für sich entscheiden konnte, verloren Nadine Geldon/Carina Hofgärtner das zweite Doppel knapp im Matchtiebreak.
Für die Juniorinnen im Einsatz waren: Laura Pfeifer, Nadine Geldon, Elena Stump, Carina Hofgärtner und Leonie Küderle.
 
Breitensport
 
Liebe Tennisfreunde,
ab sofort habt ihr als Nichtmitglieder kostenlos die Möglichkeit jeden Freitag auf der Tennisanlage des TC Tengen von 18 Uhr bis 20 Uhr euer bisher noch unentdecktes
Können unter Beweis zu stellen und zu testen, ob euch das Tennis Freude bereitet. Vielleicht macht es euch so viel Spaß, dass ihr euch sogar vorstellen könntet, dabei zu bleiben.
Schläger und Bälle werden euch (falls notwendig) zur Verfügung gestellt und ein Vereinsmitglied wird auch immer vor Ort sein und sich um euch kümmern.
Wir freuen uns auf euer Kommen.
 
=======================================================================================================================
Wochenende 15. und 16. Juni 2013
 
DAMEN 1
 
Hauchdünn am Sieg vorbei
 
Als Tabellenführer gingen wir in unser drittes Saisonspiel.
Da der TC Eggingen die ersten beiden Spiele verloren hat, stellten sich unsere Gegner sehr stark für das Spiel gegen uns auf um gegen den Abstieg schon frühzeitig anzukämpfen.
Die Einzel waren sehr ausgeglichen. An den ersten drei Positionen konnten B. Eichkorn, C. Preter und K. Eichkorn ihre Einzel für sich entscheiden, wodurch wir einen 3:3
Zwischenstand erreichen konnten. Besonders K. Eichkorn konnte durch ihren Kampfgeist und ihr variables Spiel überzeugen.
In den Doppeln war der Gesamtsieg schon in Reichweite. B. Eichkorn/K. Eichkorn gewannen das 1er Doppel souverän. C. Preter/L. Messmer und C. Stihl/N.
Zendler befanden sich in einem offenen Schlagabtausch. In beiden Doppeln war der Siegeswille deutlich zu spüren, doch leider ging der Match Tie-Break als 3. Satz beides
Mal an den TC Eggingen.
Trotz der knappen 4:5 Niederlage zeigten alle von uns großen Kampfgeist und eine gute geschlossene Mannschaftsleistung, auf die wir in den nächsten Spielen aufbauen können.
Beim Heimspiel am kommenden Sonntag (23.06.) um 13 Uhr auf unserer Anlage gegen den TC Radolfzell würden wir uns über zahlreiche Fans sehr freuen.
 
Von Seiten der 1. und 2. Damenmannschaft gilt ein besonders herzliches Dankeschön Konrad Preter für das Sponsoring unserer Mannschaftspullover.
 
HERREN
 
Das erste Saisonspiel der Herren bestritten die Herren vom TC Tengen gegen den TC Engen. Nach den Einzeln stand es nach den Siegen von Sascha Speck,
Engelbert Zeller und Christoph Mueller noch 3:3, da Stefan Kornmayer, Thomas Zepf und Jonas Keller ihre Einzel verloren. Nach der Einwechslung einer weiteren
Verstärkung aus den Herren 40 aus Engen hatte der TC Tengen allerdings kaum mehr was zu entgegen und verlor leider alle 3 Doppel, in welchen sich David Göldi
und Florian Zepf noch einbrachten. Der Endstand von 3:6 war die Konsequenz und das nächste Derby gegen Geisingen steht nächste Woche vor der Türe.
 
 
JUNIOREN U18
 
Bei schönstem Sommerwetter traten wir zu unserem ersten Heimspiel in dieser Saison an. Von den 4 Einzeln konnten in der ersten Runde schon 3 Spiele gewonnen
werden durch Markus Zeller, Maximilian Voß und Florian Zepf. Einzig Timo Gartmeier verlor unglücklich nach einem umkämpften Match.
Die beiden Doppel wurden dann ebenfalls gewonnen. Die Kombinationen Gartmeier/Voß und Zeller/Zepf haben in spannenden Duellen den 5:1 Sieg gegen den
TC Dettingen-Wallhausen 1 perfekt gemacht. Somit ist nach 3 Begegnungen schon der 3. Sieg zu verzeichnen, der Ansporn auf die bevorstehenden schweren Spiele
 
 
=======================================================================================================================
Wochenende 8. und 9. Juni 2013
 
Damen 1
Am Sonntag, 09.06.2013, konnten wir unseren ersten Heimsieg gegen den TSG Albbruck 1 verbuchen.
Souverän und ohne Probleme war es jeder Spielerin von uns möglich den Einzelpunkt einzuholen. In den Doppeln wurde mit Eichkorn/Zendler,
Preter/Stihl und Eichkorn/Messer wieder eine neue Variante erfolgreich getestet. Nach diesem 9:0 Sieg freuen wir uns schon jetzt auf das Spiel
am nächsten Sonntag beim TC Eggingen.
 
 

Kein gelungener Start in die neue Runde!
 
Die Herren 40 starteten mit einer Niederlage in die neue Saison.
Gegen den TC GW Neustadt 1 gab es eine 3:6 Schlappe.
Die Punkte für die Heimmannschaft holten Bernd Sauer und Hubert Braun in den Einzeln sowie
Georg Eichkorn/Hubert Braun im 3, Doppel.
Am 22.06.2013 gegen den TC Engen stehn die 40iger nun unter Druck, denn es muss ein Sieg her.
B. S.
 
Juniorinnen U18
Die Juniorinnen 18w des TC Tengen unterlagen im ersten Spiel in der 1. Bezirksliga bei den spielstarken Gegnerinnen des TC Steißlingen 1.
Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte lediglich Nadine Geldon das Einzel gewinnen, sodass man vor den Doppeln 1:3 zurücklag.
Leider verlor man nach hart umkämpften Matches auch das entscheidende zweite Doppel und musste sich so den Juniorinnen 18w des
TC Steißlingen knapp mit 2:4 geschlagen geben. 
Für die Mannschaft TC Tengen im Einsatz waren Laura Pfeifer, Nadine Geldon, Elena Stump und Carina Hofgärtner.
 
Juniorinnen U16 – Unentschieden in Liggeringen
Auf Rangfolge 1 holte sich Alessia Maier souverän auf der Rangfolge 1 Ihren Einzelsieg,  Anne-Sophie Fluck musste leider im Match-Tie-Break ihr Spiel abgeben.
Julia Grambau konnte sich in ihrem 1. Rundenspiel mit einer tollen Leistung den Einzelsieg sichern und auch Laura Tenoth war nah dran, doch hatte dann leider im
3. Satz das Glück nicht auf ihrer Seite. Nach den Doppeln gingen dann Julia und Laura als Sieger vom Platz und die Mädchen der U16 Juniorinnen konnten mit 3:3
unentschieden mit einem guten Ergebnis nach Hause fahren.
     
 
=======================================================================================================================
Wochenende 1. und 2. Juni 2013
 
Saisonstart geglückt (Damen 1)
Mit einer sehenswerten Leistung beim Auswärtsspiel in Markdorf gelang es uns, erfolgreich in die Verbandsrunde 2013 zu starten. Wir (Bianca Eichkorn, Christina Preter, Kathrin Eichkorn, Corinna Stihl, Nicole Zendler und Linda Messmer) erarbeiteten uns eine 5:1 Führung nach den Einzeln. Im Doppel wurde durchgemischt und mit viel Kampfgeist konnten wir alle drei Doppel für uns entscheiden (Eichkorn/Messmer, Preter/Zendler, Eichkorn/Stihl). Mit diesem 8:1 Auswärtssieg sind wir für unser 1. Heimspiel am Sonntag, 09.06.2013 um 13 Uhr auf unserer Anlage in Tengen optimistisch und würden uns über Zuschauer sehr freuen.
Bianca Eichkorn
 
 
     
 
Spielbericht TC Tengen 50/2
Derbysieg gegen Herren 50 des TC RW Blumberg
Bei sehr hart umkämpften Spielen konnten die Herren 50/2 ihren ersten Heimsieg auf eigenem Platz gegen den TC Blumberg feiern. In den gespielten Einzeln konnten sich Johann Küderle und Heiner Greitmann in zwei Sätzen sowie Günther Schmid im Match – Tie – Break mit 10:5 durchsetzen. Nach dem Spielstand von 3:3 in den Einzelbegegnungen, musste die Entscheidung in den anstehenden Doppelspielen fallen. Diese Gelegenheit wurde genutzt und das Doppel von Rolf Wickenhauser und Dieter Werhan in zwei Sätzen gewonnen. Beim alles entscheidende Spiel konnten sich Heiner Greitmann und Günther Schmid im Match – Tie – Break mit 10:7 durchsetzen und damit den 5:4 Heimsieg sichern. Mannschaftsführer Werner Kornmayer zeigte sich vollster Zufriedenheit und freut  sich schon auf die nächste Begegnung beim TC HW Villingen.
Dieter Werhan
 
=======================================================================================================================
Wochenende 4. und 5. Mai 2013
 
1) Spielbericht TC Tengen 50/2
 
Mit einem schwer umkämpften 6:3 Sieg konnte der TC Bernau nach Hause fahren.
Es wurden vier Spiele im Match-Ti-Break entschieden, davon gingen im Einzel zwei und im Doppel eins verloren.
In den Begegnungen nach den Einzelspielen stand es 3:3, hier konnten die Einzeln
durch Johann Küderle, Wolfgang Diemert und Dieter Werhan gewonnen werden.
Bei den Doppelspielen konnte leider keines gewonnen werden, wobei hier ebenfalls
im Match-Ti-Break die Herren Theo Lang und Werner Kornmayer ihr Spiel verloren haben.
gez. Dieter Werhan
 
2) Vorschau
 
Nächstes Heimspiel
Samstag 11.05.13 / 14 Uhr
TC Tengen 50/2 - TC GW Tannheim
 
=======================================================================================================================
 
Saisonauftakt des TC Tengen
 
Mit dem Verbandsspiel der Herren 50/2 am Samstag 04.05.2013 um 14 Uhr auf der Tennisanlage des TC Tengen wird die diesjährige Freiluftsaison eröffnet.
Unsere Herren 50/2 trifft beim ersten Heimspiel auf den TC Bernau 1.
 
Ab Sonntag 05.05.2013 sind unsere Freiplätze für alle Mitglieder für den Sportbetrieb freigegeben.
 
Wir wünschen allen einen guten Start in die Freiluftsaison und den Herren
50/2 viel Erfolg beim ersten Mannschaftsspiel.
 
Um dem TC Tengen bei seinen Tätigkeiten und Ergebnissen während der Saison zu folgen, besuchen Sie gerne unsere Homepage www.tctengen.de für aktuelle Infos.
 
Bianca Eichkorn
 
 
Randegger Ottilien-Quelle
Brauerei Zoller Hof
Sparkasse Engen Gottmadingen
Volksbank Hegau
Spitznagel und Kollegen
On the Road Camp
Zum Seitenanfang